Männer WM 2015 in Katar (mit Quali)

alles über die Nationalmannschaften der Männer, Frauen, Junioren und der A-Jugend

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5565
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Männer WM 2015 in Katar (mit Quali)

Beitrag von Trommler » Freitag, 30.01.2015, 16:37

23:28 gegen Kroatien. Dies ist eine bittere Niederlage, denn solche schwache Kroaten habe ich seit langen nicht mehr gesehen. Besonders der Rückraum war schwach, aber was hilfts, wenn Heinevetter 15 Bälle (35%) hält, wenn man vorne 18 Ballverluste praktiziert. Hinten waren sie gut, aber vorne waren sie zu schwach, ohne Weinhold läuft nichts. Auch wenn Schöngarth mit 6 Toren bester Torschütze war, aber sein Auge und seine Wendigkeit fehlt einfach.

Aber auch Dagur habe ich heute nicht verstandenen, da führen 5:2 und er wechselt durch. Sonst hat er zumindest 20 Minuten mit der ersten sechs durch, vielleicht hätte uns das mehr Sicherheit gebracht.

Dann noch was positives, nämlich die Schiedsrichter. Die Spanier haben sehr gut gepfiffen. Dies hätte ich mir am Mittwoch auch gewünscht.

So, nun kommt es zum Endspiel um den Olympia-Quali Platz. Egal ob es die Dänen oder die Slowenen werden, es wird ein Krimi werden und ich hoffe, dass unsere Jungs die Nerven haben.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

fietje
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 964
Registriert: Sonntag, 21.11.2004, 11:53
Wohnort: im Kohlenpott an der schönen Lippe

Re: Männer WM 2015 in Katar (mit Quali)

Beitrag von fietje » Freitag, 30.01.2015, 19:05

Mit allein 18 !!! technischen Fehlern (von den vielen Fehlwürfen ganz zu schweigen) kann man Kroatien nicht bezwingen, selbst wenn Kroatien so schwach wie selten war.
Die DHB-Auswahl war noch eine Klasse schlechter.

fietje :wink:
"Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten." (unbekannt)

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5565
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Männer WM 2015 in Katar (mit Quali)

Beitrag von Trommler » Freitag, 30.01.2015, 20:56

Wir spielen gegen Slowenien (33:36 gegen Dänemark) um Platz sieben. Mal sehen wie stark Miladin und sein Team ist. Ich rechne mit einem sehr engen Krimi.

Im Finale spielen Gastgeber Katar gegen Frankreich. Zwar gab es wieder fragwürdige Entscheidungen für Katar, aber von der Leistung der Mannschaft her, haben sie den Einzug ins Endspiel auch verdient. Polen war nicht so stark wie ich erwartet habe. Frankreich steht hoch verdient im Finale, beim 26:22 Sieg gegen Frankreich waren sie die stärkere Mannschaft. Besonders Omeyer und Karabatic gaben den Ausschlag für den Olympiasieger.

Für mich ist Frankreich der eindeutige Favorit und ich hoffe, dass die Schiedsrichter nicht die entscheidene Rolle spielen. Ich bin überhaupt gespannt wer das Finale leitet. Vielleicht sind es Geipel/Helbig und dann hoffe ich, dass sie nicht so skandalös agieren wie so manche Kollegen von Ihnen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5565
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Männer WM 2015 in Katar (mit Quali)

Beitrag von Trommler » Samstag, 31.01.2015, 16:24

Rio ist wieder in Sicht. Die DHB Auswahl gewinnt gegen Slowenien mit 30:27. damit belegen sie Platz 7 und können für das Olympia Qualifikations Turnier im kommenden Jahr planen.

Heute haben sie das Gesicht der ersten sechs Spielen gezeigt, zwar lagen sie schnell mit 4:7 zurück, aber anschließend steigerte sich der Rückraum, so kam auch Wiencek am Kreis gut ins Spiel und so konnten sie erst ausgleichen und anschließend in Führung gehen. Wichtigster Spieler im Rückraum war Steffen Weinhold, man sah einen riesigen Unterschied gegenüber gestern. Sie spielten schneller und das Auge von Steffen war besonders für Gensheimer wertvoll. Zur Halbzeit führten sie mit 16:14. Nach der Halbzeit kontrollierten sie das Spiel und bauten den Vorsprung teilweise auf 6 Tore aus. Slowenien hatte kein Mittel mehr um gegenzuhalten. Am Ende ließ die DHB Auswahl das Spiel austrudeln und Slowenien könnte noch auf 30:27 verkürzen.

Bester Spieler war unser Kapitän Uwe Gensheimer mit 13 Toren. Aber auch Heine erwies sich wieder als ein sehr guter Rückhalt. Am Ende kommt er auf eine Quote von 36% (12 Paraden).

Miladin spielte unauffällig in der Abwehr, konnte aber auch nichts ausrichten. Er hat sich nicht verletzt und das ist die Hauptsache.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5565
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Männer WM 2015 in Katar (mit Quali)

Beitrag von Trommler » Sonntag, 01.02.2015, 19:15

Frankreich hat die Handball Welt gerade gerückt. Die Franzosen gewinnen gegen Gastgeber Katar mit 25:22. großes Kompliment an die tschechischen Schiedsrichter, denn sie haben sehr fair gepfiffen.

Zwar hat Frankreich schon besser gespielt, wie z.B. im Halbfinale, aber sie haben am Ende den besseren Kader gehabt. Aber auch Katar hat eine gute Leistung gezeigt, sie haben den Franzosen, besonders Körperlich, einen tollen Kampf geboten. Aber ein Fehler haben sie gemacht, sie haben keinen guten rechtsaußen eingekauft, denn von dort haben sie vier wichtige Bälle verworfen.

Eine Niederlage hat die IHF heute kassiert, nämlich mit dem Video-Schiedsrichter. Wofür hat man einen Mann, mit 9 verschiedenen Kameras, wenn ein Karabatic vom gegnerischen Kreisläufer mit dem Ellbogen niedergeschlagen wird und er reagiert nicht. Die Schiedsrichter hatten zu diesen Zeitpunkt eine schlechte Sicht darauf. Aber als ein Katarer zu Boden gegangen ist, würde sofort nachgeschaut. Hier für sollte man entweder ein neues Reglement geschaffen werden oder man verzichtet komplett darauf. Ich wäre für das zweite.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 6801
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Männer WM 2015 in Katar (mit Quali)

Beitrag von Frank W. » Sonntag, 01.02.2015, 19:25

Trommler hat geschrieben:Video-Schiedsrichter. Wofür hat man einen Mann, mit 9 verschiedenen Kameras
Vielleicht mußte der mal nötig. :wink:

Immerhin hat mit dem Titelgewinn für Frankreich diese doch recht eigenartige WM ein gerechtes Ende genommen, auch wenn die Einkaufspolitik des Gastgebers regelkonform war.

Vielen Dank an TROMMLER :D für die gute Berichterstattung von dieser WM!!!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Antworten