Spiel 4: MT Melsungen - GWD

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Spiel 4: MT Melsungen - GWD

Beitrag von Frank W. » Donnerstag, 08.10.2020, 09:32

Sonnabend, 17.10.2020, 20.30 Uhr (Rothenbach-Halle, Kassel)
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 4: MT Melsungen - GWD

Beitrag von Frank W. » Sonntag, 11.10.2020, 20:00

Hoffentlich ist nach der Melsunger Klatsche heute GWD kein gern gesehener Aufbaugegner!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 4: MT Melsungen - GWD

Beitrag von Frank W. » Donnerstag, 15.10.2020, 09:53

Wird in Zukunft bei Sportveranstaltungen anhand der Corona-Saison öfters vorkommen:
Das Spiel in Kassel findet ohne Zuschauer statt.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5986
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 4: MT Melsungen - GWD

Beitrag von Trommler » Samstag, 17.10.2020, 22:22

Schade schade, aber am Ende finde ich, dass es ein gerechtes 24:24 Unentschieden war. 4:0 Lauf von uns, 5:0 Lauf von Melsungen, 12 Minuten ohne Tor, also auch wenn wir die große Chance hatten doppelt zu punkten, aber wir müssen zufrieden sein. Spieler des Tages war zum einn malte mit 15 Paraden und zum anderen natürlich Juri mit 9 Tore und 100% vom Siebenmeter Punkt.

Aber auch Kevin hat sich enorm gesteigert und Zeitz hat sich in der Abwehr super bewegt. Was auffällig war ist, dass sie endlich variabeler gespielt haben, endlich Pässe nach außen und mit Einläufer gespielt, außerdem war unser Kreisläufer Spiel gut.

Ich hoffe nur, dass dies der Auftakt war und gegen die Füchse werden wir mit so einer Form auch eine Chance haben.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Fan-aus-Block-A
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
Beiträge: 199
Registriert: Mittwoch, 25.04.2007, 21:25
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Spiel 4: MT Melsungen - GWD

Beitrag von Fan-aus-Block-A » Samstag, 17.10.2020, 22:57

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleitung mit herausragender Leistung von Malte und Juri ist es aus meiner Sicht ein absolut verdienter Punktgewinn.
Ich kann Juri verstehen, dass er im Interview auf Sky etwas enttäuscht war und von einem Punktverlust gesprochen hat.

Einziger Kritikpunkt sind wieder die vielen vergebenen Chancen...

Mein Glückwunsch an das Team zum Punktgewinn und bitte im nächsten Heimspiel nachlegen!
Kämpfen und siegen!!!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 7666
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Spiel 4: MT Melsungen - GWD

Beitrag von Frank W. » Sonntag, 18.10.2020, 23:45

Einerseits freue ich mich über die Moral und die Leistung insgesamt und das man sich nicht hat hängen lassen, also man einige Tore gerade auch in der 2. Halbzeit weit weg war.

Am Ende darf sich bei eigener Führung und Angriff bis kurz vor Schluß über den Punktverlust auch etwas ärgern.

Die Spieler, die gestern voll überzeugt haben, sind hier schon genannt worden, ich würde dazu noch Meister zählen.

Leider muß ich mal auf 2 Spieler eingehen, die bisher herzlich wenig bis kaum etwas gerissen haben.
Von Padshyvalau kommt einfach zu wenig. Seine Stärken, das 1-gegen-1-Spiel, versucht er erst gar nicht mehr, und als Spielmacher zieht er in der Reihenfolge hinter Doder, Michalczik und Knorr regelmäßig den Kürzeren oder kommt mit der Situation nicht zurecht.
Vielleicht hat er die Situation unterschätzt, in einer ganz anderen Kultur zu leben und vermißt das gesellschaftliche Leben auch. Ist eine Vermutung, hat es aber auch desöfteren auch schon hier in Minden gegeben.

Ritterbachs Bilanz vorne war gestern wieder gruselig. Stürmerfouls, Bälle erst hinter der Auslinie gefangen, langsames Reagieren, wenn er in Position gebracht wird und so abbrechen muß, Füße im Kreis und wenn er doch mal zur Chance kommt, ist der Ball überall, aber nicht im Tor.
Hier verstehe ich bei aller Liebe nicht, warum Frank Carstens immer das Wechselspiel vornimmt.
Im Moment ist Korte viel effektiver.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 5986
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Spiel 4: MT Melsungen - GWD

Beitrag von Trommler » Montag, 19.10.2020, 02:18

Frank W. hat geschrieben:
Sonntag, 18.10.2020, 23:45
Leider muß ich mal auf 2 Spieler eingehen, die bisher herzlich wenig bis kaum etwas gerissen haben.
Von Padshyvalau kommt einfach zu wenig. Seine Stärken, das 1-gegen-1-Spiel, versucht er erst gar nicht mehr, und als Spielmacher zieht er in der Reihenfolge hinter Doder, Michalczik und Knorr regelmäßig den Kürzeren oder kommt mit der Situation nicht zurecht.
Vielleicht hat er die Situation unterschätzt, in einer ganz anderen Kultur zu leben und vermißt das gesellschaftliche Leben auch. Ist eine Vermutung, hat es aber auch desöfteren auch schon hier in Minden gegeben.

Ritterbachs Bilanz vorne war gestern wieder gruselig. Stürmerfouls, Bälle erst hinter der Auslinie gefangen, langsames Reagieren, wenn er in Position gebracht wird und so abbrechen muß, Füße im Kreis und wenn er doch mal zur Chance kommt, ist der Ball überall, aber nicht im Tor.
Hier verstehe ich bei aller Liebe nicht, warum Frank Carstens immer das Wechselspiel vornimmt.
Im Moment ist Korte viel effektiver.
Da stimme ich dir zu 100% zu. Die beiden sind mit Abstand die schwächsten Spieler im Kader.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Antworten