1. Bundesliga 2017/2018

Handball allgemein

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5758
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: 1. Bundesliga 2017/2018

Beitrag von Trommler » Donnerstag, 24.05.2018, 20:45

Frank W. hat geschrieben:Ob die Löwen es wirklich spannend machen, wird man sehen. 3 Saisonspiele haben sie noch, und alle 3 daheim.
Sie machen es nicht nur spannend, sondern sie haben aus meiner Sicht die Meisterschaft verspielt, denn die Löwen verlieren zu Hause gegen Melsungen 23:24. Damit haben die Flensburger ein Punkt Vorsprung und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie sich dies noch nehmen lassen, sie spielen nun bei den Tussen und zu Hause gegen Göppingen.

Im Gegenteil, die Löwen müssen nun aufpassen, dass sie sich nicht noch die CL Teilnahme klauen lassen. Die Löwen spielen nun zu Hause gegen gegen die Eulen und gegen Leipzig. Zwar kann ich mir nicht vorstellen, dass sie eins davon verlieren, aber wenn könnte Berlin, nach dem heutigen 25:20 gegen Tussen und mit Erfolge in Kassel und zu Hause gegen Hüttenberg vorbei ziehen.

Also ich gehen davon aus, dass Flensburg, vor den Löwen und Berlin Meister wird.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7225
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: 1. Bundesliga 2017/2018

Beitrag von Frank W. » Donnerstag, 24.05.2018, 20:52

Flensburg bleibt Tabellenführer!

WIE GEIL IST DAS DENN BITTESCHÖN!!!!!!!!!!!!!!!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7225
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: 1. Bundesliga 2017/2018

Beitrag von Frank W. » Freitag, 25.05.2018, 13:32

Dann wollen wir uns mal am Sonntag den neuen Deutschen Meister in Lübbecke angucken.
Bin überzeugt davon, daß die SG das jetzt durchzieht.

Und die Mindener Niederlage in Flensburg ist weiterhin sehr ärgerlich, macht aber bei einem Titelgewinn der SG dann wenigstens einen Sinn!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7225
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: 1. Bundesliga 2017/2018

Beitrag von Frank W. » Montag, 28.05.2018, 09:58

Lübbecke - Handewitt

Das Spiel war spannender, als man dachte. Die SG unter dem Druck der Tabellenführung der greifbaren Meisterschaft, und damit kamen sie anscheinend lange nicht klar. Der Angriff vor allen Dingen durch Svan und Wanne funktionierte zwar in der 1. Halbzeit, aber die Abwehr war ohne Aggressivität und Andersson und Möller im Tor hielten praktisch nix. 17:16 für den Tabellenführer.

Und auch in der 2. HZ änderte sich auch nicht viel. Glandorf und Co. mit leichtfertig vergebenen Riesen-Möglichkeiten hielten die spielerisch biederen Lübbecker im Spiel. Viel mußte der TuS also nicht machen, um an einer möglichen Sensation zu schnuppern. Das machte die Spielgemeinschaft aus dem hohen Norden selbst. Dazu spielten auch manche Schiri-Entscheidungen für den Gastgeber in die Karten.

Am Ende setzte sich dann die Routine durch und wenn GWD in Göppingen gewinnt, sollte das der SG in heimischer Arena auch gelingen. Wenn sie sich nicht wieder wie gestern selber im Weg stehen.

Ansonsten haben ja unser GWD-FC und die Wikinger und eine gewisse Fan-Nähe. Klaro also, daß gestern ein paar Grün-Weiße sich in die Kreissporthalle machten und mit den zahlreichen Flensburger Anhänger, die die Begegnung zu einem Heimspiel werden ließen, im Gästeblock aufhielten und den Tabellenführer ihre Unterstützung zukommen ließen.

Und für die Rückfahrt in ihrem Fan-Bus durfte dann auch eine von uns gesponserte Kiste Barre nicht fehlen. Natürlich mit Plop-Verschluß.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7225
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: 1. Bundesliga 2017/2018

Beitrag von Frank W. » Sonntag, 03.06.2018, 01:09

Die Nacht vor der Entscheidung in der Handball-Bundesliga!

Natürlich wird GWD in der Kampa-Halle am Sonntag nachmittag unterstützt, aber man schaut sicherlich in Auszeiten und Halbzeit auch visuell in andere Hallen.

Platz 4: Halle in Berlin
Schafft der tapfere Aufsteiger aus Hüttenberg in der Hauptstadt die Sensation gegen vielleicht auf Zahnfleisch gehende Füchse und träumt vom Coup des Klassenerhalts.

Platz 3: Halle in Lemgo
Was macht Lemgo. Sind sie heiß und weisen das spielerisch schwächste der Team in die Schranken. Oder kann der TuS mit einem Kraftakt und und ihrer Königsposition im Tor in der Lipperland-Halle was reißen? Wenn nicht, könnte in der BASF-Stadt Ludwigshafen auf die Überholspur ansetzen.

Platz 2: Halle in Ludwigshafen
Nur einen Punkt hinter dem TuS und das bessere Torverhältnis. Wenn der TuS im OWL-Derby verliert, könnten die Eulen bereitstehen und gegen den HC Erlangen punkten.

Platz 1: Halle in Flensburg
Flensburg hat es in der Hand. Die Zitterpartien gegen GWD und Lübbecke sind überstanden, Frisch Auf kommt mit einer Rumpftruppe an die deutsch-dänische Grenze. Können sie ernsthaft mithalten oder verliert die Spielgemeinschaft in der Flens-Arena die Nerven und läßt doch noch die RNL im Mannheimer Heimspiel gegen die Körperkultur vorbeiziehen. Eigentlich undenkbar, aber schaun wir mal...

Vielleicht ist um 15.30 Uhr die ein oder andere Entscheidung schon durch, vielleicht spitzt sich die Situation aber bis zur letzten Sekunden zu.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5758
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: 1. Bundesliga 2017/2018

Beitrag von Trommler » Sonntag, 17.06.2018, 19:46

Ich bin gerade aus mein Ägypten Urlaub zurück. Der Anfang war aus meiner sich sehr gut, denn nachdem ich erfahren habe, dass die Tussen doch noch abgestiegen sind war meine Laune noch besser.Ich kann nur sagen, der Abend war nur geil.

Aber die Tussen haben den Abstieg verdient, denn mit den Vorraussetzungen hätten sie sicher den Klassenverbleib schaffen können, aber gegen die direkte Konkurrenz konnten sie sich nicht durchsetzen, nur 2 Punkte aus den vier Spielen gegen die Eulen und Hüttenberg sind zu wenig. Außerdem könnte ich es nicht verstehen, warum Aaron nicht auf Joel gesetzt hat, denn er war viel besser als Tatai, aber Joel kam meistens er in die Partie, wo die Partie meistens entschieden ist, oder seine Vordermänner konnten die Chancen nicht nutzen. Für Joel würde ich mich freuen, wenn er nach Leipzig wechseln sollte, denn die Sachsen haben laut Presse Interesse an ihm.

Den Flensburgern kann man nur gratulieren, sie waren da, als die Löwen geschwächelt haben, sie haben die Meisterschaft verdient.

Ich bin nun mal gespannt, was nächste Saison passiert, denn die Meisterschaft wird zum Krieg, da nur der Meister in der CL spielen darf und der Abstiegskampf, wo ich GWD nicht sehe, wird verdamt spannend, für mich wird sich auch der Bergische HC schnell aus dem Abstiegskampf verabschieden.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Antworten