Spiel 30: TV Bittenfeld Stuttgart - GWD

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6799
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Spiel 30: TV Bittenfeld Stuttgart - GWD

Beitrag von Frank W. » Sonntag, 28.04.2019, 00:21

Donnerstag, 09.05.19, 19.00 Uhr (Scharrena, Stuttgart)
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6799
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 30: TV Bittenfeld Stuttgart - GWD

Beitrag von Frank W. » Mittwoch, 08.05.2019, 23:58

Mal schauen, ob GWD wenigstens ein bißchen Unterstützung beim TV Bittenfeld auf den Rängen hat.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Daniel
Oberligaspieler
Oberligaspieler
Beiträge: 117
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Spiel 30: TV Bittenfeld Stuttgart - GWD

Beitrag von Daniel » Donnerstag, 09.05.2019, 21:16

Ich habe ein gutes Spiel von GWD gesehen. Klar, ein paar Schwächephasen hat fast jede Mannschaft in 60 min, aber der TVB konnte daraus kein Kapital schlagen. Gut für die Jungs. In der ersten Halbzeit hat Padshy auf Mitte gespielt, zwei Tore gemacht und seine Nebenleute eingesetzt. Deshalb konnte ich es nicht verstehen, dass Dalibor in der zweiten Halbzeit durchgespielt hat. Klar sieht das Spiel anders aus, wenn Doder Regie führt. Aber das Verständnis für die Nebenleute, die kleinen Feinheiten und das richtige Timing kann Padshy nur entwickeln, wenn er auch spielt.

Gefallen hat mir auch Marian, der die meisten Tore gemacht hat und gute Entscheidungen getroffen hat. Nicht zu vergessen Kim, der fast durchgespielt hat und sich in einigen Szenen auszeichnen konnte.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5564
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 30: TV Bittenfeld Stuttgart - GWD

Beitrag von Trommler » Donnerstag, 09.05.2019, 21:18

Am Ende war es ein knappes 31:30, aber man darf nicht vergessen, wir lagen, bis auf das 0:0 beim Anpfiff immer in Führung. Es war eine gute kämpferische Leistung von unseren Jungs und das wichtigste ist, dass sie ihre Nerven behalten haben. Vorne war es dieses Mal eine gute Leistung, klar waren einige unnötige Fehler dabei, aber insgesamt war die Chancenverwertung in Ordnung. Hinten konnten sie nur teilweise überzeugen, da waren sie in den letzten Spielen besser, aber dafür war Kim heute sehr stark.

Kim war am Ende auch der entscheidende Unterschied, insgesamt war es auch eine geschlossene Mannschaftsleistung, wo eigentlich kein Spieler herausgeragt hat. In Halbzeit eins habe ich bei Andreas sorgen gemacht, dass es heute nichts wird, aber in Halbzeit zwei hat er dafür sehr gut gespielt. Auf der Mitte hat Paddy angefangen und er hat sehr gut gespielt, er hat neben seinen zwei Toren auch das Spiel gut geleitet, aber auch Dado hat in Halbzeit zwei gut gespielt und hat am Ende die entscheidende Angriffe organisiert. Der einzige wo ich enttäuscht war ist Anton, hinten hatte man den Eindruck, dass er ein Fremdkörper ist und vorne hat er sich nie in eine gute Position gebracht.

Insgesamt war es ein verdienter Sieg, außerdem ist die Chance auf eine Top-10 Platzierung weiterhin groß, immerhin spielen wir zu Hause gegen Leipzig und am letzten Spieltag in Ludwigshafen. Außerdem ist gegen den BHC auch alles drin. Nun haben wir 25 Punkte, realistisch sehe ich noch eine Chance auf 31 punkte, aber dafür muss alles passen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6799
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 30: TV Bittenfeld Stuttgart - GWD

Beitrag von Frank W. » Donnerstag, 09.05.2019, 21:28

Kann den Vorrednern von der deutschen Ostsee nur beipflichten.

Man hätte ja auch ein "Freundschaftsspiel" vermuten können, aber beide Mannschaften belehren eines Besseren. GWD heute vorne weitestgehend konsequent mit einem Start-Ziel-Sieg.
Man hat immer die Ruhe bewahrt und am Ende den Sack souverän zugemacht. Da könnte man sich die letzten beiden Gegentore praktisch leisten.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Fan-aus-Block-A
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
Beiträge: 167
Registriert: Mittwoch, 25.04.2007, 21:25
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Spiel 30: TV Bittenfeld Stuttgart - GWD

Beitrag von Fan-aus-Block-A » Donnerstag, 09.05.2019, 22:23

Ich schließe mich meinen Vorschreibern vollumfänglich an.

Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung, unser Team hat von Anfang an gezeigt das es noch ein Ziel vor Augen hat welches es zu erreichen gilt. Realistisch betrachtet sind noch 4 - 6 Punkte drin, die 30 Punkte zu knacken ist doch ein schönes Saisonziel.

Glückwunsch an die Mannschaft und eine gute Heimfahrt.
Kämpfen und siegen!!!

Antworten