Geisterspiele!

Handball allgemein

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5738
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Geisterspiele!

Beitrag von Trommler » Dienstag, 10.03.2020, 16:22

Der THW Kiel und die SG Flensburg/Handewitt sind die ersten HBL Clubs die offiziell vor leeren Rängen spielen müssen. Das Bundesland Schleswig-Holstein hat beschlossen, dass es keine Veranstaltungen über 1000 Personen geben soll.

Beim THW Kiel trifft es die Heimspiele gegen den Bergischen HC und gegen die SC Magdeburg. Bei der SG Flensburg/Handewitt trifft es das CL Achtelfinal Heimspiel gegen Montpellier und die HBL Heimspiele gegen Hannover-Burgdorf und TBV Lemgo.

Außerdem steht ja auch fest, dass das Länderspiel am Freitag gegen die Niederlande vor leeren Rängen stattfindet.

Außerdem hat der SCM um eine Verlegung seines Heimspiele gegen Lemgo gebeten. Grund sei das Problem wegen der Zuschauer, denn auch Magdeburg will die Zuschauer Reglung durchsetzen.

Aus meiner Sicht steckt die HBL dabei in der Zwickmühle, denn wenn sie dem Wunsch des SCM stattgeben, müssen sie auch anderen Mannschaften diesen Wunsch erfüllen und das gibt eine Katastrophe.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Antworten