Spiel 18: GWD - Rhein-Neckar-Löwen

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Spiel 18: GWD - Rhein-Neckar-Löwen

Beitrag von Frank W. » Sonntag, 14.02.2021, 23:39

Sonntag, 28.02.21, 16.00 Uhr
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 18: GWD - Rhein-Neckar-Löwen

Beitrag von Frank W. » Samstag, 27.02.2021, 14:47

Wie zu jedem Heimspiel in Pandemie-Zeiten ohne Zuschauer gibt es auf der GWD-Facebook-Seite ab eine Stunde vor dem Spiel (hier also um 15.00 Uhr) ein Warm-Up, morgen wird der Fan-Club dabei ein Thema sein.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5986
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 18: GWD - Rhein-Neckar-Löwen

Beitrag von Trommler » Sonntag, 28.02.2021, 17:44

Wow 26:26 gegen die Rhein-Neckar Löwen, immerhin Tabellenzweiter. Also ich konnte das Spiel leider nicht live sehen, aber dieser Punkt, kann noch Gold wert sein. Leider haben sie nach dem 26:23, gut 6 Minuten nicht mehr getroffen, trotzdem würde ich von einem gewonnenen Punkt reden, im Gegensatz zum Nordhorn Spiel. Natürlich ist es bitter, dass sie 6 Minuten nicht getroffen haben, aber einen Punkt gegen die Löwen ist sehr gut. Malte hat laut Statistik wieder ein gutes Spiel gemacht und Juri mit sieben Toren hat seinen zukünftigen Arbeitgeber gezeigt, dass sie es richtig gemacht haben.

Hoffentlich machen sie nun so weiter und das Flensburg verletzbar ist, hat der TBV gezeigt, die einen Punkt aus der Campushalle mitgenommen haben. Mit etwas Kampf ist vielleicht etwas drin. Dieser Punkt hat mir wieder viel mehr Mut im Abstiegskampf gegeben. Weiter so Jungs.

Übrigens weiß einer ob die rote Karte gegen Doruk berechtigt war.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Daniel
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Spiel 18: GWD - Rhein-Neckar-Löwen

Beitrag von Daniel » Sonntag, 28.02.2021, 18:00

Hätte vor dem Spiel einer gesagt,... GWD hat einen verdienten Bonuspunkt gegen eine Top-Mannschaft geholt. Leider hat die Mannschaft die sicher eingeplanten liegen gelassen. Die Tabelle könnte ganz anders aussehen.
Die Löwen waren zwischendurch schon richtig angefressen. Da hat GWD also viel richtig gemacht. Einfache Tore hat RNL nur im 7:6 gemacht. Das haben sie dann in der zweiten HZ relativ häufig gespielt. Die Rote Karte gegen Doruk kann man wohl geben. So richtig hat man es auch im TV nicht gesehen.
Überrascht hat mich dann sein Ersatz Miro. Der hat richtig gute Bewegungen gezeigt und mind. zwei 7m geholt.
Alles in allem ein unterhaltsames Spiel.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5986
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 18: GWD - Rhein-Neckar-Löwen

Beitrag von Trommler » Sonntag, 28.02.2021, 18:07

Daniel hat geschrieben:
Sonntag, 28.02.2021, 18:00
Hätte vor dem Spiel einer gesagt,... GWD hat einen verdienten Bonuspunkt gegen eine Top-Mannschaft geholt. Leider hat die Mannschaft die sicher eingeplanten liegen gelassen. Die Tabelle könnte ganz anders aussehen.
Die Löwen waren zwischendurch schon richtig angefressen. Da hat GWD also viel richtig gemacht. Einfache Tore hat RNL nur im 7:6 gemacht. Das haben sie dann in der zweiten HZ relativ häufig gespielt. Die Rote Karte gegen Doruk kann man wohl geben. So richtig hat man es auch im TV nicht gesehen.
Überrascht hat mich dann sein Ersatz Miro. Der hat richtig gute Bewegungen gezeigt und mind. zwei 7m geholt.
Alles in allem ein unterhaltsames Spiel.
Da hast du recht, die Tabelle könnte viel besser aussehen. Aber es sieht so aus, dass sich unsere Mannschaft endlich aus der Krise spielt. Die Abwehr steht mit Max wieder sehr gut und dadurch profitiert auch Malte im Tor und wenn unsere Abwehr steht, dann brauchen sie keine 30 Tore werfen um zu punkten. Schön zu lesen, dass auch Miro sich langsam entwickelt. Nun kommen mit Flensburg und Berlin zwei Spiele, wo man Bonus Punkte holen kann und vielleicht holen unsere Jungs ja welche.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Fan-aus-Block-A
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
Beiträge: 199
Registriert: Mittwoch, 25.04.2007, 21:25
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Spiel 18: GWD - Rhein-Neckar-Löwen

Beitrag von Fan-aus-Block-A » Sonntag, 28.02.2021, 20:20

Eine tolle Mannschaftsleistung mit einem herausragendem Malte im Tor führte zu einem absolut verdientem Bigpoint!
Vor allem die Abwehr um Maximilian Janke hat leidenschaftlich gekämpft / verteidigt und damit den Grundstein zu dem Punktgewinn gelegt.

Aus meiner Sicht spielt unser Team jetzt wieder auf dem Niveau wie vor der WM Pause. Weiter so...
Kämpfen und siegen!!!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 18: GWD - Rhein-Neckar-Löwen

Beitrag von Frank W. » Montag, 01.03.2021, 00:21

Wenn selbst Gäste-Trainer Martin Schwalb Malte Semisch im Interview danach adelt und auf der PK hervorhob, das GWD den 2. Punkt mehr verdient hätte als seine Truppe, sagt das schon allerlei aus.

Malte hat wieder ein Wahnsinns-Spiel gemacht und vor allen Dingen Gensheimer, Tollbring und Kohlbacher mehr oder weniger genervt. Wobei Kohlbacher bei Spielen gegen GWD ohnehin relativ wenig gelingt. Heute hat es sich auch in einem Punkt wenigstens ausgezahlt.

Janke wird mehr und mehr zu einem wichtigen Teil in der Abwehr. Das könnte bitter für Pusica enden, aber ich hoffe weiterhin trotzdem auf eine Vertragsverlängerung. Ein guter Spieler in der Abwehr, wenn verletzungsfrei, mehr. Und bei Janke hoffe ich, das auch seine Schulter wieder o.k. wird und er uns vorne auch weiterbringt.

Schluroff macht auch eine gute Entwicklung. Tolle 1-gegen-1-Situationen, die zu einigen Siebenmetern führten und auch ein sehenswerter Tor, wo er die Kätzchen-Abwehr austanzte. Respekt, mehr davon in Zukunft, dann könnte auch er ein Juwel werden.

Und zu Knorr. Nach einer schwächeren Phase nach der WM findet er so langsam zurück. Und immer bedenken, das auch er erst 20 jahre jung ist.
Leider hat er nach 53 Minuten symbolisch dann das gelb-blaue Dress angezogen. Eine geschenkte Zeitstrafe, so das die Kätzchen in Überzahl waren und dann am Ende 2x indisponierte Würfe, sonst hätten wir wohl den 2. Punkt auch noch eingetütet.

Die Mannheimer in der 2. Halbzeit im Angriff mit ihrem permanenten 7. Feldspieler. Ja, die Regeln lassen das natürlich zu und es ist total legitim, aber ich werde nie ein Fan dieser Spielweise werden!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Phönix
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
Beiträge: 192
Registriert: Sonntag, 07.10.2007, 19:59
Wohnort: Bad Oeynhausen
Kontaktdaten:

Re: Spiel 18: GWD - Rhein-Neckar-Löwen

Beitrag von Phönix » Montag, 01.03.2021, 13:02

Das war wirklich eine richtig gute Leistung der Mannschaft. Alle haben ihren Job super erfüllt.
Die Abwehr war richtig stark und auch vorne haben wir gut gespielt.
Janke in der Mitte gefällt mir richtig gut, der bewegt sich klasse und macht super die Räume zu. Was Pusica betrifft, wird Frank wohl recht haben, glaube nicht das wir den Vertrag verlängern. Um ihn tut es mir leid, aber ich denke das wir für die Abwehr genug Leute haben. Thiele, Janke und Meister ist ja auch noch da.
Aber zurück zum Spiel, wenn wir in etwa das Niveau halten, sollten wir gegen Berlin nicht chancenlos sein.

Nick
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 545
Registriert: Dienstag, 15.12.2009, 21:28

Re: Spiel 18: GWD - Rhein-Neckar-Löwen

Beitrag von Nick » Montag, 01.03.2021, 23:56

ein Punkt gegen die Löwen, wow. Vor 2-3 Wochen habe ich uns schon mit einem Bein in Liga 2 gesehen. Nun sieht es schon wieder ganz anders aus. Sieht natürlich doof aus, wenn der Neulöwe in der Schlußphase die Mannschaft entscheident schwächt.
Ob es jetzt die Nerven eines 20 jährigen waren oder die Erkenntnis, das der neue Brötchengeber nächsten Saison sein Team in der Championsleage sehen möchte (man selbst vielleicht auch), das werden wir wohl nie erfahren.
Vielleicht hätte der Trainer solchen eventuellen Gedankenspielen vorkommen sollen.
Wer hinter meinem Rücken redet, hat schon mal eine gute Position um mich am Ar... zu lecken !

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5986
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 18: GWD - Rhein-Neckar-Löwen

Beitrag von Trommler » Dienstag, 02.03.2021, 02:36

Natürlich sieht es doof aus, dass ausgerechnet Juri die Fehler gemacht hat, aber ich bin mir sicher, dass er es nicht absichtlich gemacht hat, um seinen neuen Arbeitgeber zu helfen. Ich glaube eher, das Gegenteil, er wollte zeigen, dass er sich voll für GWD reinhängt und da ging etwas nach hinten los. Sonst hätte er sicher keine sieben Tore geworfen. Wir müssen aufpassen, dass wir ihm nichts unterstellen, denn dass könnte nach hinten los gehen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Daniel
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Spiel 18: GWD - Rhein-Neckar-Löwen

Beitrag von Daniel » Dienstag, 02.03.2021, 09:14

Die Kritik finde ich jetzt auch überzogen. In so einer Situation siehst du im Augenwinkel eine Ball fliegen und im Reflex greifst du zu. Da jetzt Absicht zu unterstellen... Dann hätte er ja auch einfach die 7m an die Latte knallen können.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 18: GWD - Rhein-Neckar-Löwen

Beitrag von Frank W. » Dienstag, 02.03.2021, 19:22

Nick hat geschrieben:
Montag, 01.03.2021, 23:56
Sieht natürlich doof aus, wenn der Neulöwe in der Schlußphase die Mannschaft entscheident schwächt.
Ob es jetzt die Nerven eines 20 jährigen waren oder die Erkenntnis, das der neue Brötchengeber nächsten Saison sein Team in der Championsleage sehen möchte (man selbst vielleicht auch), das werden wir wohl nie erfahren.
Vielleicht hätte der Trainer solchen eventuellen Gedankenspielen vorkommen sollen.
Da bin ich bei Dir.
Wobei die RNL weder diese Saison in der Königsklasse spielen noch in der nächsten Spielzeit dort agieren werden können, da sie vom Leistungsstand dafür viel zu weit weg vom THW und Flensburg sind.

Ansonsten bleibe ich dabei bei Knoor: starke 53 Minuten für GWD und 7 doofe Minuten, die gut für die RNL waren (aus welchem Grund auch immer). Von einigen neutralen Handball-Freunden aus Deutschland weiß ich, daß die das auch so sahen, aber natürlich respektiere ich auch die Meinungen, die das nicht so gesehen haben. Aber unabhängig davon: Einen Heiligenschein, also das ich bestimmte Spieler nicht mal auch kritisieren darf, hat bei mir, solange ich das verfolge, noch kein Spieler bekommen.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Antworten