Spiel 28: MT Melsungen - GWD

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6775
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Spiel 28: MT Melsungen - GWD

Beitrag von Frank W. » Sonntag, 14.04.2019, 11:12

Sonnabend, 27.04.19, 20.30 Uhr (Rothenbach-Halle, Kassel)
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Daniel
Oberligaspieler
Oberligaspieler
Beiträge: 117
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Spiel 28: MT Melsungen - GWD

Beitrag von Daniel » Samstag, 27.04.2019, 22:24

Tolles Spiel von Leon Grabenstein und MT-Torwart Simic. Ansonsten fällt mir nicht viel positives ein. Ach doch, Gullerud hat am Kreis auch ein schönes Spiel gezeigt. Leider ist unser Rückraum offensiv völlig von der Rolle. Rambo spielt defensiv ja noch ganz gut, aber seine Würfe finden momentan nicht ins Tor. Ich bin echt gespannt, welche Lösung sich auf dieser Position für die nächste Saison ergibt. Wenn die einfachen Tore von Rambo fehlen, kommt GWD für einen Sieg nicht in Frage.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5551
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 28: MT Melsungen - GWD

Beitrag von Trommler » Samstag, 27.04.2019, 22:39

Am Ende verloren unsere Jungs mit 21:26. Dabei können wir mit der Höhe noch zufrieden sein, denn mit unserem super schwachen Positionsangriff hätten wir heute auch eine Riesen klatsche bekommen können, aber da hatte ein GWD Debütant dagegen, nämlich Leon Grabenstei, er hat in seinem ersten BL-Spiel eine Mega Leistung gezeigt, er hielt 10 Bälle und so hielt er uns im Spiel, aber vorne machten sie alles wieder kaputt.

Der Start war ja super, aber es war wieder das Tempospiel, dass wir genutzt haben um 3:0 in Führung zu gehen, aber schnell merkte man, dass unser Positionsangriff fast noch schwächer war, als noch gegen Bietigheim. Die Statistik war zur Halbzeit verheerend, 1 von 7 von Rambo, 3 von 6 von Marian, 0 von 2 von Max von außen, Andreas mit drei Ballverlusten, zudem noch einige technische Fehler, so konnten wir wirklich froh sein, dass wir nur mit 12:15 zurück lagen. In Halbzeit zwei war ich überrascht, dass Leon ins Tor kam, aber nachdem Kim zweimal ein Ball auf die zwölf bekommen hat, war es ok und am Ende war es ein guter Schachzug. Unsere Abwehr war auch in Halbzeit stark und über Leon habe ich ja auch schon geschwärmt. Aber vorne muss sich Frank etwas einfallen, statt das Spiel breit zu machen, balte sich alles in der mitt, übrigens ist Dado auch keine Hilfe mehr, immer die gleiche Bewegung und sein Standardwurf kennt jeder Torhüter. Der einzige Spieler der seine Leistung gebracht hat, egal ob vorne oder hinten, war Magnus, wenn er den Ball hat macht er auch das Tor.

Bis zum nächsten Spiel gegen Berlin bracht frank keine Abwehr trainieren, denn das können sie, Frank muss jede Minute investieren um den Angriff zu verbessern und das wird ganz schön hart, denn er muss nicht nur Rambo aufbauen, der Ladehemmung hat, sondern unseren kompletten Rückraum. Noch eins zu Rambo, so schwach er zur Zeit wirft, so stark verteidigt er zur Zeit, laut sky ist er der beste Ball-Dieb in der HBL auch seine Anspiele sind nicht schlecht, aber er muss wieder lernen Tore zu werfen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Nick
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 511
Registriert: Dienstag, 15.12.2009, 21:28

Re: Spiel 28: MT Melsungen - GWD

Beitrag von Nick » Samstag, 27.04.2019, 23:11

ja, kann mich Daniel und Trommler nur anschließen.
Erschreckend was unserer Rückraum im Positionsangriff z.Z. zustande bekommt und wie abhängig er von Rambo ist.
Die Abwehr stand diesmal wirklich gut, aber Kapital konnte daraus nicht wirklich geschlagen werden. Wobei, ohne die vielen
Tore aus 1. und 2. Welle, auch hier klappte nicht alles, wäre der Niederlage garantiert höher ausgefallen.
Wer hinter meinem Rücken redet, hat schon mal eine gute Position um mich am Ar... zu lecken !

Antworten