Spiel 19: GWD - SG Flensburg-Handewitt

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Spiel 19: GWD - SG Flensburg-Handewitt

Beitrag von Frank W. » Freitag, 26.02.2021, 00:46

Sonntag, 07.03.21, 13.30 Uhr
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 19: GWD - SG Flensburg-Handewitt

Beitrag von Frank W. » Freitag, 05.03.2021, 16:49

Am Sonntag ist für GWD Bergfest in der Bundesliga. Und da die Flensen nur flaches Land und weite Felder und Wiesen bieten können, findet das Spiel am Rand des Wiehengebirges statt. :mrgreen:

Mit der SG kommt nochmal ein ganz anderes Kaliber als der Gast letzte Woche.
Man spielt in der Champions League und da ist man gar Gruppenerster geworden.
Und auch im nationalen Titelrennen sind sie im Gegensatz zu den RNL noch exklusiv dabei!

Ein Punktgewinn wie am letzten Februar-Sontag wird, denke ich, ungleich schwerer.
Aber gleich aufgeben muß man sich natürlich nicht.

Also, viel Glück, ihr Grün-Weißen!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5986
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 19: GWD - SG Flensburg-Handewitt

Beitrag von Trommler » Freitag, 05.03.2021, 18:00

Frank W. hat geschrieben:
Freitag, 05.03.2021, 16:49
Am Sonntag ist für GWD Bergfest in der Bundesliga. Und da die Flensen nur flaches Land und weite Felder und Wiesen bieten können, findet das Spiel am Rand des Wiehengebirges statt. :mrgreen:

Mit der SG kommt nochmal ein ganz anderes Kaliber als der Gast letzte Woche.
Man spielt in der Champions League und da ist man gar Gruppenerster geworden.
Und auch im nationalen Titelrennen sind sie im Gegensatz zu den RNL noch exklusiv dabei!

Ein Punktgewinn wie am letzten Februar-Sontag wird, denke ich, ungleich schwerer.
Aber gleich aufgeben muß man sich natürlich nicht.

Also, viel Glück, ihr Grün-Weißen!
Das man gegen die Flensburger, mit einer korrigierten und kämpferischen Leistung, punkten kann, hat der TBV Lemgo (am 21.2.) gezeigt, die haben einen Punkt aus der Campushalle entführt und hätten fast sogar gewonnen. Also nicht aufgeben und bis zum Ende kämpfen, vielleicht ist dann eine weitere Überraschung drin. Außerdem hatten die Flensburger unter der Woche in schweres Spiel gegen Kielce, vielleicht haben sie dort ein paar Körner gelassen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Nick
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 545
Registriert: Dienstag, 15.12.2009, 21:28

Re: Spiel 19: GWD - SG Flensburg-Handewitt

Beitrag von Nick » Freitag, 05.03.2021, 18:38

Auf jeden Fall kann man befreit aufspielen. Wenn es ein Pünktchen wird es doch super und wenn nicht ist das wirklich auch nicht schlimm
Wer hinter meinem Rücken redet, hat schon mal eine gute Position um mich am Ar... zu lecken !

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 19: GWD - SG Flensburg-Handewitt

Beitrag von Frank W. » Freitag, 05.03.2021, 19:17

Trommler hat geschrieben:
Freitag, 05.03.2021, 18:00
Außerdem hatten die Flensburger unter der Woche in schweres Spiel gegen Kielce, vielleicht haben sie dort ein paar Körner gelassen.
Ja, das höre ich auch immer wieder von allen Seiten.
Und nie ist das dann negativ für diese Teams eingetreten. Spielen ist dann für solche Mannschaften immer eine bessere Vorbereitung als trainieren.

Aber vielleicht ist es ja auch mal anders...
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Nick
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 545
Registriert: Dienstag, 15.12.2009, 21:28

Re: Spiel 19: GWD - SG Flensburg-Handewitt

Beitrag von Nick » Freitag, 05.03.2021, 22:53

Ist doch ganz einfach, verliert man, liegt es an der hohen Belastung. Gewinnt man, liegt es am Spiele Rhythmus :lol: :lol: :lol:
Wer hinter meinem Rücken redet, hat schon mal eine gute Position um mich am Ar... zu lecken !

Nick
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 545
Registriert: Dienstag, 15.12.2009, 21:28

Re: Spiel 19: GWD - SG Flensburg-Handewitt

Beitrag von Nick » Freitag, 05.03.2021, 22:53

Ich male mir die Welt…
Wer hinter meinem Rücken redet, hat schon mal eine gute Position um mich am Ar... zu lecken !

Daniel
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Spiel 19: GWD - SG Flensburg-Handewitt

Beitrag von Daniel » Sonntag, 07.03.2021, 15:46

Ärgerlich, da war auch heute wieder ein Punkt gegen eine Top-Mannschaft drin. Das Spiel war schon schön anzusehen. Leider fehlten dann in den letzten zehn Minuten Glück und Cleverness. Beeindruckend wie Flensburg auch so kritische Phasen übersteht und am Ende die zwei Punkte holt.

Insgesamt ist das in der Hinrunde eine schöne Berg- und Talfahrt von GWD, mit mehr Tal als Berg. Die guten Spiele gegen Magdeburg, RNL und Flensburg sollten nicht darüber hinwegtäuschen, dass GWD den eigenen Zielen hinterherhechelt. FvB hat im Vorbericht auch wieder betont, dass man um einen einstelligen Tabellenplatz mitspielen will. Dafür kommt dann in den entscheidenden Spielen gegen die zweite Tabellenhälfte einfach zu wenig.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5986
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 19: GWD - SG Flensburg-Handewitt

Beitrag von Trommler » Sonntag, 07.03.2021, 16:47

Gebe Daniel recht, heute wäre wieder zählbares drin gewesen. Aber unseren Jungs fehlt einfach die Cleverness. Aber das war schon gegen Magdeburg, Nordhorn und Löwen zu sehen, daran müssen sie wirklich arbeiten. Sonst haben sie sich in den letzten Wochen sehr gut verbessert, besonders unser Rückraum hat sich verbessert, außerdem funktioniert unsere Abwehr. Aber was besonders wichtig ist, dass sie kämpfen und sich nicht aufgeben.

Mit der aktuellen Form werden sie den Klassenerhalt schaffen. Aber sie müssen dieses Mal besser aus der Länderspiel Pause kommen als zuletzt, denn auch bei den Füchsen und in Göppingen ist was drin, über den Stellenwert des Heimspiels gegen Coburg brauche ich ja nichts sagen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Fan-aus-Block-A
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
Beiträge: 199
Registriert: Mittwoch, 25.04.2007, 21:25
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Spiel 19: GWD - SG Flensburg-Handewitt

Beitrag von Fan-aus-Block-A » Sonntag, 07.03.2021, 19:55

Ein Topleistung unserer Mannschaft, welche den großen Favoriten aus Flensburg ärgern wollte, welcher letztendlich deutlich sichtbar wankte, aber nicht fiel....
Sicher können wir uns dafür nichts kaufen, jedoch mit der Leistung in den letzten Spielen kann die Mannschaft mit Selbstvertrauen und Zuversicht den nächsten Aufgaben entgegen gehen.
Kämpfen und siegen!!!

Nick
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 545
Registriert: Dienstag, 15.12.2009, 21:28

Re: Spiel 19: GWD - SG Flensburg-Handewitt

Beitrag von Nick » Sonntag, 07.03.2021, 20:28

auch wenn hier wieder die Möglichkeit zum punkten da war, sollte man nicht zu ärgerlich sein. Man hat wieder gezeigt, das man ganz nah an einem der Großen dran war. Darauf gilt es aufzubauen.
Spiele gegen Balingen, Nordhorn usw., die liegen mir immernoch richtig quer.
Wer hinter meinem Rücken redet, hat schon mal eine gute Position um mich am Ar... zu lecken !

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 19: GWD - SG Flensburg-Handewitt

Beitrag von Frank W. » Sonntag, 07.03.2021, 21:09

Erstmal Glückwunsch an Flensburg für diesen Cleverness-Dusel-Sieg.

Ich fand die Leistung nochmals ansprechender und stärker als letzten Sonntag. Man hatte den CL-Teilnehmer am Rand einer Niederlage.
Und vor allen Dingen nach dem großen Pausen-Rückstand (gemessen an den ersten 15 Minuten) war die Aufholjagd grandios und darauf kam man gewiß stolz sein.

Flensburg war dieses Törchen cleverer, wie wahrscheinlich es auch von Kretzsche angesprochen wurde. Kurz vor Ende die Aktion von Jim Gottfridsson, wo er den Ball mit dem Handtuch abwischen ließ und dadurch mehrere Sekunden vergingen, spricht eben für die Abgezocktheit und diesen kleinen, aber feinen Unterschied.

Ich denke, die Mannschaft ist wieder da angelangt, wo sie im Dezember war, vielleicht sogar noch einen Tick stärker.
Das macht mir Hoffnung.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Antworten