Spiel 19: GWD - TBV Lemgo

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6841
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Spiel 19: GWD - TBV Lemgo

Beitrag von Frank W. » Donnerstag, 13.12.2018, 19:09

Mittwoch, 26.12.18, 18.15 Uhr
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6841
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 19: GWD - TBV Lemgo

Beitrag von Frank W. » Mittwoch, 19.12.2018, 22:00

Wer noch dieses Derby am 2- Weihnachtsfeiertag live erleben will, der sollte nun und jetzt die letzten Tickets sichern. Eine Großfamilie mit reichlich Anhang hätte keine Chance mehr.

Kurz vor 22.00 Uhr sind lediglich 16 Stehplatz-Eintrittskarten noch frei!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler1990
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 437
Registriert: Montag, 25.02.2013, 11:10
Wohnort: Minden

Re: Spiel 19: GWD - TBV Lemgo

Beitrag von Trommler1990 » Donnerstag, 20.12.2018, 14:29

AUSVERKAUFT !!!
Seit heute Mittag gibt es keine Karten mehr fürs
OWL-DERBY!!!
So Jungs von GWD,das Rahmenprogramm mit voller Hütte steht.Ihr solltet jetzt Taten folgen lassen und den TBV mit einer Niederlage zurück ins Lipperland schicken :mrgreen:
Einmal GWD immer GWD

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5581
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 19: GWD - TBV Lemgo

Beitrag von Trommler » Montag, 24.12.2018, 16:57

Folgenden Text habe ich im Thread zum OWL Derby in der Handballecke gefunden. Hier wir der Lemgo Fan-Club Die Hexen aufgefordert, dass sie ihre Trommeln und Lärminstrumente zu Hause zu lassen, da es kein Platz gibt und das andere Leute gestört würden.
. +++Teilen erwünscht!+++

Hallo liebe TBV-Fans, liebe Handballfreunde,

zwar steht am kommenden Sonntag erst noch das wichtige Heimspiel gegen den BHC auf dem Programm, dennoch schlägt das danach stattfindende Derby bei GWD Minden bereits jetzt schon hohe Wellen.
Aus Minden wurden wir Fans dazu aufgefordert, auf Trommeln und andere Lärminstrumente zu verzichten.
Grund sei laut dem Schreiben:
"Weil es eben so voll ist, können wir hierfür nämlich keinen Platz anbieten, auf dem es die übrigen Zuschauer nicht erheblich stören würde."


Da wir ja schon öfters in einer vollen Halle in Minden zu Gast waren und auch dort unsere Trommeln und Lärminstrumente benutzen durften, können wir, die Fans des TBV und auch der TBV selbst, diese Begründung nicht nachvollziehen und protestieren in aller Form gegen diese Entscheidung.

Da es ja wohl in der ganzen Halle voll sein dürfte, gehen wir ganz stark davon aus, dass das Verbot auch für die Heimfans gilt, alles andere wäre inkonsequent und peinlich seitens der GWD-Verantwortlichen.

Es entsteht somit der Eindruck, dass GWD wohl Angst davor hat, dass die zahlreich anreisenden Lemgo-Fans die Stimmungshoheit in der Halle übernehmen. Dies war in der Vergangenheit ja schon des Öfteren der Fall.

Wir fordern GWD Minden dazu auf, dieses Verbot zurückzunehmen.
Sollte dies nicht der Fall sein, sollten auch die Heimfans auf Trommeln und ähnliches verzichten um Solidarität unter den befreundeten Fans bzw. Fanclubs zu zeigen!

Ausdrücklich stellen sich die Verantwortlichen des TBV auf unsere Seite, was wir hervorragend finden und wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich dafür.

Die Punkte werden wir ja so oder so mitnehmen.

Im Namen der TBV-Fans

Die Lemgoer Hexen
Quelle: Handballecke

Also ich finde es gegenüber den Gästen aus Lemgo unfair, ich habe in der KAMPA Halle soviel Derbys gesehen und immer hatten die Gäste ihre Trommeln und andere Lärminstrumente mit und es war immer eine geile Stimmung. Was unsere Geschäftsstelle jetzt macht, ist ein Stimmungkiller schlechthin und ich kann verstehen, dass sich die lemgoer benachteiligt wird. Außerdem finde ich das Argument Lärmbelästigung nur lächerlich, Lärm gehört zum Derby und damit müssen die Leute leben.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Nick
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 511
Registriert: Dienstag, 15.12.2009, 21:28

Re: Spiel 19: GWD - TBV Lemgo

Beitrag von Nick » Montag, 24.12.2018, 23:35

Ja, hab ich auch gesehen
Einfach nur peinlich .
Wer hinter meinem Rücken redet, hat schon mal eine gute Position um mich am Ar... zu lecken !

fietje
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 970
Registriert: Sonntag, 21.11.2004, 11:53
Wohnort: im Kohlenpott an der schönen Lippe

Re: Spiel 19: GWD - TBV Lemgo

Beitrag von fietje » Mittwoch, 26.12.2018, 19:51

Nick hat geschrieben:Ja, hab ich auch gesehen
Einfach nur peinlich .
Nach der peinlichen Trommelaffäre, gab es heute eine noch peinlichere Vorstellung: Lemgo war eine Mannschaft, GWD spielte Weihnachtsmann!
fietje :wink:
"Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten." (unbekannt)

Nick
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 511
Registriert: Dienstag, 15.12.2009, 21:28

Re: Spiel 19: GWD - TBV Lemgo

Beitrag von Nick » Mittwoch, 26.12.2018, 19:53

Aus die minikrise in die vollkrise
Wer hinter meinem Rücken redet, hat schon mal eine gute Position um mich am Ar... zu lecken !

Elia
Oberligaspieler
Oberligaspieler
Beiträge: 92
Registriert: Samstag, 07.11.2009, 22:35
Wohnort: Hille

Re: Spiel 19: GWD - TBV Lemgo

Beitrag von Elia » Mittwoch, 26.12.2018, 21:01

Vierte Pleite in Serie. Nach der unnötigen Niederlage gegen Göppingen nun eine noch unnötigere gegen eine durchschnittliche Mannschaft aus Lemgo.
GWD scheint die Höhenluft nicht bekommen zu sein. Das neue Saisonziel einstelliger Tabellenplatz
sollte man ganz schnell wieder vergessen. Man kann froh sein, wenn man nicht weiter durchgereicht wird.

Fan-aus-Block-A
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
Beiträge: 167
Registriert: Mittwoch, 25.04.2007, 21:25
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Spiel 19: GWD - TBV Lemgo

Beitrag von Fan-aus-Block-A » Mittwoch, 26.12.2018, 21:44

Eine völlig vermeidbare Niederlage gegen einen auf mittelmäßigem Niveau spielenden Gegner aus Lemgo.
Von Anfang an war zu sehen, dass wir uns im Positionsangriff schwer tun. Über die Abwehr und die erste Welle kamen wir ins Spiel und gingen in Führung. Lemgo nahm eine Auszeit, welche quasi verpuffte weil unser Team so weiterspielte. Die Folge war ein sieben Tore Vorsprung und Lemgo hatte kein Rezept und sie wussten nicht was sie machen sollten, waren quasi mausetot...... und dann nahm unser Trainer nach 20 Minuten eine Auszeit, warum, wieso, weshalb????? Fakt ist, anschließend kam Lemgo voll ins Spiel, unser Team rettete sich mit zwei Toren Führung in die Pause.

Nach der Pause kam weiterhin die Abwehr nicht mehr ins Spiel, daraus resultierend keine Torwartleistung, im Positinangriff wurde zu viel verworfen.
Unser Mittelmann Padshyvalau hat sich einige male gut in Szene gebracht und schöne Tore geworfen, ich frage mich allerdings weshalb Savvas nicht gebracht wurde, Marian und Milan hatten in der Offensive ja keinen guten Tag.
Zusammengefasst hat Lemgo das Spiel durch unsere Unzulänglichkeiten / Fehler gewonnen.
Kämpfen und siegen!!!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6841
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 19: GWD - TBV Lemgo

Beitrag von Frank W. » Mittwoch, 26.12.2018, 23:28

Meinen Vorrednern kann ich mich nur anschließen.

Der Bruch kam meines Erachtens mit der 2. Zeitstrafe von Rambo (die Auszeit war schon vorher bei der 1. Strafe für den Norweger), danach hat er sich total aufgerieben mit unnützen Würfen. Und keine Alternative mit dem schon in den Winterurlaub abgereisten und verletzten Cederholm. Zudem vermochte Rambo auch diesmal kaum, Gulliksen auf Außen in Szene zu setzen. Die Einwechslung von Padshyvalau kam zu spät, unser Weißrusse machte noch das Beste aus seiner Situation, wenn es auch zu spät war.

Auch Marian war heute neben der Spur, Miljan konnte keine Akzente setzen. Da stellt sich mir die Frage, warum man nicht Savvas brachte. Seltsam.

Seltsam auch die Entscheidung, beim Stand von 21:21 plötzlich und unerwartet Christensen aus dem Tor zu nehmen, der uns als einer von ganz wenigen Akteuren immerhin noch im Spiel gehalten hat. Das konnte man ja heute von Kim nicht behaupten. Bei dem Wechsel dachte ich, ich sehe nicht richtig.

Also einige fragwürdige Entscheidungen von Carstens für mich in diesem Weihnachtsspiel gegen keinesfalls überzeugende Lipper.

Und konditionell scheint die Mannschaft ja auch nicht auf der Höhe zu sein, so konnte man ja Carstens PK-Auftritt deuten. Mehr Training dürfte die Konsequenz sein.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5581
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 19: GWD - TBV Lemgo

Beitrag von Trommler » Donnerstag, 27.12.2018, 13:03

Ich habe nicht gedacht, dass unser Team noch schlechter spielen kann, als beim Auswärtsspiel in Wuppertal, aber was sie gestern nach der 20. Minute gezeigt haben war ein neuer Tiefpunkt. Kein Biss und Emotionen in der Abwehr und vorne wilde ballerrei, Rambo wurde in Halbzeit zwei nur noch geblockt und Marian hat einen rabenschwarzen Tag erwischt. Aber es liegt nicht nur an den Spieler, sondern gestern lag es auch an F.C.. Ich verstehe nicht warum er nach 18 Minuten eine Auszeit genommen hat, so gab er Kehrmann die Chance noch einmal auf seine Spieler, die zu diesem Zeitpunkt völlig von der Rolle waren, einzugehen. Aber das war nicht alles, warum bringt er nicht Savvas und warum bringt er nicht einmal Nowatzki, warum spielt er nicht einmal mit zwei Kreisläufer und warum wechselte er Kim ein, Espen war bis dahin der stärkste GWD Spieler.

Aber was mich zu Weißglut bringt, war die Einstellung, es war ein Derby, aber dass wollten die Spieler nicht verstehen. In dem Fall fehlt mir so ein Spieler wie früher Schorse Auerswald oder Nils Torbrügge, die wussten wie man eine Mannschaft heiß macht, dass schafft in diesen Fall ein Doder nicht.

Dann noch eine Baustelle, nämlIch die Zuschauer, dass war gestern Winterschlaf und sicher keine Derby Stimmung, wo sind die Zeiten hin, wo man den gegnerischen Fan Block nicht gehört hat, wo bei jedem gegnerischen Angriff laut gepfiffen wurde, da hilft auch nicht, dass wir Trommler alles versuchen. Aber schon gegen Göppingen kam nichts von der Tribüne, was sehr sehr schade finde. Ich habe das Gefühl, dass wir mehr Stimmung machen, wenn zwischen 2300-2600 Zuschauer da sind. Das muss sich in Zukunft ändern, sonst freuen sich die gegnerischen Fans nach Minden zu kommen, da sie wissen, dass sie lauter sind als wir.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Fan-aus-Block-A
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
Beiträge: 167
Registriert: Mittwoch, 25.04.2007, 21:25
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Spiel 19: GWD - TBV Lemgo

Beitrag von Fan-aus-Block-A » Donnerstag, 27.12.2018, 17:32

@ Trommler
Deine Einschätzung zur Stimmung in der Halle kann ich nicht teilen. Ausgenommen der ersten Spielminuten waren die Lemgoer Fans bis zur 25. Spielminute genauso mausetot wie ihre Mannschaft...

Stimmung machen und pushen ist das Zusammenspiel von Mannschaft und Fans und genau dieses war nach der völlig sinnlosen Auszeit von unserem Trainer nicht mehr gegeben....

In der Pressekonferenz sagte F.C. das er sauer ist, hoffentlich auf sich selbst, ich hätte mir mehr Selbstkritik gewünscht!!!
Kämpfen und siegen!!!

Nick
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 511
Registriert: Dienstag, 15.12.2009, 21:28

Re: Spiel 19: GWD - TBV Lemgo

Beitrag von Nick » Donnerstag, 27.12.2018, 22:57

ja, in diesem Spiel hat wohl wirklich die GESAMTE Mannschaft versagt, inkl. Trainer. Die taktischen Fehler wurden hier ja schon angesprochen und da muß er auch und seine Entscheidungen mal selbst hinterfragen.
Bleibt zu hoffen, das sich alle man in der kurzen Pause sammeln, neue Kräfte sammeln und eine erfolgreiche 2. Saisonhälfte spielen.
Ein einstelliger Tabellenplatz wäre für mich jedoch mittlerweile eine absolute Überraschung.
Wer hinter meinem Rücken redet, hat schon mal eine gute Position um mich am Ar... zu lecken !

Antworten