Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von Frank W. » Mittwoch, 25.11.2020, 11:49

Donnerstag, 03.12.2020, 19 00 Uhr
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von Frank W. » Sonntag, 29.11.2020, 14:38

Auf ein Neues gegen das Team von der Essener Margarethenhöhe am Donnerstag.

Am Rande des Spiels bin ich mal gespannt, ob die GWD-Geschäftsstelle (oder Teile davon) plus das Orga-Helfer-Team auch von der Tribüne soviel Stimmung machen kann, sozusagen mit Pauken und Trompeten, wie gestern es die Eulen grandios vorgemacht haben.

Keine Zuschauer natürlich zugelassen, jetzt sind diese grün-weißen Leute außerhalb des Spielfeldes gefordert, ordentlich Rabatz zu machen!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Daniel
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von Daniel » Sonntag, 29.11.2020, 19:06

Überraschung, Überraschung, Essen holt einen Punkt gegen Hannover. Da kann sich GWD am Donnerstag auf einen heißen Fight gefasst machen.

Fan-aus-Block-A
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
Beiträge: 199
Registriert: Mittwoch, 25.04.2007, 21:25
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von Fan-aus-Block-A » Sonntag, 29.11.2020, 19:29

Das Spiel gegen Tusem ist aus meiner Sicht nicht nur richtungsweisend, ein Sieg ist absolute Pflicht! Ich bin da voll und ganz bei Daniel, das wird ein heißer Fight und Essen wird alles geben!
Drücken wir unserem Team die Daumen!!
Kämpfen und siegen!!!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von Frank W. » Donnerstag, 03.12.2020, 19:04

Frank W. hat geschrieben:
Sonntag, 29.11.2020, 14:38
Auf ein Neues gegen das Team von der Essener Margarethenhöhe am Donnerstag.

Am Rande des Spiels bin ich mal gespannt, ob die GWD-Geschäftsstelle (oder Teile davon) plus das Orga-Helfer-Team auch von der Tribüne soviel Stimmung machen kann, sozusagen mit Pauken und Trompeten, wie gestern es die Eulen grandios vorgemacht haben.

Keine Zuschauer natürlich zugelassen, jetzt sind diese grün-weißen Leute außerhalb des Spielfeldes gefordert, ordentlich Rabatz zu machen!
Na, geht doch... :D
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von Frank W. » Donnerstag, 03.12.2020, 20:42

Mit Hängen und Würgen!

Aber mal ehrlich. So kann es doch nicht weitergehen.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5986
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von Trommler » Donnerstag, 03.12.2020, 20:53

"Ist denn heute schon Weihnachten?" :?:

Das war nämlich ein schönes Weihnachtsgeschenk von Essen. Zwar haben unsere Jungs gekämpft, aber diese Schwankungen im Spiel, ist schlimm. Die ersten 6 Minuten waren die besten der ganzen Saison, aber dann benötigte Essen nur einige Umstellungen und unsere Jungs kommen im Positionsangriff mächtig ins schwimmen, außerdem wurde unsere Abwehr immer passiver.

Unser Rückraum ist aktuell viel zu schwach, Rambo kommt gar nicht mehr in Schwung und Doruk zeigt zwischendurch was er kann und dann kommt er nicht mehr über den Block. Auch wenn Carsten uns den Arsch gerettet hat, bleiben unsere Torhüter ein Schwachpunkt. Aber trotzdem ein Kompliment für unseren Matchwinner, da hat Carsten seine Erfahrung gezeigt. Ein weiterer negativ Punkt, sind die vielen Zeitstrafen, unsere Jungs müssen in bestimmten Situationen lernen, weg zu bleiben.

Es gibt heute drei positive Punkte, zum einen war es Simon mit zwei schönen Toren, zum zweiten war es der Kampfgeist, der hat heute gestimmt und zum dritten unsere Kreisläufer, Joschi und Lukas haben ein gutes Spiel gezeigt.

Eins steht aber fest, unsere Jungs müssen verstehen, wieviel Glück sie heute gehabt haben. Denn Stuttgart ist diese Saison ein anderes Kaliber als Essen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von Frank W. » Donnerstag, 03.12.2020, 21:41

Carstens hat wohl den Auszeiten in der 2. Halbzeit wohl die Strategie gewechselt.

Ich mußte nochmals auf den Spielstand schauen, seine ruhigen und fast schon entspannten Worte fühlten sich so an, als wenn wir mit 8 Toren geführt haben!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Daniel
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von Daniel » Donnerstag, 03.12.2020, 22:11

Mit Hängen und Würgen zwei Punkte geholt. Souverän war es nicht, schön auch nicht. Einzig die ersten sechs Minuten machen Hoffnung auf bessere Zeiten. Was mich am meisten stört, ist dieses Gequatsche der sportlichen Leitung von der Qualität im Kader. Die Mannschaft sollte sich nicht auf die angebliche Qualität verlassen, sondern die Arbeit im Abstiegskampf annehmen. Nur darum gehts in den nächsten Wochen. In der jetzigen Form sehe ich wenige Möglichkeiten auf Punkte.

teddy-12
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 863
Registriert: Dienstag, 04.12.2012, 09:55
Wohnort: Dagebüll

Re: Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von teddy-12 » Donnerstag, 03.12.2020, 22:12

.
Der erhoffte Befreiungsschlag war es absolut nicht, zwischendurch konnte ich nicht mehr hinsehen...

Ein Spiel zweier Abstiegsaspiranten!!!
Die stärkste Liga ist eine Chance, entweder wir nutzen sie oder wollen zweitklassig sein...

Daniel
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von Daniel » Donnerstag, 03.12.2020, 22:17

Die Aktion, die zum letzten 7-m führte, passte dann auch zum Spiel. Was den Meister da geritten hat? Selten so ne sämtliche Aktion gesehen. Das er dafür nur rot sieht. :roll:

Fan-aus-Block-A
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
Beiträge: 199
Registriert: Mittwoch, 25.04.2007, 21:25
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von Fan-aus-Block-A » Donnerstag, 03.12.2020, 22:57

Naja, dass das kein Spiel auf hohem Niveau wird war von vornherein klar. Das Wichtigste sind zwei glückliche Punkte.
Weiterhin haben wir in dem Spiel sowohl positive Dinge gesehen (Anfangsphase / 1. Welle, Kampf und Einstellung), ebenso die Schwächen (Spielmacherposition, Rambo trifft nicht was nun? - Chancenverwertung).
Es kann doch nicht sein, dass die Spielideen nur von Juri Knorr abhängen...
Überzeugend ist etwas anderes, es kann nur besser werden, mal schauen was die nächsten Spiele so bringen.
Kämpfen und siegen!!!

Trommler1990
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 484
Registriert: Montag, 25.02.2013, 11:10
Wohnort: Minden

Re: Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von Trommler1990 » Donnerstag, 03.12.2020, 23:01

Ich habe das Spiel nur über dem Liveticker verfolgt:
Aber ist es nicht das Wichtigste das wir gewonnen haben,oder liege ich da etwa falsch??????
Ein gutes Spiel zu machen und dann unentschieden oder knapp verlieren bringt uns überhaupt nichts!!!!
Nach so einem schwachen Spiel wie bei den Eulen zählt für mich heute nur der Sieg,denn der gibt den Jungs mehr selbstvertrauen für die nächsten Spiele!!!
Einmal GWD immer GWD

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5986
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von Trommler » Freitag, 04.12.2020, 02:54

Natürlich Trommler1990 sind die zwei Punkte am Ende das wichtigste. Aber spielerisch war es keine größere Steigerung gegenüber der letzten beiden Spiele und das macht mir Sorgen. Denn wenn die Essener ihre Chancen besser genutzt hätten, hätten wir ganz sicher verloren. Uns fehlt einfach die spielerische Lösungen im Angriffsspiel und wenn es dann bei Rambo nicht läuft wird es gleich 10mal schwieriger. Die Schwankungen im Spiel ist einfach zu groß. Bestes Beispiel ist unser Tempospiel, in der Anfangsphase überlaufen wir die Essener, anschließend kommt kaum noch ein Tempospiel zu Stande, keine schnelle Mitte oder kein schneller Pass aus der Abwehr nach vorne, also wenn man merkt, dass man ein Problem mit dem Positionsangriff hat, muss man mit Tempo spielen, bestes Beispiel ist der BHC, bei den geht immer wieder die Post ab.

Die einzige realistische Punkte Chance haben wir im Heimspiel gegen Lemgo.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

smiddi
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
Beiträge: 284
Registriert: Donnerstag, 20.12.2007, 11:39

Re: Spiel 8: GWD - TuSEM Essen

Beitrag von smiddi » Freitag, 04.12.2020, 06:56

Nun, zwei Punkte. Mit Hängen und Würgen! Mehr war das nicht.
In den Anfangsminuten dachte ich erst: Wow, ihr wollt Wiedergutmachung betreiben! Hut ab!
Ich hatte das Handy für eine Nachricht an einen Bekannten aus Essen schon in der Hand. Man gut, dass ich es nicht abgeschickt habe.... :shock:
Naja, denn es kam ja völlig anders. Am Ende mit der Parade von Lichtlein. Das war knapp!

Zur Aktion von Meister: Egal wie emotional ich bin, wie knapp das Spiel ist, sowas darf NICHT passieren. Würde gern wissen, was ihn da geritten hat mit einer "Blutgrätsche"???

Dann noch eine Frage zu Juri Knorr: Der Reporter hat relativ zu Beginn des Spiels (meine ich) erwähnt, dass Rambo den Verein verlassen wird und das im kommenden Sommer auch Juri Knorr eine neue Herausforderung suchen wird.
Hat den Spruch noch jemand gehört? Ist es wenn also klar, das Knorr wechseln wird?
Stefan (Webmaster Fanclub Red Devils e.V.):
"Und die sollen sich spinnefeind sein???"

Antworten