Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2022/2023

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Antworten
Trommler1990
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 507
Registriert: Montag, 25.02.2013, 11:10
Wohnort: Minden

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2022/2023

Beitrag von Trommler1990 » Montag, 20.06.2022, 22:46

@Jannis:
Wenn Miro Schluroff wirklich hätte bleiben wollen, dann wäre er es auch!!!
Wer den Verein wechselt,weil er wo anders mehr Geld verdienen kann,hängt nicht so sehr am alten Club,sprich GWD.
Bei uns wäre er die Nr 1 gewesen mit vielen Spielanteilen!!!
Bei Gummersbach ist er die Nr.2.
Und wie schlecht das laufen kann wenn junge sehr talentierte Spieler GWD zu früh verlassen sieht man doch bei Marian und zuletzt Juri,die in Berlin und Mannheim überhaupt nicht an die guten Leistungen
im GWD-Trikot anknüpfen könnten.
Und das ist ein großer Verdienst von Frank Carstens,der hervorragend mit jungen Spielern umgehen kann und das Optimale aus ihnen heraus holt!!! :mrgreen:
@GWD FÜHRUNG:
Einen besseren Trainer der junge Talente fördert und besser macht sehr ich nicht!!!
ALSO:
Vergrault unseren Trainer nicht,sondern unterstützt ihn!!!
Stellt ihm einen Co-Trainer zur Seite und versucht wenigstens Franks Kader Wünsche für die neue
Saison zu erfüllen!!! :?
Einmal GWD immer GWD

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 6220
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2022/2023

Beitrag von Trommler » Dienstag, 21.06.2022, 02:40

Trommler1990 hat geschrieben:
Montag, 20.06.2022, 22:46
@Jannis:
Wenn Miro Schluroff wirklich hätte bleiben wollen, dann wäre er es auch!!!
Wer den Verein wechselt,weil er wo anders mehr Geld verdienen kann,hängt nicht so sehr am alten Club,sprich GWD.
Bei uns wäre er die Nr 1 gewesen mit vielen Spielanteilen!!!
Bei Gummersbach ist er die Nr.2.
Und wie schlecht das laufen kann wenn junge sehr talentierte Spieler GWD zu früh verlassen sieht man doch bei Marian und zuletzt Juri,die in Berlin und Mannheim überhaupt nicht an die guten Leistungen
im GWD-Trikot anknüpfen könnten.
Und das ist ein großer Verdienst von Frank Carstens,der hervorragend mit jungen Spielern umgehen kann und das Optimale aus ihnen heraus holt!!! :mrgreen:
@GWD FÜHRUNG:
Einen besseren Trainer der junge Talente fördert und besser macht sehr ich nicht!!!
ALSO:
Vergrault unseren Trainer nicht,sondern unterstützt ihn!!!
Stellt ihm einen Co-Trainer zur Seite und versucht wenigstens Franks Kader Wünsche für die neue
Saison zu erfüllen!!! :?
Dem kann ich zu 100% zustimmen.

Miro ist garantiert auch davon ausgegangen, dass Julian Köster den VfL verlässt und so den Nr. 1 Status erbt, so hat er einen Spieler vor sich, der im Angriff und in der Abwehr stark ist. Ich bin mal gespannt, wie viel Spielzeit Miro in Gummersbach bekommt.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Jannis
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 723
Registriert: Sonntag, 17.10.2004, 00:37

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2022/2023

Beitrag von Jannis » Dienstag, 21.06.2022, 07:59

Ich weiß nicht ob ihr beiden das Interview von Frank Carstens gelesen habt, aber dort steht drin, dass GWD zur Zeit keinem Spieler und Co-Trainer einen Vertrag anbieten kann, weil kein Geld mehr da ist.

Das bedeutet für mich, dass Miro in Gesprächen signalisiert hat, bleiben zu wollen, jedoch ihm kein Vertrag angeboten werden konnte.

Ein Einstreben von Frank Carstens rausgeworfen werden zu wollen, kann ich nicht erkennen. Ich halte das bei dem knappen Budget auch für kontraproduktiv. Eine Verlängerung von Frank Carsten erscheint gerade aber sehr unrealistisch. Vielleicht kann Nils Torbrügge vermitteln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 8145
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2022/2023

Beitrag von Frank W. » Dienstag, 21.06.2022, 09:51

Jannis hat geschrieben:
Dienstag, 21.06.2022, 07:59
Ich weiß nicht ob ihr beiden das Interview von Frank Carstens gelesen habt, aber dort steht drin, dass GWD zur Zeit keinem Spieler und Co-Trainer einen Vertrag anbieten kann, weil kein Geld mehr da ist.

Das bedeutet für mich, dass Miro in Gesprächen signalisiert hat, bleiben zu wollen, jedoch ihm kein Vertrag angeboten werden konnte.

Ein Einstreben von Frank Carstens rausgeworfen werden zu wollen, kann ich nicht erkennen. Ich halte das bei dem knappen Budget auch für kontraproduktiv. Eine Verlängerung von Frank Carsten erscheint gerade aber sehr unrealistisch. Vielleicht kann Nils Torbrügge vermitteln.
Ja, das sind die Aussagen von Frank Carstens.
Jetzt müßte sich vielleicht noch der Verein (Gesellschafter/Torbrügge) dazu äußern, ob sich die Aussagen damit decken.
Ich will damit auf keinen irgendwas anzweifeln, und dennoch würde ich es für gut halten, wenn jemand von den Entscheidungsträgern mal sagt, was los ist und ob man auf lange Sicht noch die 1. Liga als Ziel sieht.
Vielleicht kann sich auch mal Marcus Riechmann oder Kollegen vom MT jemand von GWD krallen, wenn es sowieso schon nicht geplant sein sollte. Und sollte keiner vom Verein aktuell dazu bereit sein, könnte man das ruhig von Seiten der Medien erwähnen.
Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Daniel
Zweitligaspieler
Zweitligaspieler
Beiträge: 440
Registriert: Dienstag, 21.02.2017, 13:34

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2022/2023

Beitrag von Daniel » Dienstag, 21.06.2022, 20:10

Frank W. hat geschrieben:
Dienstag, 21.06.2022, 09:51
Jannis hat geschrieben:
Dienstag, 21.06.2022, 07:59
Ich weiß nicht ob ihr beiden das Interview von Frank Carstens gelesen habt, aber dort steht drin, dass GWD zur Zeit keinem Spieler und Co-Trainer einen Vertrag anbieten kann, weil kein Geld mehr da ist.

Das bedeutet für mich, dass Miro in Gesprächen signalisiert hat, bleiben zu wollen, jedoch ihm kein Vertrag angeboten werden konnte.

Ein Einstreben von Frank Carstens rausgeworfen werden zu wollen, kann ich nicht erkennen. Ich halte das bei dem knappen Budget auch für kontraproduktiv. Eine Verlängerung von Frank Carsten erscheint gerade aber sehr unrealistisch. Vielleicht kann Nils Torbrügge vermitteln.
Ja, das sind die Aussagen von Frank Carstens.
Jetzt müßte sich vielleicht noch der Verein (Gesellschafter/Torbrügge) dazu äußern, ob sich die Aussagen damit decken.
Ich will damit auf keinen irgendwas anzweifeln, und dennoch würde ich es für gut halten, wenn jemand von den Entscheidungsträgern mal sagt, was los ist und ob man auf lange Sicht noch die 1. Liga als Ziel sieht.
Vielleicht kann sich auch mal Marcus Riechmann oder Kollegen vom MT jemand von GWD krallen, wenn es sowieso schon nicht geplant sein sollte. Und sollte keiner vom Verein aktuell dazu bereit sein, könnte man das ruhig von Seiten der Medien erwähnen.
Da müssen wir uns wohl bis in die erste Juliwoche gedulden. Gehe nicht davon aus, dass Torbrügge vor Inkrafttreten des Vertrages etwas sagt. Und ob danach schon in so kurzer Zeit mehr als Allgemeinsätze zu lesen sind? Vermutlich nicht. Wenn die Vergangenheit etwas gezeigt hat, dann ist es doch so, dass die Gesellschafter sich eher nicht öffentlich äußern und gleich gar nicht ihre Entscheidungen erklären.

Noch mal zu Miro. Lese es eher so, dass es ein Angebot von GWD und auch eine „Wunschliste“ von Miro gab. Beides hat sich aber nicht gedeckt und man konnte sich auch nicht annähern. Das würde ich jetzt erst mal nicht so dramatisch sehen, weil wir ja auch nicht wissen, von welcher Basis aus verhandelt wurde. Wenn Miro schon zur Gehaltsstufe B gehörte und man ihm ein Angebot für A vorgelegt hat, kann das immer noch niedriger sein, was Gummersbach zahlt. Dann kann man noch mit Spielanteilen, Vertrauen/Verantwortung/Perspektive und Boni sowie Umfeld punkten. Letztere geben aber auch nicht viel her. Ich würde jetzt mal sagen, Miro hat sich für das attraktivere Gesamtpaket entschieden. Schade und enttäuschend für GWD, ihm daraus aber einen Vorwurf machen, will ich nicht. Er ist Berufssportler und muss sehen, wo er für sich die besten Chancen sieht. Ob das der VfL ist, zeigt sich.

Klar ist aber auch: der finanzielle Spielraum bei GWD ist aktuell sehr begrenzt und gibt wenig Raum für die Kaderplanung. Das war eigentlich schon immer so, nur konnte man das in der Vergangenheit (ich sag mal die letzten zehn Jahre) besser „verstecken“. Nach der Brandrede von FC ist das nicht mehr möglich und wir gucken ein bisschen doof aus der Wäsche.

Fan-aus-Block-A
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch, 25.04.2007, 21:25
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2022/2023

Beitrag von Fan-aus-Block-A » Mittwoch, 22.06.2022, 17:46

Der Countdown zur neuen Saison läuft...

Geschäftsführung:
Hier wurde vollmundig eine strukturelle Neuausrichtung angekündigt. Ergebnis Stand heute, ein neuer Geschäftsführer, welcher über Kompetenzen im finanziellen und sportlichen Bereich verfügt.
Unter struktureller Neuausrichtung stelle ich mir etwas anderes vor, zum Beispiel:
Geschäftsführer, sportlicher Leiter, Trainer; oder Geschäftsführer, sportlicher Leiter und Cheftrainer in Personalunion, Co Trainer; oder Geschäftsführer, Trainer, Co Trainer und Trainer GWD II in Personalunion.

Die Gesellschafter haben mit Sicherheit eine Vision zur Zukunft von GWD, alles andere wäre auch nicht zukunftsorientiert. Bisher haben sich die Verantwortlichen öffentlich dazu immer sehr bedeckt gehalten. Ich denke, das wird sicherlich auch so bleiben.
Die Finanzen spielen dabei eine große Rolle, ausgegeben werden können nur die zur Verfügung stehenden Mittel. Aufgrund der aktuellen Situation kann ich nachvollziehen, wenn Sponsoren in ihren finanziellen Zusagen zurückhaltender sind.

Team:
Zu Miro Schluroff wurde bereits einiges geschrieben. Ich sehe ihn als talentierten Spieler mit viel Potenzial, sein derzeitiges Niveau schwankt zwischen Genie und „Wahnsinn“, weiterhin zeigt sich eine gewisse Verletzungsanfälligkeit. Bei Vertragsende entscheidet (bei vorliegendem Angebot des aktuellen Vereins) letztendlich der Spieler wie es weiter geht, er hat sich für einen Vereinswechsel entschieden. Für seine Entwicklung aus meiner Sicht die falsche Entscheidung.
Das Milan mit seinem grün weißen Blut in den Adern keinen neuen Vertrag erhält ist aus wirtschaftlichen Gründen nachvollziehbar. Nach der schweren Verletzung und dem schwierigen Einstieg in den Spielbetrieb benötigt er mindestens eine ganze Saison (um wenn überhaupt) seine alte Leistungsstärke zu erreichen.
Das trifft auch auf Doruk zu, der erst einmal fit werden muss, ob Handball spielen auf hohem Niveau überhaupt noch möglich ist weiß derzeit wohl kaum jemand. Somit ist der Abschied nachvollziehbar.

Nach derzeitigem Stand sind im Kader für die Saison 2022/2023 (ausgenommen RR) alle Positionen doppelt besetzt. Sofern kein RR mehr verpflichtet wird, muss Tomas als RA auf RR spielen, Paul Holzhacker als RA oder Ole Günther als RR dann die entsprechende Lücke schließen. Die rechte Seite sehe ich aktuell als die Schwachstelle im Team.

Auf Grundlage der Teamleistung in der zweiten Saisonhälfte und den Neuverpflichtungen sehe ich das Leistungspotenzial für die Saison 2022/2023 bestenfalls im Bereich unteres Mittelfeld, hoffentlich ohne Abstiegssorgen.
Kämpfen und siegen!!!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 8145
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2022/2023

Beitrag von Frank W. » Donnerstag, 23.06.2022, 09:46

Pusica´s "neuer" Verein könnte übrigens ... GWD... sein.
So das "MT" online.

Ich habe sowas auch schon unabhängig davon gehört.
Wenn es klappen sollte: Klasse!

Als ich ihn beim Kurzeinsatz in Wuppertal mit seinem erfolgreichen 1.Block in der Abwehr gesehen habe, dachte ich: Der hat so hart gearbeitet, wieder zurückzukommen, der schafft das.
Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 6220
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2022/2023

Beitrag von Trommler » Donnerstag, 23.06.2022, 10:09

Frank W. hat geschrieben:
Donnerstag, 23.06.2022, 09:46
Pusica´s "neuer" Verein könnte übrigens ... GWD... sein.
So das "MT" online.

Ich habe sowas auch schön unabhängig davon gehört.
Wenn es klappen sollte: Klasse!

Als ich ihn beim Kurzeinsatz in Wuppertal mit seinem erfolgreichen 1.Block in der Abwehr gesehen habe, dachte ich: Der hat so hart gearbeitet, wieder zurückzukommen, der schafft das.
Würde mich riesig freuen, wenn Miljan bleiben würde, denn er lebt GWD, zwar ist er vorne wohl keine Alternative, aber hinten ist er eine Bank und einen Abwehrchef wie er ist sehr sehr wertvoll.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 8145
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2022/2023

Beitrag von Frank W. » Sonntag, 26.06.2022, 23:57

Nun hat sich ja zum Abschied nach 5 Jahren bei GWD das "MT" Markus Kalusche "vorgeknöpft".

Natürlich hat er nicht all seine Ziele in Minden umsetzen können. Aus unterschiedlichen Gründen.

Was er sehr gut gemacht hat, war die Umsetzung der grün-weißen Festung in Lübbecke während des 1. Umzugs (der nächste folgt ja im nächsten Jahr), so daß man sich dort fast heimisch fühlte. Auch wenn die Stimmung dort besser sein gewesen sollte, was ja viele so sahen und wo ich nicht widerspreche, bleibt Minden immer noch die einzige und wahre Heimat.
Auch sein Einsatz für eine neue Halle fand ich super und bin bei ihm. Ich stehe auch noch hinter diesem Projekt dahinter, auch wenn ich da in der Minderheit wohl bin, was aber letztendlich egal ist, aber die Chancen stehen da ja nicht gut. Eine neue Arena wäre im übrigen für Minden im Ganzen ein Gewinn für mich, da habe ich meine Meinung auch nicht geändert.

Was Markus Kalusche aus meiner Sicht nicht geschafft hat, war, den Verein richtig zu lesen. Man muß die Balance finden, GWD ein Stück weit zu öffnen und zu professionalisieren, ohne den Ursprung und die Tradition aufzugeben. Sicherlich keine leichte Aufgabe, aber vielleicht war auch hier wie bei einer neuen Halle die breite Unterstützung bei GWD seitens der Sponsoren und Gesellschafter unzureichend.

Dazu fehlte Kalusche oft das Fingerspitzengefühl im zwischenmenschlichen Bereich, was das GWD-Leben auch nicht einfacher machte.

Ehrlich und auch selbstkritisch fand ich seine Aussage, daß das Vorstands-Duo, also er und Frank von Behren, was ja an sich eine gute Idee war, daran scheiterte, das es am Ende ein Kompromiß der Gesellschafter war und somit diese beiden unterschiedlichen Charaktere nicht zusammen paßten und jeder eventuell solo glänzen wollte.

Am Ende dieses Beitrags komme ich zu dem Punkt, wo Kalusche sagte, daß nach der Entlassung von Frank von Behren er eine "lame Duck" gewesen ist. Bei dieser Bemerkung wurde ich allerdings hellhörig, weil ich sie nicht zum ersten Mal unabhängig davon vernahm, aber eben nicht öffentlich, sondern über andere Wege.

Und dann wundert mich auch wirklich nichts mehr, warum in der Rückrunde keine Verträge verlängert wurden. Da ist das wirtschaftliche Element wohl eher in den Hintergrund zu schieben. GWD hat sich, was kein Vorwurf an Kalusche ist, offensichtlich in die Handlungsunfähigkeit manövriert, weil dann in diesem Falle auch die Gesellschafter sich über den weiteren Weg nicht einig waren, so interpretiere ich die Situation.
Ich denke schon, daß z. B. mit Schluroff locker der Vertrag verlängert hätte werden können, mit anderen Spielern vermutlich auch, aber da kommt wieder die "lame Duck" ins Spiel, also schlicht keine Gespräche, zumindest keine ernsthaften und zielführenden. Der Schreibtisch von Kalusche lag vermutlich voll mit weißen, leeren Blättern.

Nun, Schluroff ist weg, Jukic auch.
Vielleicht versucht man nun noch, neu mit Pusica und Pehlivan zu verhandeln. Da scheint es noch nicht zu spät zu sein, um in dem Fall zu retten, was zu retten ist!
Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 8145
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2022/2023

Beitrag von Frank W. » Montag, 08.08.2022, 09:53

Frank W. hat geschrieben:
Sonntag, 26.06.2022, 23:57
Vielleicht versucht man nun noch, neu mit Pusica und Pehlivan zu verhandeln. Da scheint es noch nicht zu spät zu sein, um in dem Fall zu retten, was zu retten ist!
Ob noch verhandelt wird, weiß ich nicht.
Jedenfalls waren gestern beide (neben Christoph) beim Spiel gegen Ferndorf in der Halle.
Sie sind also noch in Minden.

Ich könnte mir vorstellen, das der Verein noch die gesundheitliche Entwicklung bei beiden abwartet und dann bei erfolgreicher Genesung einen oder beide im Verlauf der Saison zurück in den Kader holt.
Doruk ist zumindest wohl wieder zurück im Lauftraining.
Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 6220
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2022/2023

Beitrag von Trommler » Montag, 08.08.2022, 18:06

Frank W. hat geschrieben:
Montag, 08.08.2022, 09:53
Frank W. hat geschrieben:
Sonntag, 26.06.2022, 23:57
Vielleicht versucht man nun noch, neu mit Pusica und Pehlivan zu verhandeln. Da scheint es noch nicht zu spät zu sein, um in dem Fall zu retten, was zu retten ist!
Ob noch verhandelt wird, weiß ich nicht.
Jedenfalls waren gestern beide (neben Christoph) beim Spiel gegen Ferndorf in der Halle.
Sie sind also noch in Minden.

Ich könnte mir vorstellen, das der Verein noch die gesundheitliche Entwicklung bei beiden abwartet und dann bei erfolgreicher Genesung einen oder beide im Verlauf der Saison zurück in den Kader holt.
Doruk ist zumindest wohl wieder zurück im Lauftraining.
Also bei Miljan bin ich nicht überrascht, dass er da war, aber das Doruk noch in Minden ist, ist sehr interessant und könnte ein Zeichen sein, dass er noch in den Planungen von Nils eine Rolle spielt. Auch bei Miljan habe ich noch Hoffnung, um die Abwehr zu verstärken, dann könnte sich Carles Asensio Cambra erst einmal auf den Angriff konzentrieren.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
Beiträge: 6220
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 12:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2022/2023

Beitrag von Trommler » Dienstag, 09.08.2022, 02:00

Trommler hat geschrieben:
Montag, 08.08.2022, 18:06
Frank W. hat geschrieben:
Montag, 08.08.2022, 09:53
Frank W. hat geschrieben:
Sonntag, 26.06.2022, 23:57
Vielleicht versucht man nun noch, neu mit Pusica und Pehlivan zu verhandeln. Da scheint es noch nicht zu spät zu sein, um in dem Fall zu retten, was zu retten ist!
Ob noch verhandelt wird, weiß ich nicht.
Jedenfalls waren gestern beide (neben Christoph) beim Spiel gegen Ferndorf in der Halle.
Sie sind also noch in Minden.

Ich könnte mir vorstellen, das der Verein noch die gesundheitliche Entwicklung bei beiden abwartet und dann bei erfolgreicher Genesung einen oder beide im Verlauf der Saison zurück in den Kader holt.
Doruk ist zumindest wohl wieder zurück im Lauftraining.
Also bei Miljan bin ich nicht überrascht, dass er da war, aber das Doruk noch in Minden ist, ist sehr interessant und könnte ein Zeichen sein, dass er noch in den Planungen von Nils eine Rolle spielt. Auch bei Miljan habe ich noch Hoffnung, um die Abwehr zu verstärken, dann könnte sich Carles Asensio Cambra erst einmal auf den Angriff konzentrieren.
Im MT hat Doruk gesagt, dass er sich gut in Form fühlt und dass er hofft, bald wieder Handball trainieren zu können. Zudem möchte er am liebsten in Minden bleiben. Bin mal gespannt was nun passiert.

Für Christoph Reißky tut es mir sehr sehr leid, denn nach der Schulter OP und dem Kreuzbandriss, kam wie bei Doruk ein Knorpelschaden dazu. Ihn zieht es laut MT zurück nach Berlin zum Studium in Publizistik, außerdem will er weiter Handball spielen, denn er fühlt sich für den Trainerschein noch zu jung. Ich wünsche ihm alles gute und gute Besserung und hoffe, dass er wieder ganz fit wird. Vielleicht reicht es noch einmal für die Bundesliga.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!

Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
Beiträge: 8145
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Wer bleibt?Wer geht?Wer kommt?Saison 2022/2023

Beitrag von Frank W. » Dienstag, 09.08.2022, 09:21

Kein Wort zu Miljan.... Seltsam.
Der saß ja nun nicht so weit weg von Doruk... :mrgreen:
Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.

Antworten