Spiel 12: GWD - DHfK Leipzig

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7751
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Spiel 12: GWD - DHfK Leipzig

Beitrag von Frank W. » Freitag, 11.12.2020, 15:36

Dienstag, 22.12.2020, 18.00 Uhr
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 6053
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 12: GWD - DHfK Leipzig

Beitrag von Trommler » Dienstag, 22.12.2020, 18:46

13:10 zur Halbzeit hört sich ja gut an, auch die ersten 28 Minuten waren sehr gut, besonders die Abwehr mit einem starken Malte waren geil und unser Tempogegenstoß war auch nicht schlecht. Aber die letzten zwei Minuten in unterzahl war eine kleine Katastrophe, denn gegen die ganz offene Abwehr der Leipziger hatten sie gar kein Mittel. So haben wir die letzten 2 Minuten mit 0:3! verloren, das muss nicht sein, denn so gingen die Leipziger mit großer Euphorie in die zweite Halbzeit. Hoffentlich können unsere Jungs in Halbzeit zwei ihre tolle Leistung wiederholen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 6053
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 12: GWD - DHfK Leipzig

Beitrag von Trommler » Dienstag, 22.12.2020, 19:55

Ein herausragender Jahresabschluss von unseren Jungs. Die Abwehr war super und Malte hat sein bestes Spiel in dieser Saison gemacht. Leider hat es Joshua erwischt, aber mit einem überragenden Justus hinten und vorne gab es einen super Ersatz. Vorne bin ich relativ zufrieden, bis auf das Verhalten gegen die offene Manndeckung, da haben wir noch Nachholbedarf. Insgesamt ein verdienter Heimsieg. Bester Spieler war Malte mit 13 Paraden (43%). Aber auch die komplette Mannschaft hat gekämpft und da wurde am Ende belohnt.

So, jetzt gehen unsere Jungs mit viel Selbstvertrauen in die WM Pause. Als Belohnung können Sie die Feiertage voll genießen, dass gab es in den letzten Jahren auch nicht. Ich wünsche dem Team frohe Weihnachten und ein guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes neues Jahr.

Ach ja, ich wünsche Joshua gute Besserung.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Daniel
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 328
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Spiel 12: GWD - DHfK Leipzig

Beitrag von Daniel » Dienstag, 22.12.2020, 20:07

Das Spiel lief eigentlich so wie die letzten Spiele gegen die Leipziger: GWD führt lange und lässt sich am Ende doch den Schneid abkaufen. Diesmal konnten die Jungs das Glück und den Sieg auf ihre Seite zu ziehen. Toll gemacht, die Defensive stand unter diesen Bedingungen sehr gut. Das Offensivspiel war heute sehr variantenreich, schön, dass sich die Außen heute so einbringen konnten. Zum Glück fällt das letzte Spiel jetzt aus und das Lazarett könnte sich lichten.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7751
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 12: GWD - DHfK Leipzig

Beitrag von Frank W. » Dienstag, 22.12.2020, 23:29

Endlich mal gegen die Körperkultur das Spiel über 60 Minuten durchgezogen, und das mit dieser dezimierten Truppe, nachdem auch noch Thiele ausgefallen war.

Schön natürlich, das die beidener Mindener Jungs Richtzenhain und Korte die Haupttorschützen waren, aber wie der ganze Deckungsblock auch in der Defensive hart gegen die Leipziger Jungs gearbeitet haben.
Da wurde dann irgendwann auch Weber der Zahn gezogen.

Dazu tolle Torhüter-Paraden auf beiden Seiten. Ein schönes Weihnachtsgeschenk für die Truppe mit ihrem Dompteur Frank Carstens!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Jannis
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 699
Registriert: Sonntag, 17.10.2004, 00:37

Re: Spiel 12: GWD - DHfK Leipzig

Beitrag von Jannis » Mittwoch, 23.12.2020, 00:13

Wie die Mindener-Jungs in den letzten Wochen zusammengerückt sind, ist schön zu sehen. Hätte mir vor der Saison jemand gesagt, dass wir ein Spiel gegen Leipzig ohne Meister und Pusica verdient gewinnen und in demselben Spiel Rambo und Knorr beide keine guten Leistung zeigen, den hätte ich für verrückt erklärt. Wobei Knorr und Rambo zumindest in der Abwehr wichtige Ballgewinne verzeichnen konnten. Die Abwehr steht im Allgemeinen stabiler, seit dem Pehlivan und Thiele das Ruder übernommen haben, als das Duo Meister/Pusica. Das macht Mut für die Zukunft.

Aus Leipziger Sicht war das heute sicher eine enttäuschende Leistung, gegen einen durchaus fehleranfälligen Gegner. Die Taktik mit der offenen Manndeckung in Unterzahl bereitet, soweit ich das bisher gesehen habe, meheren Mannschaften Probleme. GWD hat sich aber heute besonders dämlich angestellt. Bis auf die technischen Fehler gegen die offene Abwehr, gibt es aber wirklich keinen Grund zu meckern.

GWD mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, bei der jeder Spieler eine Rolle hat und diese in den letzten Spielen sehr zufriedenstellend ausfüllt. Eigentlich möchte ich keinen Spieler hervorheben, mache es dennoch: Justus Richtzenhain macht seine Sache in der offensive überragend und auch in der Abwehr hat er seine Sache besser als erwartet erledigt. Freut mich sehr, dass sich neben Mats Korte noch ein gebürtiger Mindener in die Mannschaft gespielt hat. Weiter so!

Noch ein Wort zum heutigen Kommentator Jürgen Müller: Habe ihn heute das erste mal bewusst wahrgenommen. Ich habe mich wirklich gefragt, ob er sich nicht auf ein Spiel vorbereitet. Zum einen hat er die ganze Zeit erwähnt, dass Leipzig ein hartes Programm in den letzten Wochen hatte und bestimmt deswegen so schlecht war. Dabei hat er natürlich nicht erwähnt, dass GWD dasselbe Pensum in den letzten Tagen aufweist. GWD hatte sogar zwei Tage weniger Vorbereitung. Das hat er aber wahrscheinlich nicht gewusst, da er sich nur auf Leipzig konzentriert hat. Leider war es ein sehr einseitiger Blickwinckel.
Zum anderen hat er scheinbar nicht gewusst, dass Leipzig die offene Manndeckung in jedem Spiel einstreut. Dann hat er sich zwar auf Leipzig konzentriert, aber selbst das hat nicht gereicht. Tut mir Leid, da erwarte ich als Zuschauer einfach mehr. Es sollte mehr Karsten Petrzika geben. Der Mann hat richtig Ahnung und dazu noch Witz.

Schöne Weihnachtszeit.

Antworten