Spiel 9: TV Bittenfeld Stuttgart - GWD

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7694
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Spiel 9: TV Bittenfeld Stuttgart - GWD

Beitrag von Frank W. » Dienstag, 01.12.2020, 23:08

Donnerstag, 10.12.2020, 19.00 Uhr (Porsche-Arena, Stuttgart)
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7694
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 9: TV Bittenfeld Stuttgart - GWD

Beitrag von Frank W. » Mittwoch, 09.12.2020, 09:53

Morgen in der Porsche-Arena darf dann gerne der GWD-Turbo angezündet werden.

Das Problem ist: Bekommen sie gegen Bittenfeld nach dem glücklichen Sieg die Kurve, um eine Chance auf Punkte zu haben. Immerhin haben die Schwaben bisher eine gute Saison gespielt und gehen wohl selbstbewußter ins Spiel.

Außerhalb von Minden wird uns wohl keiner mehr in naher Zukunft die Daumen drücken. Die Szene mit Meister am Ende des Heimspiels gegen den TuSEM bestimmte dann in Handball-Deutschland das ganze Spiel, was keine Entschuldigung für die Aktion sein soll, aber alles andere wurde plötzlich nicht mehr wahrgenommen.

Na ja, unseren Profis dürfte dieses schnurzpiepegal sein.
In den letzten Jahren haben wir dort immer ganz gut ausgesehen und oft Punkte mitgenommen, allerdings eher in der benachbarten Scharrena.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Daniel
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 315
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Spiel 9: TV Bittenfeld Stuttgart - GWD

Beitrag von Daniel » Donnerstag, 10.12.2020, 21:06

GWD verliert ein enges Spiel. Da wäre mehre drin gewesen, aber die Fehlerquote im Angriff war dafür einfach zu hoch. Bis zur 40min war noch alles drin, dann hat sich Stuttgart etwas befreien können. Die Tore fielen im letzten Drittel für den TVB mit einer Leichtigkeit, die GWD abhanden gekommen ist. Jedes Tor müsste zäh erkämpft werden. Insgesamt also weder Fisch noch Fleisch.

Padshy heute mit einer guten Leistung im Vergleich zu anderen Spielen. Das war ok und darf gern wiederholt werden. Meister vorne und hinten wieder souverän. Auch ganz ohne dumme Aktionen. Rambo ist und bleibt der Angelpunkt im Angriff; er wirft und wirft und wirft. Pehlivan mit ein paar schönen Aktionen, aber mindestens genauso vielen Fehlern. Die Außen wurden heute zumindest offensiv nicht gebraucht. Zeitz bleibt ein Rätsel. Sollte für ein paar Minuten Rambo in der Defensive ersetzen, verliert ein Laufduell und kassiert 2min. Ich weiß echt nicht, ob das noch was wird. Man sollte den Vertrag im Einvernehmen auflösen, ohne das eine der beiden Seiten das Gesicht verliert. War ein Versuch, hat nicht geklappt und gut ist.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 6014
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 9: TV Bittenfeld Stuttgart - GWD

Beitrag von Trommler » Donnerstag, 10.12.2020, 21:33

Mit den ersten 20 Minuten bin ich zufrieden, dann gab es drei dumme ballverluste und plötzlich lagen wir zurück. Als wir mit der Führung in die Kabine gingen, habe ich noch gedacht, OK, es ist wirklich etwas drin, aber die zweite Halbzeit erinnerte mich sehr stark an das Essen Spiel, nur dass die Stuttgarter die Qualität hatten, unsere Fehler zu bestrafen, außerdem fehlte wieder die Torhüter Leistung, schön, dass Malte nach 20 Minuten 50% an gehaltenen Bälle hatte, aber so stark wie er zu diesem Zeitpunkt war, so baute er auch ab und Carsten hat zwar auch einige Bälle gehalten, war aber auch kein Faktor. Bei Doruk sehe ich es wie Daniel, zwar hat er gute Szenen und macht auch Tore, aber seine Fehlerquote ist einfach zu groß. Zudem fehlte mir das Spiel über außen, warum immer aus dem Rückraum oder Kreis. Dann kommt immer wieder die Frage, wo ist unser Tempospiel? Immer dieser langsame Spielaufbau, mit zwei bis drei Wechsel. Unsere Jungs müssen mal kapieren, dass unser Positionsangriff nicht überragend ist und das müssen sie mit Tempo ausgleichen. In der Abwehr hat mir heute die Einstellung gefehlt, dies sieht man besonders daran, wie viele Abpraller beim Gegner gelandet ist.

Paddy hat heute zum ersten Mal in dieser Saison gezeigt, dass er doch HBL tauglich ist, auch wenn er in Halbzeit zwei schwächer war, sah man heute eine gewaltige Steigerung gegenüber dem bisherigen Saisonverlauf, hoffentlich ist das nicht das Ende. Simon war auch nicht schlecht, er steigert sich aus meiner Sicht immer weiter, ich glaube, dass er ein guter Bundesliga Spieler werden kann, aber er muss noch viel mehr Erfahrung sammeln.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Antworten