Saison-Abschluß: Eulen Ludwigshafen - GWD

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6840
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Saison-Abschluß: Eulen Ludwigshafen - GWD

Beitrag von Frank W. » Donnerstag, 30.05.2019, 08:50

Pfingstsonntag, 09.06.19, 15.00 Uhr (Friedrich-Ebert-Halle, Ludwigshafen)
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6840
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Saison-Abschluß: Eulen Ludwigshafen - GWD

Beitrag von Frank W. » Donnerstag, 30.05.2019, 21:36

Der GWD-Countdown bis Pfingsten ist im vollen Gange.

Das Bundesliga-Finale steigt dieses Jahr in Ludwigshafen, sicherlich vor ausverkauftem Haus und mit einem motivierten Gastgeber.

Aus Minden werden nach meiner Einschätzung 20-30 Schlachtenbummler mit Zug und Auto in die Pfalz reisen, davon viele FC-Mitglieder. Und die werden dann Dalibor Doder und die anderen GWD-Abgänge in der Friedrich-Ebert-Halle würdig verabschieden und vielleicht ist ja doch nochmal ein Sieg drin.

Dann würden wir wohl in der Tabelle zwischen 1-4 Plätze klettern.

Unterstützung wird es nicht nur aus unserer Region geben, auch im Einzugsgebiet Ludwigshafen-Mannheim-Frankfurt leben so manche GWD-Sympathisanten und einige werden sich die Begegnung mit Sicherheit nicht entgehen lassen.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6840
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Saison-Abschluß: Eulen Ludwigshafen - GWD

Beitrag von Frank W. » Donnerstag, 06.06.2019, 09:51

So langsam kribbelt es, das Pfingst-Wochenende in der Pfalz steht bevor.

GWD ist ja in den Abstiegskampf durch seinen Gastgeber aus Ludwigshafen ein Protagonist. Da kann man nur hoffen, daß zum Ende der Spielzeit GWD diese Begegnung seriös angeht und alle Spieler, also auch die, die wir dann in Friedrich-Ebert-Halle endgültig verabschieden, nochmals gerne und mit Leidenschaft das GWD-Trikot überziehen.

Die Hoffnung besteht ja auch daraus, daß GWD in der Rückrunde bis auf eine Ausnahme die Punkte auswärts geholt hat.

Und daneben blickt man auch mal nach Bietigheim-Bissingen zum Top-Spiel um den Abstieg gegen Gummersbach (es könnte ja auch beide bekanntlich erwischen) und in den ISS-Dome nach Düsseldorf, wo Flensburg seine Meisterschaft verteidigt oder eben noch verspielt.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler1990
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 437
Registriert: Montag, 25.02.2013, 11:10
Wohnort: Minden

Re: Saison-Abschluß: Eulen Ludwigshafen - GWD

Beitrag von Trommler1990 » Freitag, 07.06.2019, 09:21

Jetzt heißt es mal Eier beweisen und nochmal alles in die Waagschale werfen um sich mit einem Sieg von den mitreisenden Fans in die Sommerpause zu verabschieden!!!
Aber es wird sehr schwer,denn mit Dalibor und Christopher fallen 2 Leistungsträger aus und hinter Miljan auch ein großes Frageeichen steht!!!
Einmal GWD immer GWD

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6840
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Saison-Abschluß: Eulen Ludwigshafen - GWD

Beitrag von Frank W. » Samstag, 08.06.2019, 20:24

Die ersten grün-weißen Fans belagern schon seit heute Mittag die Ludwigshafener Innenstadt.

Es wird also Zeit zum großen Saison-Finale und Pfingsten in der Pfalz....
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5579
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Saison-Abschluß: Eulen Ludwigshafen - GWD

Beitrag von Trommler » Sonntag, 09.06.2019, 17:21

Also was soll ich zum 30:31 sagen. An unseren Angriff lag es heute bei weiten nicht, das wir verloren haben, denn der funktionierte nicht schlecht, sie haben sich von der Emotionen nicht anstecken lassen und haben geduldig gespielt und wenn die Chance da war, dann gingen sie auch ins Tempospiel. Sie haben auch nicht so viele Fehler gemacht wie so oft in der Rückrunde. Jedenfalls haben Max und Rambo ein sehr gutes Spiel gemacht, aber auch Paddy war nicht schlecht. Rambo war auch der einzige, der Emotionen gezeigt hat.

Verloren haben wir das Spiel in der Abwehr, denn dort fehlte die Emotion, außerdem fehlte der Kampf und die Bewegung. Immer wieder konnte man beobachten, dass der Innenblock stehend auf die Rückraumspieler gewartet hat und dann kommt man ebend nicht mehr in die nötige Bewegung. Außerdem war unsere Torwart Leistung wieder einmal mangelhaft.

Nach diesem Spiel Spiel bin nun froh, dass diese Saison endlich vorbei ist. Denn diese Rückrunde war einfach nur schwach. Jetzt haben Frank und die Mannschaft Zeit, diese Saison zu analysieren und die Fehler zu finden.

Meine persönliche Bilanz folgt etwas später, denn ich bin von dieser Rückrunde sehr enttäuscht und ich muss das erst einmal verarbeiten.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Noerd
Jugendspieler
Jugendspieler
Beiträge: 1
Registriert: Samstag, 08.06.2019, 19:44

Re: Saison-Abschluß: Eulen Ludwigshafen - GWD

Beitrag von Noerd » Sonntag, 09.06.2019, 18:41

Moin
Ich bin ein Exil-Mindener in Frankfurt und hatte eigentlich vorgehabt, das Spiel in LU zu besuchen. So wie im ersten Post hier zum Spiel vermutet wurde. Da auf der Website der Eulen jedoch zu lesen war, dass die Halle ausverkauft sei, und die auch meine auf Nachfrage per Mail geantwortet haben, dass nichts mehr geht, habe ich mir die Fahrt verkniffen.
War da echt alles voll? Haben die die Tickets im Gästeblock an Heimfans verkauft?
Ist das immer so? Muss man Auswärtstickets über die Geschäftsstelle von GWD bestellen???
Würde mich freuen, wenn mal jemand die Situation in der Halle beschreibt.

Verlieren ist natürlich blöd. Aber wenn man die grün weisse Brille mal für einen Moment absetzt, muss man sagen, was für ein unfassbares Abstiegsfinale. Wer hat denn den Spielplan gebastelt??

Schade für Gummersbach. Erinnere mich gerne an die Matches gegen die in der Kreissporthalle Ende 70er/Anfang 80er. Aber wir mussten auch schon runter. Ich finde: starke Leistung von GWD, von da wieder hochgekommen zu sein und jetzt zwei solide Saisons in der HBL abzuliefern. Da haben die Franks schon einiges richtig gemacht. Keine Selbstverständlichkeit. Denkt mal an Großwallstadt. Und wer kennt heute noch Wallau Massenheim, Milbertshofen, Hofweiher oder Dietzenbach???

Nick
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 511
Registriert: Dienstag, 15.12.2009, 21:28

Re: Saison-Abschluß: Eulen Ludwigshafen - GWD

Beitrag von Nick » Sonntag, 09.06.2019, 19:03

tja was soll man sagen, da haben wir den VFL wohl in die 2. Liga geschoßen :lol:
Oder anders: späte Rache :twisted:
Wer hinter meinem Rücken redet, hat schon mal eine gute Position um mich am Ar... zu lecken !

olafk
Jugendspieler
Jugendspieler
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag, 20.08.2017, 12:07

Re: Saison-Abschluß: Eulen Ludwigshafen - GWD

Beitrag von olafk » Sonntag, 09.06.2019, 23:03

Das Auftreten der Mannschaf in den letzten Monaten hat mich maßlos enttäuscht. Die Ergebnisse sind das eine und die sachliche Ursachenforschung ein Gebiet, auf dem ich den GWD Verantwortlichen die notwendige inhaltliche Kompetenz zu 100% zutraue.

Eine Sache bereitet mir aber viel größere Sorge. Nämlich die Einstellung der Mannschaft in ausschlaggebenden Spielphasen. Ich vermisse jegliche Form von Stressresistenz oder echtem Siegeswillen als GANZE Mannschaft und nicht nur bei Einzelspielern. Wir verlieren unsere Spiele im Kopf und nicht an der Hand.

Und die Verantwortung, hier für eine Verhaltensänderung zu sorgen, liegt seit Monaten beim Trainer und ist das reine Ergebnis betrachtend leider sehr erfolglos. Ich bin unsicher, ob die Mannschaft wirklich geführt wird und den Trainer als ihre zentrale Führungsperson anerkennt.

Als absolutes Positivbeispiel kann man in genau dieser Einstellungs- und Führungsfrage den BHC betrachten. Die gewinnen vielfach, auch wenn sie nicht die besseren Einzelspieler haben. Und als Negativbeispiel Leipzig und den Wechsel zu Biegler.

Ich wünsche Mannschaft und Trainer noch eine lange erfolgreiche gemeinsame Zukunft, auch wenn ich bei diesem zentralen Erfolgsfaktor Führungsfähigkeit große Sorge habe.

Rocker
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 1194
Registriert: Freitag, 15.10.2004, 15:07

Re: Saison-Abschluß: Eulen Ludwigshafen - GWD

Beitrag von Rocker » Montag, 10.06.2019, 15:22

Mir tut nur Bietigheim leid.Unsere Mannschaft soll sich was schämen.Das war ja nur das letzte Glied einer langen Kette,und das gegen den Tabellenletzten.Ehrlich gesagt,mein Gefühl für die nächste Saison wird immer negativer,denn es waren ja nicht nur die letzten beiden Spiele schlecht.Ich kann und will nicht dem Trainer die Schuld geben,dazu fehlen mir die Informationen.Das sollen andere entscheiden.Fest steht nur,die zweite Hälfte der Saison war ernüchternd,und es muß sich irgendetwas ändern.Dazu noch Dalibor weg,der auch mal Spiele herumreißen konnte.Allerdings habe ich die Hoffnung,daß unser neuer Mittelmann Juri Knorr was reißen wird.Der ist zwar noch jung,aber,er will ja noch weiterkommen.

Elia
Oberligaspieler
Oberligaspieler
Beiträge: 92
Registriert: Samstag, 07.11.2009, 22:35
Wohnort: Hille

Re: Saison-Abschluß: Eulen Ludwigshafen - GWD

Beitrag von Elia » Montag, 10.06.2019, 16:23

Hinrunde noch 16:18 Punkte, Rückrunde 9:25 Punkte. Ohne Worte.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6840
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Saison-Abschluß: Eulen Ludwigshafen - GWD

Beitrag von Frank W. » Montag, 10.06.2019, 20:53

Unglücklich mit 30:31 verloren, kein Vorwurf von mir an die Mannschaft.

Sie hat ihr Auswärts-Gesicht gezeigt in der Rückrunde (Ausnahme: Kiel) und den Gastgebern 60 Minuten das Leben schwer gemacht und ist damit "der Verpflichtung der Liga" nachgekommen.

Das es am Ende nicht zu einem Punktgewinn reichte, lag natürlich auch an der kämpferischen Leistung der Eulen mit ihrem begeisterungsfähigen Publikum, aber auch, und das ist den Eulen-Fans sicherlich egal, an die etwas skurrile Strafenauslegung der Schiedsrichter Immel/Klein, die es aber auch bestimmt nicht leicht hatten. Trotzdem: Trikotziehen gegen Cederholm und der Schlag ins Gesicht gegen Rambo (der eine Schiri stand 2 m daneben) sollten eigentlich Strafen mit sich ziehen.

Zu Beginn der 2. Halbzeit dachte ich erst, Ludwigshafen und GWD könnten getrost ihre Torsteher rausnehmen. Jeder Treffer saß, GWD ging ca. 12 Minuten immer in Führung, die Pfälzer glichen aus.
Aber ganz so ging es ja nicht weiter...

Ein Interessenkonflikt hatte ich dann ab der 59:00 Spielminute oder ein paar Sekunden früher.
Bietigheim hatte es leider nicht geschafft, sie spielten Remis gegen Gummersbach. Durchsagen wurden nicht gemacht (wurde auch vor Spielbeginn durchgesagt), aber im Zeitalter der Mobilfunktelefone mit internationalem Netzwerk ist das ja kein Problem.
30:30 stand es in der Friedrich-Ebert-Halle zu Ludwigshafen, in Bietigheim war Schluß und damit die SG BBM als 1. Absteiger fest. Klar hätte ich einerseits den Punkt für GWD gut gefunden, aber dann hätte es der VfL Gummersbach mal wieder geschafft. Aber der Ausgang mit dem Siegtreffer und dem Klassenerhalt war dann für mich auch vollkommen o.k. Für die Fans des VfL tut es mir leid, nicht aber für den Verein. Zu oft sind sie mit einem blauen Auge davongekommen, auch durch die Lizenzkommission der HBL. Diesmal hat es eben Gummersbach getroffen. Ja, aber doch ein Traditionsverein? Egal, bei GWD hat auch niemand bei den Abstiegen nach der Tradition in Handball-Deutschland gekräht.

Von der Dramaturgie war es natürlich einfach nur geil, live in der Halle dabei gewesen zu sein.
Die Stimmung ist bei den Eulen naturgemäß immer gut, aber jetzt kam das Endergebnis aus Bietigheim heraus (schade für die Baden-Württemberger) und die Halle kochte plötzlich.
Dann das Happy-End für Ludwigshafen, viele tolle Fans (auch schon vor dem Spiel, tolle Gastfreundschaft) und ich hätte wie der legendäre ORF-Reporter Eddy Finger schreien können: "Ich werd narrisch´...!

GWD muß sich Pfingstsonntag keinen Kopf machen, auch wenn die Spieler verständlicherweise niedergeschlagen waren. Die insgesamt schwache Rückrunde, da waren einige andere Spiele dann schuld.

Jedenfalls waren die 2 Tage in Ludwigshafen einfach nur toll, trotz des Endergebnisses für unsere Mannschaft.In der nächsten Saison sehr gerne wieder mit Übernachtung, wenn es paßt.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler1990
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 437
Registriert: Montag, 25.02.2013, 11:10
Wohnort: Minden

Re: Saison-Abschluß: Eulen Ludwigshafen - GWD

Beitrag von Trommler1990 » Dienstag, 11.06.2019, 11:14

Rocker hat geschrieben:
Montag, 10.06.2019, 15:22
Mir tut nur Bietigheim leid.Unsere Mannschaft soll sich was schämen.Das war ja nur das letzte Glied einer langen Kette,und das gegen den Tabellenletzten.Ehrlich gesagt,mein Gefühl für die nächste Saison wird immer negativer,denn es waren ja nicht nur die letzten beiden Spiele schlecht.Ich kann und will nicht dem Trainer die Schuld geben,dazu fehlen mir die Informationen.Das sollen andere entscheiden.Fest steht nur,die zweite Hälfte der Saison war ernüchternd,und es muß sich irgendetwas ändern.Dazu noch Dalibor weg,der auch mal Spiele herumreißen konnte.Allerdings habe ich die Hoffnung,daß unser neuer Mittelmann Juri Knorr was reißen wird.Der ist zwar noch jung,aber,er will ja noch weiterkommen.
@Rocker:
Ich mache unserer Mannschaft keinen Vorwurf,denn sie haben alless versucht und vorbildlich gekämpft!!!!Zu dem hatte Ludwigsafen einen sehr guten Lauf und bei den Rhein-Neckar Löwen gewonnen!!!
Und alles in den letzten Spieltag zu investieren anstatt vorher schon mehr Punkte zu sammeln ist von Bietigheimer und Gummersbacher Seite her schon ziemlich fahrlässig!!!
Jetzt heißt es tief durcharmen,den Körper renegerieren und den Kopf wieder frei bekommen!!!
In 5 Wochen geht es dann wieder los und die Jungs können frisch und ausgeruht mit neuen und jüngeren Mitspielern in die neue Saison starten!!! :mrgreen:
Einmal GWD immer GWD

Antworten