GWD muß Mitte 2020 für ein halbes Jahr umziehen

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5655
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

GWD muß Mitte 2020 für ein halbes Jahr umziehen

Beitrag von Trommler » Samstag, 08.06.2019, 10:59

Vergisst erst einmal das Thema Multihalle, ab Mai 2020 müssen wir erst einmal mit dem Thema Umzug umgehen. Denn unsere KAMPA Halle muss saniert werden. Laut dem heutigen MT, soll es für GWD nur eine Alternative geben und die heißt Lübbecke, damit würde GWD die Kreissporthalle Lübbecke mit den Tussen teilen. Zwar war auch die Rattenfänger Halle in Hameln im Gespräch, aber die erfüllt nicht die Vorgaben der HBL.

Im Bericht steht auch, dass das letzte Heimspiel der kommenden Saison bereits in Lübbecke stattfinden könnte.

Aus meiner Sicht wird es schwer werden, unseren Fans die Tussen Arena schmackhaft zu machen, da muss sich GWD und den Sponsoren sehr viel einfallen um die Leute aus Minden zu locken. Zum Beispiel wäre ein Shuttle Service sinnvoll, aber besser organisiert, als zu Hannover Zeiten, denn dass war eine Katastrophe. Jedenfalls wird es eine sehr harte Aufgabe für die Vereinsspitze.

Außerdem bin ich mal gespannt wo die Tussen, übernächste Saison spielt, sollten sie weiterhin Zweitligist sein, wäre es sicher etwas leichter Termine zu finden, als wenn sie Erstligisten wären.

Aber das ist nun mal Fakt, aber dies ist jetzt noch Zukunftsmusik. Mal sehen, wie GWD mit dem Thema umgehen wird.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7038
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: GWD muss Mitte 2020 für ein halbes Jahr umziehen

Beitrag von Frank W. » Samstag, 08.06.2019, 13:51

Das Thema mit dem Umzug ist nicht neu und wer das verfolgt hat, weiß, daß die Sanierung der Kampa-Halle schon seit ca. 3-4 Jahren ansteht.

Jetzt wird es eben konkret und natürlich vergesse ich das Thema einer neuen Multifunktionshalle NICHT!

Ich denke, der Umzug nach Lübbecke ist dann nur logisch. Beide Hallen gehören dem Kreis und dadurch habe ich die Hoffnung, daß eben der Kreis GWD unterstützt, was die Umsetzung angeht, Spiele dort auszutragen.

Hameln wäre interessant, aber ich kenne die Rattenfänger-Halle. Aber in dieser Halle lockt man noch nicht mal den Rattenfänger selber.

Ich sehe das ganz gelassen.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler1990
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 449
Registriert: Montag, 25.02.2013, 11:10
Wohnort: Minden

Re: GWD muß Mitte 2020 für ein halbes Jahr umziehen

Beitrag von Trommler1990 » Sonntag, 09.06.2019, 11:36

Für die TUSSEN wäre das doch toll wenn GWD dort spielt.
Dann würden sie endlich mal wieder 1.Liga Handball zu sehen bekommen!!! :mrgreen:
Einmal GWD immer GWD

Antworten