U-21 Weltmeisterschaft 2019 in Spanien

alles über die Nationalmannschaften der Männer, Frauen, Junioren und der A-Jugend

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5581
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

U-21 Weltmeisterschaft 2019 in Spanien

Beitrag von Trommler » Montag, 24.06.2019, 16:27

Im Falle, dass Max für die WM (16. bis zum 28. Juli) nominiert wird, können wir ihn mit der DHB Auswahl live im Free TV zusehen. Denn Eurosport hat die Senderechte für die WM gesichert. Der Sender wird bis zu 20 Spiele, darunter alle DHB Spiele live übertragen. Die DHB Auswahl trifft in der Vorrundengruppe D auf Argentinien, Dänemark, Chile, Island und Norwegen. Die ersten vier Nationen qualifizieren sich für das Achtelfinale.



Die geplanten Sendezeiten bei Eurosport 1 (Stand: 24. Juni / kurzfristige Änderungen möglich):
Dienstag, 16. Juli, 9:45 Uhr, LIVE: Island - Chile, Vorrunde Gruppe D
Dienstag, 16. Juli, 11:45 Uhr, LIVE: Norwegen - Dänemark, Vorrunde Gruppe D
Dienstag, 16. Juli, 13:45 Uhr, LIVE: Deutschland - Argentinien, Vorrunde Gruppe D
Dienstag, 16. Juli, 16:45 Uhr, LIVE: Kroatien - Kosovo, Vorrunde Gruppe C
Mittwoch, 17. Juli, 17:45 Uhr, LIVE: Dänemark - Deutschland, Vorrunde Gruppe D
Mittwoch, 17. Juli, 19:50 Uhr, LIVE: Chile - Norwegen, Vorrunde Gruppe D
Donnerstag, 18. Juli, 21:15 Uhr, LIVE: Tunesien - Spanien, Vorrunde Gruppe A
Freitag, 19. Juli, 20:20 Uhr, zeitversetzt: Deutschland - Chile, Vorrunde Gruppe D
Samstag, 20. Juli, 17:45 Uhr, LIVE: Island - Dänemark, Vorrunde Gruppe D
Samstag, 20. Juli, 19:45 Uhr, LIVE: Norwegen - Deutschland, Vorrunde Gruppe D
Sonntag, 21. Juli, 20:45 Uhr, LIVE: Spanien - Japan, Vorrunde Gruppe A
Montag, 22. Juli, 13:45 Uhr, LIVE: Deutschland - Island, Vorrunde Gruppe D
Montag, 22. Juli, 20:45 Uhr, LIVE: Slowenien - Spanien, Vorrunde Gruppe A
Mittwoch, 24. Juli, 18:30 Uhr, LIVE: Achtelfinale
Mittwoch, 24. Juli, 20:45 Uhr, LIVE: Achtelfinale
Donnerstag, 25. Juli, 18:30 Uhr, LIVE: Viertelfinale
Donnerstag, 25. Juli, 20:45 Uhr, LIVE: Viertelfinale
Sonntag, 28. Juli, 00:00 Uhr, zeitversetzte Zusammenfassung: 1. Halbfinale
Sonntag, 28. Juli, 00:45 Uhr, zeitversetzte Zusammenfassung: 2. Halbfinale
Sonntag, 28. Juli, 13:45 Uhr, LIVE: Spiel um Platz 3
Sonntag, 28. Juli, 16:15 Uhr, LIVE: Finale
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5581
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: U-21 Weltmeisterschaft 2019 in Spanien

Beitrag von Trommler » Dienstag, 16.07.2019, 16:49

Max ist mit der DHB Auswahl souverän ins Turnier gestartet. Sie gewannen gegen Südamerika Meister Argentinien mit 43:25. Dies hört sich sehr souverän an, aber in Halbzeit eins kam das deutsche Team nicht so rein, wie gewünscht. Im Angriff passte es schon gut, aber in der Abwehr hätten sie kein Zugriff, so fehlte uns das komplette tempospiel, außerdem sahen beide Torhüter nicht gut aus und so stand es zur Halbzeit nur 17:16 für unsere Jungs. In Halbzeit zwei haben sie dann drei Gänge hochgeschaltet. Nun kam Argentinien gar nicht mehr durch, entweder blieben sie in der Abwehr hängen oder unser Torhüter hielt den Ball, dazu kam im weiteren Verlauf etliche Fehler der Argentinier, so liefen unsere Jungs einen Tempogegenstoß nach dem anderen, so war es am Ende ein lockerer Auftaktsieg.

Max hat heute in der ersten Halbzeit gespielt, in 30 Minuten erzielte 2 Tore. Außerdem könnte er zwei Bäder abfangen.

Morgen geht es schon weiter, dann geht es gegen Dänemark (17.45 Uhr, Live bei Eurosport), die Dänen gewann heute gegen Norwegen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5581
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: U-21 Weltmeisterschaft 2019 in Spanien

Beitrag von Trommler » Mittwoch, 17.07.2019, 19:46

Gegen Dänemark gab es einen gewaltigen Dämpfer. Beim 25:30 (15:15) war die zweite Halbzeit eine Katastrophe. In den ersten 18 Minuten der zweiten Halbzeit warfen unsere Jungs ganze drei Tore, zudem konnte der dänische Angriff machen was er wollte, immer war ein dänischer Spieler frei. Am Ende hatte man den Eindruck, dass das deutsche Team für die 10 Tore in Halbzeit zwei gefühlte 50 Angriffe brauchte. Nur einer konnte überzeugen und das ist der Göppinger Sebastian Heymann, er war der einzige, der sich im Angriff aufgerieben hat. Wenn es in der Abwehr so weiter geht, sollte Heuberger überlegen, ob er Lukas nachnominieren sollte, er könnte helfen die Abwehr zu stabilisieren. Eins ist klar, wenn da keine Steigerung kommt, ist spätestens im Achtelfinale Schluss.

Max spielte wieder die komplette erste Halbzeit durch und erzielte erneut zwei Tore.

Nun hat Bundestrainer Heuberger ein tag Zeit um mit der Mannschaft die Mängel zu beseitigen, bevor es am Freitag gegen Chile weiter geht.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5581
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: U-21 Weltmeisterschaft 2019 in Spanien

Beitrag von Trommler » Freitag, 19.07.2019, 18:07

Auch gegen den zweiten Südamerika Vertreter Chile gab es ein Kantersieg. Die DHB Auswahl gewinnt mit 39:22 und müsste damit das Ticket für das Achtelfinale sicher haben. Max stand dieses Mal ca. 23 Minuten auf dem Platz und erzielte ein Tor.

(Quelle: IHF)

So nun kommt es zum harten Endspurt in der Gruppe D, Samstag treffen sie um 20 Uhr auf Norwegen, zum Abschluss treffen sie am Montag um 14 Uhr auf Island. Wenn sie Portugal und Kroatien im Achtelfinale aus den Weg gehen wollen, müssen sie beide Spiele gewinnen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5581
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: U-21 Weltmeisterschaft 2019 in Spanien

Beitrag von Trommler » Sonntag, 21.07.2019, 10:50

Hoffentlich ist bei der DHB Auswahl endlich der Knoten geplatzt. Denn beim 29:20 Erfolg haben sie mit Abstand die beste Leistung gezeigt. Endlich passte es in der Abwehr und bäumt auch bei Till Klimpke im Tor. Zudem passte auch unsere Chancenverwertung. Überragende Matchwinner waren zum einen Till Klimpke mit einer super Quote von 56 % :!: :D und zum zweiten Dimitri Ignatov mit 10 Toren :!:

Die überragende Leistung von Ignatov hatte leider die Konsequenz, das Max das komplette Spiel von der Bank beobachten musste.

Unser nächster Gegner Island hat gestern ein Ausrufezeichen gesetzt, denn sie gewannen gegen Dänemark souverän mit 25:22. Zwar wäre bei einem Sieg gegen Island sogar der Gruppensieg noch drin, aber dafür müsste Dänemark gegen Chile patzen und davon kann man nicht ausgehen. Aber der zweite Platz wäre sehr wichtig, denn so würde die DHB Auswahl wohl den Mit-Favoriten Kroatien und Portugal aus den Weg gehen.

Ach ja Lukas Kister ist von Bundestrainer Martin Heuberger als 16. Spieler nachnominiert worden. Er wird heute zur Mannschaft stoßen und ist morgen für das Gruppen Finale gegen Island spielberechtigt.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5581
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: U-21 Weltmeisterschaft 2019 in Spanien

Beitrag von Trommler » Montag, 22.07.2019, 16:40

Die DHB Auswahl hat seine gute Leistung gegen Norwegen auch gegen Island bestätigt. Nach einem souveränen 26:17 Erfolg belegt die DHB Auswahl Platz 2 in der Gruppe D, da Dänemark mit 48:24 Kantersieg gegen Chile gewann und dank des gewonnenen Vergleichs noch am DHB Team vorbei zog. Nun wartet der Gruppendritte der Gruppe C im Achtelfinale, leider können sie auch auf die starken Portugiesen treffen, mögliche Kandidaten sind Portugal, Brasilien und Ungarn, dies entscheidet sich heute Abend.

Max hat heute in der zweiten Halbzeit gespielt, wobei er kein Tor erzielen konnte, aber eine Zeitstrafe hat er kassiert. Lukas dürfte knappe 10 Minuten in der Abwehr ran.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5581
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: U-21 Weltmeisterschaft 2019 in Spanien

Beitrag von Trommler » Dienstag, 23.07.2019, 10:59

Leider sind die Spiele in der Gruppe C nicht nach Wunsch gelaufen, denn durch die Niederlage von Portugal gegen Kroatien, sind nun die Portugiesen (Mittwoch, 18.45 Uhr) unser nächster Gegner im Achtelfinale. Dies wird sicher eine sehr schwere Aufgabe, denn unser Team kann sich auf einen Hexenkessel vorbereiten, denn der Spielort ist nicht weit von der portugiesischen Grenze entfernt.

Hier die Übersicht des Achtelfinals:

Portugal - Deutschland
Norwegen - Brasilien
Dänemark - Ungarn
Kroatien - Island
Ägypten - Serbien
Slowenien - Südkorea
Spanien - Frankreich
Tunesien - Schweden
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5581
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: U-21 Weltmeisterschaft 2019 in Spanien

Beitrag von Trommler » Dienstag, 23.07.2019, 17:48

Die deutschen Junioren haben bei Eurosport eine gute Einschaltquote, denn die fünf Vorrundenspiele sahen insgesamt 1.020.000 Zuschauer. Die beste Quote hatte das Spiel gegen Dänemark mit 210.000 Zuschauer.

Hier eine Übersicht der einzelnen Spiele:

Dienstag, 16. Juli, 14 Uhr:
Deutschland - Argentinien (98.000 Zuschauer im Schnitt, Marktanteil 1,0 Prozent /Wiederholung abends: 126.000 Zuschauer im Schnitt, Marktanteil 0,6 Prozent)

Mittwoch, 17. Juli, 20 Uhr:
Dänemark - Deutschland (210.000 Zuschauer im Schnitt, Marktanteil 1,3 Prozent)

Freitag, 19. Juli, 14 Uhr:
Deutschland - Chile (zeitversetzt ausgestrahlt: 73.000 Zuschauer im Schnitt, Marktanteil 0,3 Prozent)

Samstag, 20. Juli, 20 Uhr: Norwegen - Deutschland (201.000 Zuschauer im Schnitt / Wiederholung am Sonntag: 160.000 Zuschauer im Schnitt)

Montag, 22. Juli, 14 Uhr:
Deutschland - Island (152.000 Zuschauer im Schnitt, Marktanteil 1,6 Prozent)
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5581
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: U-21 Weltmeisterschaft 2019 in Spanien

Beitrag von Trommler » Donnerstag, 25.07.2019, 11:48

Beim 36:37 nach Verlängerung gegen Portugal konnte man alle Mängel sehen, die sich durch das ganze Turnier zog. Zum einen die Abwehr, gegen die Rückraumspieler waren sie wie schon gegen Dänemark viel zu passiv, so reichte meist eine einfache Kreuzung um die Shooter frei zuspielen. Zum zweiten ist der Spielaufbau, dort sah man wieder, dass es ohne Sebastian Heymann nicht geht, unsere Spielmacher waren gestern gegen die extreme Offensive Abwehr überfordert. Dritter Punkt war unsere Torhüter Leistung, bis auf die Partie gegen Norwegen konnte unser Duo nicht überzeugen. Insgesamt spiegelt unsere Endplatzierung genau das Leistungsniveau unserer Junioren bei diesem Turnier wieder. Leider muss man zugeben, dass in diesem Jahrgang Nationen wie Ägypten, Tunesien, Slowenien, Portugal oder Kroatien stärker sind als unser Team.

Übrigens Max spielte gestern keine Minute. Insgesamt kommt er auf knapp 2 Stunden Spielzeit und erzielte dabei 5 Tore und kassierte eine Zeitstrafe. Lukas saß gestern auch nur auf der Bank.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5581
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: U-21 Weltmeisterschaft 2019 in Spanien

Beitrag von Trommler » Donnerstag, 25.07.2019, 18:43

Die DHB Auswahl belegt am Ende Platz 9. Im Platzierungsspiel gewann das Team von Bundestrainer Martin Heuberger gegen Gastgeber Spanien mit 29:28 nach Siebenmeterwerfen. Nach der regulären Spielzeit stand es 23:23 Unentschieden. In der Verlängerung des Shoot-Outs verwandelte zunächst Dimitri Ignatov zum 29:28, anschließend beendete Till Klimke mit seiner Parade das enge Duell. Max spielte knappe 30 Minuten und erzielte ein Tor, Lukas spielte knappe 14 Minuten und erzielte im Siebenmeterwerfen das Tor zum 27:27 Unentschieden.

Damit ist die WM für die deutsche Auswahl beendet, zumindest endete das Turnier mit einem Erfolgserlebnis. Wer das Spiel sehen will, kann es heute um 21 Uhr bei Eurosport tun. Eigentlich fand das Spiel schon um 16.30 Uhr statt, doch da war noch die Tour de France, deshalb zeigen sie das Spiel zeitversetzt, denn um 21 Uhr hätte die DHB Auswahl ihr Viertelfinale gespielt.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Antworten