Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

alles über die Nationalmannschaften der Männer, Frauen, Junioren und der A-Jugend

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6981
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Frank W. » Mittwoch, 11.01.2017, 22:43

Der 3. Advent wirft schon seine Schatten voraus, denn dann am 17.12. findet in der Barclaycard-Arena Hamburg das Spiel um Bronze und anschließend das Finale um Gold statt.

Die Finalspiele sind fast ausverkauft, aber die Vorfreude, live dabei zu sein, ist schon im Januar groß!
Gestern einige Eintrittskarten dafür gesichert.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6981
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Frank W. » Mittwoch, 03.05.2017, 22:31

Das Finale am Sonntag, 17.12. ist übrigens ausverkauft!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5630
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Trommler » Montag, 26.06.2017, 17:16

Heute hat die IHF die Setzliste für die Gruppen Auslosung am morgigen Dienstag bekannt gegeben. Was ich nicht verstehe, warum befindet sich die DHB Auswahl nur im Topf 2, als Gastgeber gehört man aus meiner Sicht in Topf eins. So geht die deutsche Mannschaft Rumänien, Schweden und Russland aus dem Weg.

Die Auslosung findet morgen um 14 Uhr in Hamburg statt. Grit Jurack wird die Lose ziehen.
Hier die Lostöpfe:

Topf 1: Norwegen, Niederlande, Frankreich, Dänemark
Topf 2: Rumänien, Deutschland, Russland, Schweden
Topf 3: Serbien, Tschechien, Brasilien, Spanien
Topf 4: Ungarn, Montenegro, Südkorea, Slowenien
Topf 5: Angola, Japan, Argentinien, China
Topf 6: Paraguay, Tunesien, Kamerun, Polen

Die schwerste Gruppe wäre Norwegen, Spanien, Montenegro, Angola und Polen. Die beste Gruppe wäre Dänemark, Tschechien, Slowenien, Japan und Kamarun.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5630
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Trommler » Dienstag, 27.06.2017, 16:18

Zwar ist es nicht die ideale Gruppe, aber mit Vize Weltmeister Niederlande ist nur eine Top Mannschaft in unserer Gruppe. Sonst treffen wir noch auf Serbien, Südkorea, China und Kamerun. Insgesamt ist es eine Gruppe, wo am Ende Platz 2-3 heraus springen muss, die Niederlande müsste der eindeutige Favorit sein, wobei man sehen muss was die Leipziger Kulisse ausmacht.

Hier alle vier Vorrunden Gruppen:

Gruppe A (Trier)
Frankreich
Rumänien
Spanien
Slowenien
Angola
Paraguay

Gruppe B (Bietigheim)
Norwegen
Schweden
Tschechien
Ungarn
Argentinien
Polen

Gruppe C (Oldenburg)
Dänemark
Russland
Brasilien
Montenegro
Japan
Tunesien

Gruppe D (Leipzig)
Niederlande
Deutschland
Serbien
Südkorea
China
Kamerun
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5630
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Trommler » Mittwoch, 15.11.2017, 19:06

Eine gute Nachricht für die Frauenhandball Fans in Deutschland, denn es gibt Live Bilder geben. Sport 1 werden alle deutschen Spiele übertragen, zudem werden sie ab dem Viertelfinale alle Spiele übertragen. Wenn es die deutsche Mannschaft ins Halbfinale schafft werden auch ARD und ZDF in die Live Übertragung einsteigen.

Außerdem werden alle WM Spiele im livestream bei Sportdeutschland.TV übertragen.

Ich freue mich, dass beln Sports nachgegeben hat, so kann die deutsche Frauenhandball Nationalmannschaft Werbung für den Handball machen.

Außerdem sehe ich nun eine positive Tendenz für die Rechte Vergabe für die Heim WM 2019.

Hier der Bericht: http://www.handball-world.news/o.red.r/ ... 32191.html
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6981
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Frank W. » Freitag, 01.12.2017, 10:38

Das wird unserem Anton aber besonders freuen.

Seine Frau Nadja hat es in den Kader der Deutschen Nationalmannschaft für die heute beginnende Weltmeisterschaft geschafft. "Wunderkind" Emily Bölk beispielsweise wurde nicht nominiert.

Dann hoffen wir mal auf eine erfolgreiche WM unserer Frauen und das sie unter den 4 Mannschaften sind, die dann in Hamburg am Wochenende 3. Advent um die Medaillen spielen.
Einige GWD-Fans sind ja live in der Barclaycard-Arena dabei.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6981
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Frank W. » Sonntag, 03.12.2017, 09:16

Nach dem deutschen Sieg gegen Kamerun hat Mitfavorit Niederlande gegen den heutigen deutschen Gegner Südkorea eins auf die Mütze bekommen.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5630
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Trommler » Sonntag, 03.12.2017, 14:08

Die heutige Aufgabe gegen Südkorea wird verdamt schwer, da muss die Chancenverwertung besser sein, als gegen Kamerun. Ich bin mal gespannt, wie die deutsche Abwehr den Ausfall von ihrer Abwehrchefin Kim Naidzinavicius verkraftet. Ist schon bitter, dass sie sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6981
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Frank W. » Sonntag, 03.12.2017, 21:08

Ein hartes Stück Arbeit bis jetzt für die deutschen Frauen.

Das sah erst gar nicht gut aus und Südkorea führte mit 8:4.

Dank Nadja Mansson steht es aber zur Pause immerhin 11:10 für die Biegler-Truppe.
Weiter so!

Die Wende kam mit der Einwechslung der Torfrau - Kramarczyk für Woltering.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6981
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Frank W. » Sonntag, 03.12.2017, 21:59

Da ging es mit Korea noch dahin.

Deutschland mit einer besseren und recht souveränen Leistung, weiterhin einer starken Torwartin und vorne mit mehr Konzentration im Abschluß.

23:18 hieß es am Ende, und auch Frau Mansson hatte großen Anteil am Sieg.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler1990
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 444
Registriert: Montag, 25.02.2013, 11:10
Wohnort: Minden

Re: Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Trommler1990 » Sonntag, 03.12.2017, 22:51

Das war die letzten 45 min. eine sehr konzentrierte Leistung der Biegler Damen.Vor allen Dingen in der 2. Hälfte eine super Deckungsarbeit mit einer starken Katja K. im Tor und vorne mit schön herausgespielten Toren von allen Positionen,wobei Friedericke G. und Nadja Mansson herausstachen.
Am Dienstag geht es weiter mit dem 3 Spiel,dann heißt der Gegner Serbien.Das ist auch ein starker Gegner!!!
Einmal GWD immer GWD

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6981
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Frank W. » Dienstag, 05.12.2017, 15:40

Heute geht es um 18 Uhr gegen Serbien.

Bei einem Sieg steht man schon mal im Achtelfinale.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6981
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Frank W. » Dienstag, 05.12.2017, 23:48

Ich hab das Spiel zwar nicht gesehen, dafür war 18.00 Uhr für mich arg früh (während in anderen Gruppen noch bis Anpfiff 20.30 Uhr gespielt wurde), aber Deutschland hat durch das 22 beide gegen Serbien das Achtelfinale erreicht und spielt sicher am Freitag um den Gruppensieg, da gegen China morgen (wiederum früh um 18.00 Uhr) wohl überhaupt nichts anbrennen dürfte.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5630
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Trommler » Mittwoch, 06.12.2017, 13:32

Der Start war ja überragend, woltering machte das Tor dicht und das tempospiel funktionierte auch sehr gut, aber sobald die deutschen Damen in den Positionsangriff musste umso mehr Probleme bekamen sie, Serbien stand sehr gut, aber die deutsche Mannschaft hat auch zu viele Fehler gemacht, besonders als es in Halbzeit zwei hin und her ging, mit etwas mehr Konzentration hätten sie das Spiel gewonnen, aber das wichtigste ist, dass sie nicht verloren haben und so nun kein drücke mehr haben.

Heute geht es gegen China, dies ist eine absolute Pflichtaufgabe, diese Partie müssten sie locker mit 12+x gewinnen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler1990
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 444
Registriert: Montag, 25.02.2013, 11:10
Wohnort: Minden

Re: Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland

Beitrag von Trommler1990 » Mittwoch, 06.12.2017, 17:07

Du hast vollkommen recht Mathias,aber die beiden norwegischen SR. haben uns ganz schön benachteiligt.
Wenn die beiden das Spiel nur annährend neutral geleitet hätten,wäre das Spiel mit 2-3. Toren für uns ausgegangen
Alleine der letzte Pfiff gegen uns,Zeitspiel ohne Vorwahnzeichen.Das geht gar nicht.Biegler bekommt nach dem 1 mal Reklamierens 2 min. ohne das vorher die Bank eine Gelbe Karte bekommen hat.Die beiden hatten gestern einen rabenschwarzen Tag!!!
Einmal GWD immer GWD

Antworten