Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Frank W. » Dienstag, 03.11.2020, 21:00

Natürlich muß man sehen, das GWD (und die gesamte Bundesliga und der Handball im Ganzen) gut aus der Krise kommt und es weiter Handball auf diesem Niveau geben wird.

Aber andererseits darf man natürlich auch nicht die Zukunft vergessen.

Folgende Verträge laufen im Sommer 2021 aus:

Malte Semisch
Tim Brand
Juri Knorr
Jonas Molz
Aliaksandr Padshyvalau
Miljan Pusica
Christoffer Rambo
Simon Strakeljahn
Kevin Gulliksen
Mats Korte
Joscha Ritterbach
Justus Richtzenhain

Das sind also eine ganze Menge und da kommt neben der aktuellen Lage viel Arbeit auf Frank und Frank zu.

Rambo dürfte aus persönlichen Gründen auf jeden Fall weg sein, in Richtung Heimatland Norwegen.
Bei Knorr dürften die Interessenten Schlange stehen, aber bei GWD kann er sich noch weiterentwickeln und hat seine Spielanteile.

Korte bleibt als Einheimischer hoffentlich seinem GWD treu, da habe ich keine Zweifel, das er einen Vertragsangebot bekommt.

Erfahrene Spieler wie Semisch und Pusica haben sicher auch weiterhin Perspektive, wie Gulliksen natürlich auch. Die Krise kann auch eine Chance sein, alle drei zu halten, weil das Umfeld stimmt und man hier doch sicher seine Kohle bekommt.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Daniel
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Daniel » Sonntag, 08.11.2020, 21:13

Wenn man den Freunden aus dem Handballforum glaubt, ist der Juri schon so gut wie in Kiel oder Flense. Angeblich bemüht sich FvB schon sehr um Ersatz für Rambo und Knorr. Ich würde Juri ja gern noch zwei besser drei Jahre hier halten wollen. Danach ist er für größere Aufgaben bereit. Ob es so kommt, werden wir im Frühjahr erfahren. Momentan fehlt mir aber auch so ein bisschen Fantasie, wer die Lücken im Sommer schließen könnte.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Frank W. » Dienstag, 10.11.2020, 09:47

Wenn Juri schon nach Kiel wechseln sollte, nehme ich bestimmt auch Zarabec im Tausch gerne, aber ein Verbleib unseres Talents ist mir natürlich lieber.

Und Knorr hat ja auch im ZDF gesagt, daß ihm der Rummel sinngemäß nervt.
Dann soll er doch bei GWD bleiben, hier im beschaulichen Minden wird er nur ab und zu vom "MT" belästigt. :mrgreen:
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Daniel
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Daniel » Mittwoch, 11.11.2020, 20:38

Hab mir gerade "Hand aufs Harz" zu Ende angehört. Aus GWD-Sicht nicht so interessant. Auf die Frage zu seiner Zukunft, hat er sich natürlich nicht geäußert. Er wisse selber noch nicht, was im Sommer passiert. Wenn ich mir aber etwas aus seinen Erzählungen zusammenreimen müsste, dann das: Ihm ist es wichtig, dass er spielen kann und Verantwortung übernehmen will. Er sucht ein Umfeld, in dem er sich ständig verbessert - persönlich und sportlich. Und dazu gehört auch ein Team, in dem er sich auch im Training ständig beweisen muss. Gerade die Faktoren Umfeld und Team sprechen m. E. gegen Minden.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Frank W. » Donnerstag, 12.11.2020, 09:50

Dann fasse ich mal zusammen zum Thema Juri Knorr (ich werde es mir auch noch in voller Länge anhören):

- spielen und Verantwortung übernehmen: GWD Minden
- sportlich und persönlich entwickeln und sich im Training ständig beweisen: Deutsche Nationalmannschaft

Paßt perfekt. :D

Klar, ganz so einfach ist es natürlich nicht. Aber falls doch GWD eine Chance haben sollte, kommt es eben darauf an, wie die Mannschaft nächstes Jahr aussieht, wie GWD aus der Krise kommt und auch in Corona-Zeiten, wie weit unser Verein finanziell an die Grenzen gehen kann, um ihn zu halten.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Frank W. » Mittwoch, 25.11.2020, 15:44

Rambos neuer Arbeitgeber ist Runar Sandefjord, nicht sein Heimatverein, aber eben zurück in seine Heimatstadt.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5986
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Trommler » Mittwoch, 25.11.2020, 15:46

Ich persönlich finde ich es sehr schade, denn Rambo hat bisher immer alles gegeben und zudem ist er ein sehr sympathischer Mensch. Ich kann mich noch an den Anfang erinnern, damals war für ihn Abwehr ein Fremdwort und jetzt gehört er zu den besten Ball-Diebe der HBL. Zudem werden uns seine gewaltigen Würfe fehlen. Aber ich kann es absolut verstehen, dass er sein Sohn im Herbst in Norwegen einschulen möchte. Ich hoffe, dass wir bis zum Ende der Saison noch viel Spaß mit ihm haben und dann wünsche ihn alles gute für Scheine Zukunft.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5986
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Trommler » Montag, 21.12.2020, 16:24

Fynn Hermeling und Florian Kranzmann aus unserer A-Jugend bekommen einen Bundesliga Vertrag. Fynn bekommt einen Vertrag bis 2023 und Florian einen bis 2024.

Da ja die Verträge von Mats und von Joschi auslaufen, gehe ich davon aus, dass Florian einen der beiden ersetzen wird. Bei Fynn kann ich mir vorstellen, dass er den linken Rückraum um Doruk ergänzen wird, ob als Springer zwischen erster und zweiter Mannschaft oder ob festes Mitglied der Bundesliga Mannschaft muss man sehen, das hängt sicher davon ab welche Verträge verlängert werden.

Ich freue mich, dass FvB zwei solche Talente halten konnte und ich hoffe, dass sie sich zu guten Bundesliga Spieler entwickeln.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Frank W. » Montag, 21.12.2020, 17:43

Ich finde es auch gut, das GWD auf die Jugend setzt und beide mit BL-Verträgen ausgestattet werden.

Aber als Nr. 2 ohne (Hermeling) und etwas mit (Kranzmann) BL-Einsätzen dürfte es erstmal um die weitere Heranführung an die 1. Mannschaft gehen. Es wird ja auch betont, das es Anschluss-Verträge für die Bundesliga sind.

Grabenstein, Brand und Molz haben ebenfalls BL-Verträge, ohne das sie automatisch (regelmäßig) Bundesliga spielen.

Interessant wird sein, wer von den Etablierten, wo die Verträge auslaufen und gehalten werden sollen, der erste ist, der verlängert.

Ich denke da zuallererst an Korte (wo ja ein unterschriftsreicher Vertrag vorliegen sollen) und Richtzenhain, der den Sprung in die 1. Mannschaft diese Spielzeit wohl geschafft haben dürfte, auch wenn wir mit Meister und Thiele noch 2 weitere Kreisläufer haben.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5986
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Trommler » Montag, 21.12.2020, 18:15

Frank W. hat geschrieben:
Montag, 21.12.2020, 17:43
Ich finde es auch gut, das GWD auf die Jugend setzt und beide mit BL-Verträgen ausgestattet werden.

Aber als Nr. 2 ohne (Hermeling) und etwas mit (Kranzmann) BL-Einsätzen dürfte es erstmal um die weitere Heranführung an die 1. Mannschaft. Es wird ja auch betont, das es Anschluss-Verträge für die Bundesliga sind.

Grabenstein, Brand und Molz haben ebenfalls BL-Verträge, ohne das sie automatisch (regelmäßig) Bundesliga spielen.

Interessant, wer von den Etablierten, wo die Verträge auslaufen und gehalten werden sollen, der erste ist, der verlängert.

Ich denke da zuallererst an Korte (wo ja ein unterschriftsreicher Vertrag vorliegen sollen) und Richtzenhain, der den Sprung in die 1. Mannschaft diese Spielzeit wohl geschafft haben dürfte, auch wenn wir mit Meister und Thiele noch 2 weitere Kreisläufer haben.
Ich sehe es anders, gerade in unserer finanziellen Situation wäre es doch gut, wenn man zumindest auf Linksaußen einen Nachwuchsspieler hochzieht und hier ist wohl einfacher als auf einer Rückraum Position, denn da muss man einen Spieler heranführen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Daniel
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Daniel » Montag, 21.12.2020, 19:14

Das ist jetzt nicht unbedingt die Transfernachricht, die bei mir Jubelstürme ausbrechen lässt. Wenn ich Ausbildungsverein sein will, dann muss ich natürlich auch A-Jugendliche an die Erste Mannschaft ranführen. Ich erwarte jetzt von den beiden Spielern keine Wunder. Wenn sie sich in der ersten Saison in der ein oder anderen Minute zeigen können, ist das ok. Ob es dann für mehr reicht, kann niemand voraussagen. Da gibt es ja auch Spieler, wie Molz oder Brand, die schon länger hier sind und sich auch Bundesliga-Einsätze versprechen. Molz habe ich noch nie in der Ersten gesehen.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5986
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Trommler » Dienstag, 29.12.2020, 12:51

Nun ist es offiziell, Juri verlässt uns am Saisonende. Er wechselt zudem Rhein-Neckar Löwen.

Sehr sehr schade, aber man könnte damit rechnen und gegen einen Verein wie den Löwen haben wir keine Chance, besonders mit den aktuellen Umständen hier in Minden. Ich kann diesen Schritt vollkommen nachvollziehen und ich wünsche ihn viel Glück und Erfolg bei den Löwen, er hat das Potenzial ein ganz großer zu werden.

Nun hat FvB eine schwere Aufgabe vor sich, einen Ersatz zu finden. Aus meiner Sicht ist es aktuell fast unmöglich, einen annähernd gleichwertigen Ersatz zu finden, dafür fehlt uns perfekte Trainingsmöglichkeiten und die Hallen Situation ist auch nicht hilfreich. Ich sehe nur eine Chance, nämlich auf einen jungen Spieler zu setzen und zu hoffen, dass er sich gut entwickelt.

Dies dürfte der Startschuss im Vertrags Kampf zu sein. Mit Juri und Rambo verlassen uns bereits zwei wichtige Stützen, aber ich befürchte, dass sie nicht die einzigen sind, die uns verlassen. Wir können nur hoffen, dass FvB ein sehr gutes Händchen und Gespür hat um eine Bundesliga taugliche Mannschaft zusammen zu bauen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Daniel
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Daniel » Dienstag, 29.12.2020, 13:24

Ja, das kommt jetzt nicht überraschend. Ich wünsche Juri, dass er seine sportlichen Ambitionen bei den Löwen verwirklichen und vom Andy viel lernen kann. Super Transfer für RNL, für FvB natürlich eine Mammutaufgabe, für die es keine ideale Lösung geben wird. Ich bin wirklich gespannt, wie die Mannschaft in der neuen Saison aussieht. Ich würde jetzt nicht darauf bauen, dass wieder so ein unbekannter Spieler solch eine Entwicklung nehmen wird.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Frank W. » Dienstag, 29.12.2020, 19:23

Ich versuche das mal, aus der Sicht des Spielers Knorr zu reflektieren.

Man kommt in eine fremde Stadt zu einem Verein, zu der man keine wirkliche Verbindung hat (im Gegensatz zu z. B. Michalczik, der hier Teile der Jugend durchlaufen hat). Man bekommt in dieser für einen fremden Stadt die Chance, Fuß zu fassen.

Und, tatsächlich. Schon nach wenigen kleineren Anläufen etabliert man sich bei diesem fremden Verein, und nicht nur die Fans dieser Stadt sind angetan, sondern praktisch ganz Handball-Deutschland.
Man hat toll eingeschlagen und läßt sich auch nicht von Verletzungen erschüttern und kommt danach gestärkt zurück.

Im 2. Jahr geht es so weiter. Große Vereine lechzen nach dem Spieler und man muß sich auch so langsam Gedanken machen, was man will. Sichere Spielanteile beim aktuellen Klub oder doch den nächsten Schritt machen zu einem sportlich und finanziell besser aufgestellten Verein. Vielleicht will man aber doch auch noch bleiben.
Doch dann kommt ein Signal aus der Wirtschaft sozusagen. Mehrere Geldgeber signalisieren dem Verein, weniger zu zahlen, übrigens schon sehr weit vor Corona.
Ein verheerendes Signal (zumindest für mich): Im Großen und Ganzen besteht vom Eindruck her, daß Erstliga-Handball nicht mehr erwünscht ist. Woanders wie in Wetzlar, Balingen oder dem BHC verlängern teils reihenweise die Spieler und man hat als Außenstehender das Gefühl: Jawohl, hier wird der Verein noch tatkräftig unterstützt.
Das Signal ist dann auch für den Spieler in der fremden Stadt, das man hier nicht wirklich Ziele erreichen will, auch vielleicht mal sicher unter die TOP 10 zu gelangen.

Man ist zwar dankbar dem Verein aus der fremden Stadt, das man hier die Möglichkeit bekommen hat, Bundesliga zu spielen, aber mehr auch nicht. Und die Perspektiven (siehe oben) sind nun wirklich auch nicht da.

Und so ist das Ende der Geschicht´: Bis zum Sommer gebe ich noch alles und trage bestmöglich mit zum Klassenerhalt bei, und dann "Tschüss"!

So ist das Geschäft.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Fan-aus-Block-A
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
Beiträge: 199
Registriert: Mittwoch, 25.04.2007, 21:25
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2021/2022

Beitrag von Fan-aus-Block-A » Dienstag, 29.12.2020, 19:48

Das Juri nach Ende der laufenden Saison eine neue sportliche Herausforderung annimmt war voraus zu sehen. Bei seinem Potential und Möglichkeiten konnte unser Verein nicht mithalten. Der Wechsel zu den Rhein Neckar Löwen überrascht mich allerdings doch etwas, Flensburg und Kiel waren da meine Favoriten! Ich wünsche Juri für die Zukunft das Allerbeste!

FvB und FC haben nun auch bei diesem auslaufenden Vertrag Planungssicherheit und genügend Zeit für die neue Saison eine wettbewerbsfähige Truppe zusammen zu stellen. Eine sicherlich nicht leichte Herausforderung, aber GWD ist als "Ausbildungs- und Weiterentwicklungsverein" eine gute und attraktive Adresse für junge Spieler welche sich weiter entwickeln wollen.

Ich wünsche den beiden Franks für die weiteren anstehenden Entscheidungen ein gutes Händchen.
Kämpfen und siegen!!!

Antworten