HBL nicht mehr "Stärkste Liga der Welt"!

Handball allgemein

Moderatoren: Frank W., Pegasus

HBL nicht mehr "Stärkste Liga der Welt"!

Beitragvon Trommler » Dienstag, 26.06.2018, 10:03

2008 übernahm Deutschland Platz 1 in der EHF Nationenwertung von Spanien. Nun rangiert Deutschland nur noch auf Platz 2 hinter Frankreich. Frankreich sammelte in dieser Saison (dank drei Teilnehmer im CL Final Four und einem Teilnehmer im EHF Pokal Final Four) 40 Punkte und führt nun mit 146,67 Punkte vor Deutschland, das knapp 2 Punkte verlieren und nun auf 130,33 Punkte kommt. Die großen Verlierer sind Spanien und Ungarn. Die Ungarn verlieren knapp 20 Punkte, die Spanier verlieren sogar 25 Punkte, trotzdem liegt Spanien (90,17) auf Platz 3 und Ungarn hält Platz 4 (86,33).

Dazu bekommen beide Nationen nur noch ein fixen CL Platz, dafür steigen die Teilnehmer im EHF Pokal von 3 auf 4 Mannschaften. Die Plätze 3-7 bekommen 1CL Platz und drei EHF Pokal Plätze.

Hier die EHF Nationenwertung: http://cms.eurohandball.com/PortalData/ ... _FINAL.pdf

Wenn man die Platz Verteilung ansieht, ist der EHF Pokal bald besser besetzt als die Champions League.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5370
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: HBL nicht mehr "Stärkste Liga der Welt"!

Beitragvon Frank W. » Mittwoch, 27.06.2018, 14:49

Abgesehen davon, daß man sowas wie solche Aussagen nicht messen kann, wer sagt denn, daß "die stärkste Liga der Welt" nur auf internationale Starter bezogen ist.

Wenn, dann zählen auch Mannschaften wie Minden, Wetzlar und Ludwigshafen dazu, um nur einige zu nennen.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6324
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31


Zurück zu Handball-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron