DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6837
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

Beitrag von Frank W. » Mittwoch, 12.06.2019, 19:38

Auslosung am Dienstag, 18.06. um 11.00 Uhr in Düsseldorf.

Livestream
www.facebook.com/handball.dhb/

Austragung in 4er-Gruppe mit Halbfinals und Endspiel am
Samstag, 17.08. und Sonntag, 18.08.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6837
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ???

Beitrag von Frank W. » Dienstag, 18.06.2019, 11:43

GWD - ASV Hamm

Spiel 2: Empor Rostock - Oranienburger HC
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5578
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

Beitrag von Trommler » Dienstag, 18.06.2019, 12:50

Nettes Los, ein Wiedersehen u.a. mit Südi. Jedenfalls ein machbares Los. Mal sehen, wo wir das Turnier spielen, Oranienburg hat erst einmal Heimrecht. Aus unserer Sicht nicht so schön, wie auch Rostock, der optimale Spielort wäre Hamm. Aber natürlich kann es auch sein, das wir die A-Karte ziehen und selber Austragungsort werden. Aus meiner Sicht wird Oranienburg das Heimrecht zurückgeben, Rostock kann ich nicht einschätzen, ich gehe davon aus, dass das Turnier entweder in Hamm oder in der KAMPA Halle stattfindet.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6837
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

Beitrag von Frank W. » Dienstag, 18.06.2019, 14:21

Rostock als Austragungsort wäre schön.

Hat eine nette Innenstadt, Warnemünde mit Strand und Fährhafen ist um die Ecke, ein Bad in der Ostsee...
Wäre ideal für einen 2-Tages-Trip.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

fietje
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 965
Registriert: Sonntag, 21.11.2004, 11:53
Wohnort: im Kohlenpott an der schönen Lippe

Re: DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

Beitrag von fietje » Dienstag, 18.06.2019, 18:12

Frank W. hat geschrieben:
Dienstag, 18.06.2019, 14:21
Rostock als Austragungsort wäre schön.

Hat eine nette Innenstadt, Warnemünde mit Strand und Fährhafen ist um die Ecke, ein Bad in der Ostsee...
Wäre ideal für einen 2-Tages-Trip.
Hömma Frank!
Nix gegen Rostock, aber Hamm hat auch ne Menge zu bieten:
Hier kannse auch inne Lippe baden, sogar vorm stillgelegten Atommeiler in Uentrop, da strahlste richtig wennse wieder
aussem Wasser kommst. :mrgreen:
Hamm hat auch nen Hafen, wo du mitte Santa Monica aufen Datteln-Hamm-Kanal fahren kanns oder richtige Monsterfische angeln kanns. Nen Glaselefanten und den Maxipark mit Schmetterlingsfarm und Spassbad hamse hier auch. Hamm hat ganz viele Schlösser und Burgen, da kannse viel gucken und lernen. :shock:
Hier war bis zur Stilllegung Europas größter Güter- und Verschiebebahnhof. Hier kannse soviel gucken, da reichen zwei Tage nich aus.
Also, wenn se mich fragst, ich bin für Hamm! Dann hab ich nämlich nen Heimspiel, gerade mal umme Ecke!
Mit grün-weißen Grüßen aus dem Kohlenpott
fietje :wink:
"Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten." (unbekannt)

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6837
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

Beitrag von Frank W. » Dienstag, 18.06.2019, 20:22

fietje hat geschrieben:
Dienstag, 18.06.2019, 18:12
Frank W. hat geschrieben:
Dienstag, 18.06.2019, 14:21
Rostock als Austragungsort wäre schön.

Hat eine nette Innenstadt, Warnemünde mit Strand und Fährhafen ist um die Ecke, ein Bad in der Ostsee...
Wäre ideal für einen 2-Tages-Trip.
Hömma Frank!
Nix gegen Rostock, aber Hamm hat auch ne Menge zu bieten:
Hier kannse auch inne Lippe baden, sogar vorm stillgelegten Atommeiler in Uentrop, da strahlste richtig wennse wieder
aussem Wasser kommst. :mrgreen:
Hamm hat auch nen Hafen, wo du mitte Santa Monica aufen Datteln-Hamm-Kanal fahren kanns oder richtige Monsterfische angeln kanns. Nen Glaselefanten und den Maxipark mit Schmetterlingsfarm und Spassbad hamse hier auch. Hamm hat ganz viele Schlösser und Burgen, da kannse viel gucken und lernen. :shock:
Hier war bis zur Stilllegung Europas größter Güter- und Verschiebebahnhof. Hier kannse soviel gucken, da reichen zwei Tage nich aus.
Also, wenn se mich fragst, ich bin für Hamm! Dann hab ich nämlich nen Heimspiel, gerade mal umme Ecke!
Mit grün-weißen Grüßen aus dem Kohlenpott
fietje :wink:
Köstlich, Fietje...
Vielleicht haben wir noch einen Oranienburger im Forum... :wink: :wink:
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

HeumannWDS
Jugendspieler
Jugendspieler
Beiträge: 16
Registriert: Montag, 04.12.2017, 16:26
Wohnort: Wiedensahl

Re: DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

Beitrag von HeumannWDS » Freitag, 28.06.2019, 09:57

Laut der Facebookseite des OHC findet das Turnier in Minden statt.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6837
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

Beitrag von Frank W. » Freitag, 28.06.2019, 10:29

HeumannWDS hat geschrieben:
Freitag, 28.06.2019, 09:57
Laut der Facebookseite des OHC findet das Turnier in Minden statt.
Oranienburg war als Austragungsort draußen, weil ich inzwischen bei den Durchführungsbestimmungen für den DHB-Pokal mitbekommen habe, daß das Fassungsvermögen der bei 1.000 Zuschauer als Soll-Fassungsvermögen liegt und die MBS-Arena unter 900 Plätze nur anbieten kann.
Eine Ausnahme wäre vom DHB schwer zu begründen gewesen.

Intern hatte ich schon gehört, daß Hamm längst als Ausrichter kein Interesse hatte und Rostock ist finanziell dann wohl auch nicht so auf Rosen gebettet, um da gut aus der Sache rauszukommen.

Minden als Austragungsort ist für mich nicht ideal, aber was solls. Wird wohl so sein...
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

fietje
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 965
Registriert: Sonntag, 21.11.2004, 11:53
Wohnort: im Kohlenpott an der schönen Lippe

Re: DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

Beitrag von fietje » Freitag, 28.06.2019, 11:30

Frank W. hat geschrieben:
Freitag, 28.06.2019, 10:29
HeumannWDS hat geschrieben:
Freitag, 28.06.2019, 09:57
Laut der Facebookseite des OHC findet das Turnier in Minden statt.
....
Minden als Austragungsort ist für mich nicht ideal, aber was solls. Wird wohl so sein...
Für mich immer noch besser als Rostock oder Oranienburg. Ein Besuch in der alten Heimat ist immer ein Erlebnis, verbunden mit dem Staunen darüber was sich alles verändert hat. :shock: :roll:

Mit grün-weißen Grüßen aus dem Kohlenpott
fietje :wink:
"Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten." (unbekannt)

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5578
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

Beitrag von Trommler » Freitag, 28.06.2019, 16:29

fietje hat geschrieben:
Freitag, 28.06.2019, 11:30
Frank W. hat geschrieben:
Freitag, 28.06.2019, 10:29
HeumannWDS hat geschrieben:
Freitag, 28.06.2019, 09:57
Laut der Facebookseite des OHC findet das Turnier in Minden statt.
....
Minden als Austragungsort ist für mich nicht ideal, aber was solls. Wird wohl so sein...
Für mich immer noch besser als Rostock oder Oranienburg. Ein Besuch in der alten Heimat ist immer ein Erlebnis, verbunden mit dem Staunen darüber was sich alles verändert hat. :shock: :roll:

Mit grün-weißen Grüßen aus dem Kohlenpott
fietje :wink:
Natürlich ist es ideal, dass GWD zu Hause spielt, so haben sie, eine Woche vor BL-Start, kein Reise Stress, auch für uns Fans ist es gut, aber aus wirtschaftlicher Sicht ist es ein Minus Geschäft. Zwar gehe ich davon aus, dass unser Spiel gegen Hamm mehr Zuschauer anzieht als unser Spiel damals gegen Ferndorf, aber mehr 300-500 Zuschauer werden es wohl nicht. Was am zweiten Tag passiert steht in den Sternen, wenn wir verlieren werden es wieder nicht mehr als 60-100 Zuschauer. Ich bleibe dabei, GWD hat mal wieder die A-Karte gezogen. Gott sei dank, ist es das letzte mal.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6837
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

Beitrag von Frank W. » Freitag, 28.06.2019, 17:03

Och, die armen Profis und ihr Reisestress....

Jetzt müssen sie zu Hause schlafen....

Ein Pokalwettbewerb lebt nun auch mal von den kleinen Vereinen und Minden als Austragungsort ist die dämlichste Lösung. Alle anderen 3 Orte wären besser gewesen, allein schon deswegen, weil das eigentlich der Geist des Pokals sein sollte. Wenn das aus diversen Gründen nicht funktioniert, ist ja dann Sache des DHB/HBL und nicht eines Erstligisten.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6837
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

Beitrag von Frank W. » Sonntag, 30.06.2019, 17:38

HeumannWDS hat geschrieben:
Freitag, 28.06.2019, 09:57
Laut der Facebookseite des OHC findet das Turnier in Minden statt.
Der Deutsche Handball-Bund hat wohl inzwischen Minden als Ausrichter bestätigt.

Für Fietje freut es mich sicherlich, daß er in seine alte Heimat kommt und das Pokal-Wochenende hier in Minden erlebt, ansonsten bleibe ich dabei, daß Minden die schlechteste Lösung insgesamt ist.

In jeder Gruppe der 1. Runde sind nunmal 4 Mannschaften, selbst GWD spielt nicht allein einer Gruppe :wink: und da sollte man das Ego nach hinten stellen.

Gut, der Modus wird ja so dann eingestellt. Der neue Modus ist zwar in der 1. Runde bzw. die Quali dafür auch eine Farce, weil einige Zweitligisten ab Platz 13 da keine Chance, da mitzumachen.
Aber ist ja auch eine andere Baustelle als dieses Pokalrunden-Thema...
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5578
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

Beitrag von Trommler » Dienstag, 02.07.2019, 17:22

Nun ist es offiziell, das Turnier mit GWD, Oranienburg, Hamm und Rostock findet in Minden statt, aber nicht in der KAMPA Halle sondern in Dankersen und das ist aus meiner Sicht eine sehr gute Entscheidung, da haben sie aus dem letzten Pokal Turnier gelernt. Die Dankerser Sporthalle reicht vollkommen aus, auch wenn sie nur ca. 450 Zuschauer fasst. Beim Duell gegen Hamm am Samstag wird die Halle auch voll sein.

Samstag 17. August
16:00 HC Empor Rostock - Oranienburger HV
18:30 GWD Minden - ASV Hamm-Westfalen

Sonntag 18. August
14:00 Rostock/Oranienburg - GWD/Hamm
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6837
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

Beitrag von Frank W. » Dienstag, 02.07.2019, 17:32

Oranienburg als Drittligist muß 1.000 Zuschauer Hallenkapazität vorweisen, während ein Erstligist vor max. 450 spielen darf.

Welche Drogen nehmen die eigentlich beim DHB oder der HBL?

Es wird immer lächerlicher...

Natürlich ist die Kampa-Halle für diese Veranstaltung zu groß, aber das in einem Wettbewerb mit zweierlei Maß gemessen wird, das ist eine Farce!

Wenn sich jemand wundert, daß der Handball bundesweit oft über ein Nischendasein nicht hinauskommt, hier ist ein "vorbildliches" Beispiel.

Die Kritik bezieht sich nicht auf die Vereine, sondern auf den Verband.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

fietje
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 965
Registriert: Sonntag, 21.11.2004, 11:53
Wohnort: im Kohlenpott an der schönen Lippe

Re: DHB-Pokal 1. Runde 19/20: GWD - ASV Hamm

Beitrag von fietje » Dienstag, 02.07.2019, 21:17

Frank W. hat geschrieben:
Dienstag, 02.07.2019, 17:32
Oranienburg als Drittligist muß 1.000 Zuschauer Hallenkapazität vorweisen, während ein Erstligist vor max. 450 spielen darf.

Welche Drogen nehmen die eigentlich beim DHB oder der HBL?

Es wird immer lächerlicher...

Natürlich ist die Kampa-Halle für diese Veranstaltung zu groß, aber das in einem Wettbewerb mit zweierlei Maß gemessen wird, das ist eine Farce!

Wenn sich jemand wundert, daß der Handball bundesweit oft über ein Nischendasein nicht hinauskommt, hier ist ein "vorbildliches" Beispiel.

Die Kritik bezieht sich nicht auf die Vereine, sondern auf den Verband.

Das ist auch keinem einigermaßen normal denkenden Menschen zu vermitteln! Einfach grotesk diese Zweiklassengesellschaft!
fietje :wink:
"Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten." (unbekannt)

Antworten