Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2019/2020

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2019/2020

Beitragvon gwd knut » Donnerstag, 27.12.2018, 17:13

1 . Mal Sehen Welcher Spieler Von GWD Als Nachfolger Von Andreas Cederholm der GWD LeiderJa Zum TBV Lemgo Verlässt.

2. Hat sich schon Jemand Die Neue GWD Hymne WIR STEHEN HINTER DIR Gekauft ? Meine Meinung ist ICH Finde Die Neue GWD Hymne WIR STEHEN HINTER Gut. Wie ist denn Eure Meinung Zu Der Neuen GWD Hymne

WIR STEHEN HINTER DIR ?


Von GWD Knut
gwd knut
Jugendspieler
Jugendspieler
 
Beiträge: 40
Registriert: Freitag, 13.09.2013, 19:15

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2019/2020

Beitragvon Trommler1990 » Donnerstag, 10.01.2019, 12:11

Es ist echt schade,das die Zeit für Dalibor bei GWD nun zu Ende geht!!! Aber irgentwann musste es ja leider passieren :(
Aber ich bin mir sicher,das die beiden Franks einen geeigneten Nachfolger finden werden!!!
Lieber Dalibor,
Vielen Dank für deinen unermütlichen Einsatz,deine wundervollen Tore und Anspiele im GRÜN WEIßEN Trikot.
Wir alle werden deine geniale Spielweise und dein immer vorbildliches Verhalten auf und neben dem Spielfeld sehr vermissen!!!Vielleicht wirst du ja mal unser Trainer!!!
Einmal GWD immer GWD
Trommler1990
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
 
Beiträge: 426
Registriert: Montag, 25.02.2013, 10:10
Wohnort: Minden

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2019/2020

Beitragvon Trommler » Donnerstag, 10.01.2019, 20:12

Wenn man nach der Leistung geht, hätte Dado einen neuen Vertrag bekommen müssen, aber vom Alter her, kann ich die Entscheidung nachvollziehen. Auch ich hätte mich gefreut, wenn er weiter bei GWD geblieben wäre. So müssen wir uns bei unserem Kapitän für die neun schönen Jahre bedanken und ihn für die Zukunft alles Gute wünschen.

Aber ich kann mir gut vorstellen, dass wir ihn ganz schnell wieder in der KAMPA Halle sehen werden, denn die Chancen, dass ein anderer Bundesligist ihn verpflichtet, stehen aus meiner Sicht nicht schlecht.

Auch ich bin gespannt, welchen Spieler FvB als Ersatz fürvDado aus dem Hut zieht, denn nur auf Paddy zu setzen ist für mich zu riskant.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5470
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 10:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2019/2020

Beitragvon Nick » Samstag, 12.01.2019, 22:11

ja, eine interessante Entscheidung. Aktuell sitz Dado in seinem x-ten Frühling, somit finde ich es interessant, das ihm kein
neuer Vertrag angeboten wurde. (Genau so interessant finde ich das hier im Forum nicht mehr Meinungen geteilt werden.)

Ich gehe davon aus, das unsere beide F´s schon einen Nachfolger im Auge haben, der Dado adäquat ersetzen wird und mit dem
wir in die Zukunft gehen.

Auf jeden Fall geht hier eine Ära zu Ende.
Wer hinter meinem Rücken redet, hat schon mal eine gute Position um mich am Ar... zu lecken !
Nick
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
 
Beiträge: 501
Registriert: Dienstag, 15.12.2009, 20:28

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2019/2020

Beitragvon Frank W. » Samstag, 12.01.2019, 23:19

Ja, eine Ära geht zu Ende.

Ich habe auch mit einer anderen Entscheidung gerechnet, andererseits hat auch Frank immer gesagt, daß er bei ihm noch abwarten will und er keine Not hatte.
Bei Dalibor war das naturgemäß anders.

Insofern kann man beide Seiten verstehen.

Ich glaube, daß diese Personalsache neben den soziale Medien auch intern unter Freundesgruppen und Bekannten beispielsweise durchaus intensiv diskutiert wird.

Manche Sachen wie der Leserbrief letzte Woche erreichen für mich aber schon skurrile Züge.
Vielerorts wird nicht sportlich, sondern emotional an diese Causa Doder herangegangen.

Damit will ich keinesfalls seine sportliche Saison bisher im Gesamten abstreiten, ganz im Gegenteil.
Mit der Einschränkung, das vielleicht, ich betone vielleicht der Dezember Frank von Behren bestärkt haben könnte, seine jetzige Entscheidung zu forcieren.

Das Team ist ja im letzten Monat des Jahres 2018 (etwas) abgefallen, und Dalibor als Kapitän konnte keine Gegenakzente setzen. Er reihte sich in die schwachen bis mittelmäßigen Leistungen ein.

Ist wie gesagt nicht böse gemeint, aber es köönte ein Grund sein.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6586
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 21:31

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2019/2020

Beitragvon Trommler1990 » Sonntag, 13.01.2019, 09:44

Vieleicht sollte man Dalibor eine andere Funktion im Verein anbieten,um von seiner handballerischen Erfahrung zu profitieren!!!
Verdient hätte er sich auf jeden Fall!!!
Einmal GWD immer GWD
Trommler1990
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
 
Beiträge: 426
Registriert: Montag, 25.02.2013, 10:10
Wohnort: Minden

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2019/2020

Beitragvon Daniel » Sonntag, 13.01.2019, 10:55

Nicht vergessen sollte man, dass Doder dieses Jahr 40 wird. Klar hat er in der Hinrunde eine tolle Leistung gezeigt, aber ob er das in der nächsten Saison wiederholen kann, steht in den Sternen. Ich glaube aber auch, dass diese Saison ursprünglich dafür gedacht war, Padshy als neuen Mittelmann aufzubauen. Das wäre dann ja auch eine Ansage, wenn der "alte Mann" noch ein Jahr länger bleibt. Ich mag Doder und seine Leistung kann nicht hoch genug geschätzt werden, aber alles hat seine Zeit.

Übrigens war FvB gestern beim Brasilienspiel. Könnte das ein Hinweis auf eine neue Personalie sein? Toledo hat seinen Vertrag bei Plock m.E. noch nicht verlängert. Obwohl ich nicht wirklich glaube, dass GWD zu den Vereinen gehört, die bei einer WM eine Personalie festmachen können.
Daniel
Oberligaspieler
Oberligaspieler
 
Beiträge: 95
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 12:34

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2019/2020

Beitragvon Daniel » Sonntag, 13.01.2019, 11:51

Hab gerade noch einmal mt.de durchgeblättert. Ich finde nicht, dass die Personalie Doder Unruhe in den Verein bringt, sondern diese inszenierte Debatte. Wenn ich lese, dass eine eifrige Kommentatorin die Vereinsmitgliedschaft kündigen will, kann ich nur den Kopf schütteln. Fans dürfen träumen, schimpfen und enttäuscht sein, aber von der sportlichen Leitung muss man Weitsicht und eine klare Idee verlangen. Danach hat sie m. E. gehandelt.

Was mich stört, ist dass hier Äpfel und Birnen vergleichen werden: ein neuer Mittelmann mit Erfahrung muss her, der sofort funktioniert. Dabei habe ich nicht gehört, dass sich auf der Geschäftsstelle ein neuer Großsponsor vorgestellt hat. Ich halte die Lösung Padshy/Michalczik für realistisch. Ein Vergleich mit Sigurdsson ist auch nicht angebracht, der auf Außen spielt und bei weitem nicht so stark beansprucht wird, wie ein Mittelmann.

Doder im Verein zu halten, fände ich gut. Aber hieß es nicht in der letzten Vertragsverlängerung, dass Doders Ehefrau gern nach Schweden zurückkehren möchte? Wie auch immer, ich finde wir sollten die letzten Heimspiele genießen und Dalibor danken und würdig verabschieden. Darf man in der Kampa Transparente aufhängen?
Zuletzt geändert von Daniel am Sonntag, 13.01.2019, 11:57, insgesamt 1-mal geändert.
Daniel
Oberligaspieler
Oberligaspieler
 
Beiträge: 95
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 12:34

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2019/2020

Beitragvon Frank W. » Sonntag, 13.01.2019, 11:55

Nun, Verträge werden bei einer WM wohl nicht gemacht, aber interessierte Spieler, die auf der Liste oder gar schon mündlich zugesagt haben, werden besonders unter die Lupe genommen. Vorausgesetzt, dieser Spieler ist in einer Nationalmannschaft der in Berlin spielenden Gruppe.
Aber ich denke, als Vereinsvertreter sollte man sich schon bei einer WM zeigen, erst recht im eigenen Land.

Eine solche Veranstaltung ist ja nunmehr ein Tummelplatz der Spieler-Agenten.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6586
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 21:31

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2019/2020

Beitragvon Maestro » Montag, 14.01.2019, 11:09

Schade das der Vorstand mit dieser absolut nicht nachvollziehbaren Entscheidung die gute Arbeit der letzten Jahre zerstört. Das man ohne not Alter höher bewertet als Leistung und dem Mann dem man fast alles in den letzten Jahren zu verdanken hat so abstößt ist nicht erklärbar. Als ob diese eine letzte Jahr so extrem die Leistung gemindert hätte. Er kann sicher keine 34 Spiele mehr 60 Minuten spielen ist aber nunmal der unterschiedmacher in den entscheidenden spielphasen. Jetzt können sie sehen so einen Spieler zu bekommen man hat sich unnötig unter Druck gesetzt. Da darf man gespannt sein welch großer Name seine Nachfolge antritt man scheint ja auswahl genug zu haben wenn man es sich leisten kann ihn abzugeben. Viele User werden sich aber auch freuen seit Jahren wird ja schon davon geschrieben das seine Zeit vorbei sei.
Maestro
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
 
Beiträge: 347
Registriert: Montag, 03.05.2010, 19:28

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2019/2020

Beitragvon fietje » Mittwoch, 16.01.2019, 12:02

Maestro hat geschrieben:Schade das der Vorstand mit dieser absolut nicht nachvollziehbaren Entscheidung die gute Arbeit der letzten Jahre zerstört. Das man ohne not Alter höher bewertet als Leistung und dem Mann dem man fast alles in den letzten Jahren zu verdanken hat so abstößt ist nicht erklärbar. Als ob diese eine letzte Jahr so extrem die Leistung gemindert hätte. Er kann sicher keine 34 Spiele mehr 60 Minuten spielen ist aber nunmal der unterschiedmacher in den entscheidenden spielphasen. Jetzt können sie sehen so einen Spieler zu bekommen man hat sich unnötig unter Druck gesetzt. Da darf man gespannt sein welch großer Name seine Nachfolge antritt man scheint ja auswahl genug zu haben wenn man es sich leisten kann ihn abzugeben. Viele User werden sich aber auch freuen seit Jahren wird ja schon davon geschrieben das seine Zeit vorbei sei.


Nur nicht gleich übertreiben!
Hier wird weder gute Arbeit der letzten Jahre zerstört, noch geht der "Verein" dadurch unter!
GWD kann dankbar sein, so einen großartigen Spieler in seinen Reihen zu haben. Aber irgendwann sind Entscheidungen angesagt.
Lieber so, als ein evtl. unwürdiger Zerriss in der nächsten Spielzeit!

Die Fans sollten sich eher Gedanken machen, wie Doder würdevoll verabschiedet wird von den Fans!!!!!
Der Verein hat sich in der Vergangenheit diesbezüglich nicht immer mit Ruhm bekleckert!

fietje :wink:
"Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten." (unbekannt)
fietje
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 948
Registriert: Sonntag, 21.11.2004, 10:53
Wohnort: im Kohlenpott an der schönen Lippe

Vorherige

Zurück zu GWD I - Die Bundesligamannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron