GWD-Saison 2018/2019

alles über die Erste Mannschaft

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Frank W. » Mittwoch, 08.08.2018, 20:28

Abgesehen davon, ob man wirklich noch einen Spieler findet, der uns weiterhelfen könnte, finde ich die Aussagen von Frank von Behren richtig, erstmal keinen puren Aktionismus walten zu lassen und eben kurzfristig keinen Spieler nachzuverpflichten.

Die Mannschaft ist jetzt in der Pflicht, um eben auch in solchen Situationen (Ausfälle von Spielern) für alle da zu sein und daß man nur zusammen was erreichen kann.

Frank Carstens muß jetzt eben sehen, daß er Miljan für die Offensive stark macht, daß er eine echte Alternative ist. In seiner Nationalmannschaft ist ihm das schon gelungen, wie die WM-Qualifikationsspiele im Sommer gezeigt, nun ist GWD an der Reihe.

Es gab ja in der Vorbereitung Teambuilding-Maßnahmen. Jetzt zeigt sich, ob sie fruchten!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6554
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Frank W. » Sonntag, 12.08.2018, 23:04

muchel hat geschrieben:Ich weiß nicht wie es Euch geht, ich jedenfalls freue mich riesig auf die bevorstehende Saison und kann es kaum noch erwarten, die Mannschaft endlich wieder spielen zu sehen.

Zum ersten Mal seit sehr vielen Jahren bin ich vor einer Saison sehr optimistisch und habe das Gefühl, dass man sich frühzeitig von den Abstiegsrängen distanzieren wird. Das in der Vergangenheit so oft angesprochene Erreichen des „gesicherten Mittelfelds“ ist aus meiner Sicht keine Utopie mehr, vielmehr sollte es mit dieser Zusammenstellung des Teams eine realistische Zielsetzung des Vereins sein.

Die sportliche Leitung hat aus meiner Sicht in den zurückliegenden Monaten sehr gute und für den Verein richtungsweisende personelle Entscheidungen getroffen. Endlich und längst überfällig hat eine Verjüngung des Spielerkaders stattgefunden. Relativ sicher bin ich mir, dass man es trotz der zuvor angesprochenen Verjüngung sogar noch geschafft hat, die Qualität des Kaders zu erhöhen.
Ehemalige und zugleich verdiente Spieler, wie bspw. „Bibi“ und „Alex“, die -ohne Frage- in den vergangenen Jahren sehr viel Gutes für den Verein geleistet haben, hatten kein bzw. kaum noch Entwicklungspotenzial. Hinzu kamen die verletzungsbedingten Ausfallzeiten, die gerade und leider bei „Bibi“ sehr ins Gewicht fielen.

Von den Neuverpflichtungen verspreche ich mir hingegen sehr viel „frischen Wind“ und vor allem Geschwindigkeit. Das Tempospiel wird sicherlich noch einmal gesteigert werden können. Insgesamt denke ich, dass das neuformierte Team viel flexibler agieren und somit wesentlich schwieriger für die Gegner auszurechnen ist, als es noch in der vergangenen Saison auszurechnen war.

Sofern die Mannschaft im Laufe der Saison von größeren verletzungsbedingten Ausfällen verschont bleibt, diese sich zumindest in einem „normalen“ und erträglichen Rahmen bewegen, denke ich, wird die Mannschaft zum Ende hin punktemäßig besser als in der abgelaufenen Saison dastehen.


Die Vorbereitungsphase ist nun vorbei, man geht in den normalen Pflichtspielmodus nun über.

Klar sind BL- und Pokalspiele was anderes und erst recht die ersten Gegner in der DKB-Handball-Bundesliga, wenn wir da auf Flensburg-Handewitt und Berlin treffen.
Trotzdem kann man was einschätzen und nachher schauen, ob es so war.
Abgesehen vom Fußballlspiel in Kutenhausen habe ich 3 Spiele in der Vorbereitung gesehen.

Im Tor könnte Kim Sonne einen klitzekleinen Vorsprung haben, immerhin spielte er beim Harting-Pokal 3 Halbzeiten und Espen nur eine. Kim ist nach meinen Infos auch schon hier in Minden vor dem offiziellen Trainingsstart in die intensive Phase gegangen. Sozusagen als Kampfansage, oder? Könnte fruchten, und wenn wir 2 gleichstarke Torleute haben, was gibt es besseres?

Savvas ist ja nun erstmal verletzt und deshalb kann er kaum beurteilt werden. Ansätze waren in den bisherigen Auftritten schon mal erfreulicherweise da.

Padshyvalau muß sicherlich noch mit der Sprache zurechtkommen. Ganze Sätze muß er sicher noch nicht verstehen, aber eben handballspezifische Schlagwörter. Bei ihm ist eine permanente Steigerung schon sichtbar, erst am Sonnabend gegen den BHC gesehen.

Am weitesten ist nicht ganz überraschend Kevin Gulliksen. Unser Norweger ist ein Fuchs (nein, kein Löwe :wink: ) in der Abwehr, stibitzt reihenweise Bälle und macht sein Revier zu. Im Tempogegenstoß sehr sicher und megaschnell (und das konnte man schon beim Fußball sehen). Wenn er nun sicherer im "normalen" Abschluß von seiner Position wird, und da habe ich auch kaum Zweifel, wird er uns ganz sicher weiterhelfen. Und wenn dann Max Staar wieder ganz fit wird und durchstartet...

Wie schon mal an anderer Stelle erwähnt, könnte das Prunkstück wieder die Abwehr werden.
Dazu gibt es nicht viel neues zu schreiben.

Und die Offensive?
Marian mit Urlaub wieder bei 100 %, würde ich mal sagen. Vielleicht inzwischen unserer sicherster 7m-Schütze, weil Luka an seine durchwachsenen Würfe von der letzten Spielzeit anknüpft.
Miljan hatte gerade in den Duellen gegen Bundesligisten am Wochenende überzeugt. Nur wenn er noch völlig überrascht frei vor dem TW steht bzw. die Lücke hat, könnt er noch ruhiger und zielsicherer sein.

Rambo, ja, wenn es hinhaut, dann ist er zur Stelle. Andreas Cederholm für mich absolut mit anderer Spielweise auf Augenhöhe, aber es wird schwer für ihn, gleichmäßige Spielanteile zu bekommen, wenn sein Norweger Spielpartner überzeugt.
Und Doder: Gegen Mannschaften aus der 2.Hälfte der Tabelle eher wertvoller, gegen Spitzenteams von oben muß er mehr dirigieren als Torabschlüsse wagen.

Wie Muchel gehe ich durchaus optmistisch in die Saison. Auch wenn die Auftaktgegner megaschwer sind und wir evtl. erst mal eher unten stehen werden.

Die ganz linke Seite? Ein Routinier und ein Eigengewächs - also dort keine Veränderung. Beide sehr solide, dürften gerne noch mehr bei Torwürfen durchziehen.

Am Kreis überzeugt weiterhin sehr sicher Gullerud und Mansson zeigte sich bei Torerfolgen in den Vorbereitungsspielen verbessert. Bitte in die Liga übertragen.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6554
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Trommler » Freitag, 17.08.2018, 08:23

Frank Carstens Fazit zur Vorbereitung heißt "zufrieden, aber nicht euphorisch".

Leider gibt es neben dem Langzeitverletzten Savvas Savvas, der am Montag eine CT Untersuchung hat, noch drei weitere angeschlagene Spieler. Hinter Andreas (er hat, nach einem Sturz am Wochenende, Hüftprobleme) und Espen (er hat Achillessehne Probleme) steht, für den DHB Pokal am Wochenende, noch ein Fragezeichen, wobei es bei Andreas besser aussieht, als bei Espen. Auch Rambo hat eine Verletzung am Fuß, (der Zeh ist zwar nicht gebrochen, aber eine Sehne ist gerissen, aber Frank sagt, dass er wohl spielen wird.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5453
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Frank W. » Mittwoch, 29.08.2018, 20:02

Stand 29.08.

Frank W. hat geschrieben:Der Spielplan bis Weihnachten (wird immer wieder aktualisiert).

Sonnabend, 25.08., 20.30 Uhr: H gegen Flensburg-Handewitt
Donnerstag, 30.08., 19.00 Uhr: A bei den Füchsen Berlin
Mittwoch, 05.09., 19.00 Uhr: H gegen Eulen Ludwigshafen
Sonntag, 09.09., 13.30 Uhr: A bei Hannover-Burgdorf
Donnerstag, 13.09., 19.00 Uhr: H gegen HC Erlangen
Donnerstag, 20.09., 19.00 Uhr: A beim SC Magdeburg
Sonntag, 30.09., 16.00 Uhr: H gegen Bittenfeld Stuttgart
Sonntag, 07.10., --:-- Uhr: A in Lemgo
Sonntag, 14.10., --:-- Uhr: H gegen MT Melsungen
Donnerstag, 18.10. oder Sonntag, 21.10., --:-- Uhr: A bei Bietigheim-Bissingen
Sonntag, 04.11., --:-- Uhr: H gegen THW Kiel
Sonntag, 11.11., --:-- Uhr: A beim SC DHfK Leipzig
Sonntag, 18.11., --:-- Uhr: H gegen HSG Wetzlar
Sonntag, 25.11., --:-- Uhr: A bei den Rhein-Neckar-Löwen (in Mannheim)
Sonntag, 02.12., --:-- Uhr: H gegen VfL Gummersbach
Sonntag, 09.12., --:-- Uhr: A beim Bergischen HC
Sonntag, 16.12., --:-- Uhr: H gegen Frisch Auf Göppingen
Donnerstag, 20.12. oder Sonntag, 23.12., --:-- Uhr A bei der SG Flensburg-Handewitt
Mittwoch, 26.12., --:-- Uhr: H gegen TBV Lemgo
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6554
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Frank W. » Mittwoch, 05.09.2018, 22:01

Frank W. hat geschrieben:
Frank W. hat geschrieben:Der Spielplan bis Weihnachten (wird immer wieder aktualisiert).

Sonntag, 09.09., 13.30 Uhr: A bei Hannover-Burgdorf
Donnerstag, 13.09., 19.00 Uhr: H gegen HC Erlangen
Donnerstag, 20.09., 19.00 Uhr: A beim SC Magdeburg
Sonntag, 30.09., 16.00 Uhr: H gegen Bittenfeld Stuttgart
Sonntag, 07.10., 13:30 Uhr: A in Lemgo
Sonntag, 14.10., --:-- Uhr: H gegen MT Melsungen
Donnerstag, 18.10. oder Sonntag, 21.10., --:-- Uhr: A bei Bietigheim-Bissingen
Sonntag, 04.11., --:-- Uhr: H gegen THW Kiel
Sonntag, 11.11., --:-- Uhr: A beim SC DHfK Leipzig
Sonntag, 18.11., --:-- Uhr: H gegen HSG Wetzlar
Sonntag, 25.11., --:-- Uhr: A bei den Rhein-Neckar-Löwen (in Mannheim)
Sonntag, 02.12., --:-- Uhr: H gegen VfL Gummersbach
Sonntag, 09.12., --:-- Uhr: A beim Bergischen HC
Sonntag, 16.12., --:-- Uhr: H gegen Frisch Auf Göppingen
Donnerstag, 20.12. oder Sonntag, 23.12., --:-- Uhr A bei der SG Flensburg-Handewitt
Mittwoch, 26.12., --:-- Uhr: H gegen TBV Lemgo
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6554
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Frank W. » Sonntag, 09.09.2018, 21:51

2:6 Punkte nach 4 Spielen. Natürlich hätte man sich den ein oder anderen Punkt mehr gewünscht, aber bei dem Auftaktprogramm auch nicht ganz unerwartet.

Man ist nah, aber etwas fehlt noch.
Trotzdem sehe ich die Entwicklung und F&F weiter positiv. Was nicht heißen soll, kritiklos zu sein.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6554
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Frank W. » Sonntag, 16.09.2018, 11:46

Frank W. hat geschrieben:
Frank W. hat geschrieben:
Frank W. hat geschrieben:Der Spielplan bis Weihnachten (wird immer wieder aktualisiert).


Donnerstag, 20.09., 19.00 Uhr: A beim SC Magdeburg
Sonntag, 30.09., 16.00 Uhr: H gegen Bittenfeld Stuttgart
Sonntag, 07.10., 13:30 Uhr: A in Lemgo
Sonntag, 14.10., 16:00 Uhr: H gegen MT Melsungen
Donnerstag, 18.10. oder Sonntag, 21.10., --:-- Uhr: A bei Bietigheim-Bissingen
Sonntag, 04.11., --:-- Uhr: H gegen THW Kiel
Sonntag, 11.11., --:-- Uhr: A beim SC DHfK Leipzig
Sonntag, 18.11., --:-- Uhr: H gegen HSG Wetzlar
Sonntag, 25.11., --:-- Uhr: A bei den Rhein-Neckar-Löwen (in Mannheim)
Sonntag, 02.12., --:-- Uhr: H gegen VfL Gummersbach
Sonntag, 09.12., --:-- Uhr: A beim Bergischen HC (in Wuppertal)
Sonntag, 16.12., --:-- Uhr: H gegen Frisch Auf Göppingen
Donnerstag, 20.12. oder Sonntag, 23.12., --:-- Uhr A bei der SG Flensburg-Handewitt
Mittwoch, 26.12., --:-- Uhr: H gegen TBV Lemgo
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6554
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Frank W. » Donnerstag, 20.09.2018, 22:04

Frank W. hat geschrieben:Der Spielplan bis Weihnachten (wird immer wieder aktualisiert).

Sonntag, 30.09., 16.00 Uhr: H gegen Bittenfeld Stuttgart
Sonntag, 07.10., 13:30 Uhr: A in Lemgo
Sonntag, 14.10., 16:00 Uhr: H gegen MT Melsungen
Donnerstag, 18.10., 19:00 Uhr: A bei Bietigheim-Bissingen
Sonntag, 04.11., 16:00 Uhr: H gegen THW Kiel
Sonntag, 11.11., 16:00 Uhr: A beim SC DHfK Leipzig

Sonntag, 18.11., --:-- Uhr: H gegen HSG Wetzlar
Sonntag, 25.11., --:-- Uhr: A bei den Rhein-Neckar-Löwen (in Mannheim)
Sonntag, 02.12., --:-- Uhr: H gegen VfL Gummersbach
Sonntag, 09.12., --:-- Uhr: A beim Bergischen HC (in Wuppertal)
Sonntag, 16.12., --:-- Uhr: H gegen Frisch Auf Göppingen
Donnerstag, 20.12. oder Sonntag, 23.12., --:-- Uhr A bei der SG Flensburg-Handewitt
Mittwoch, 26.12., --:-- Uhr: H gegen TBV Lemgo
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6554
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Frank W. » Donnerstag, 27.09.2018, 19:45

Frank W. hat geschrieben:Der Spielplan bis Weihnachten (wird immer wieder aktualisiert).

Sonntag, 30.09., 16.00 Uhr: H gegen Bittenfeld Stuttgart
Sonntag, 07.10., 13:30 Uhr: A in Lemgo
Sonntag, 14.10., 16:00 Uhr: H gegen MT Melsungen
Donnerstag, 18.10., 19:00 Uhr: A bei Bietigheim-Bissingen
Sonntag, 04.11., 16:00 Uhr: H gegen THW Kiel
Sonntag, 11.11., 16:00 Uhr: A beim SC DHfK Leipzig
Sonntag, 18.11., 13:30 Uhr: H gegen HSG Wetzlar
Sonntag, 25.11., --:-- Uhr: A bei den Rhein-Neckar-Löwen (in Mannheim)
Sonntag, 02.12., --:-- Uhr: H gegen VfL Gummersbach
Sonntag, 09.12., --:-- Uhr: A beim Bergischen HC (in Wuppertal)
Sonntag, 16.12., --:-- Uhr: H gegen Frisch Auf Göppingen
Donnerstag, 20.12. oder Sonntag, 23.12., --:-- Uhr A bei der SG Flensburg-Handewitt
Mittwoch, 26.12., --:-- Uhr: H gegen TBV Lemgo
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6554
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Trommler » Montag, 01.10.2018, 15:18

So nun ist der harte September endlich Geschäft und mit Platz 10 und 6:8 Punkten kann man sehr zufrieden sein. Außerdem haben wir eine Tordifferenz von +2, also dafür dass wir gegen Flensburg, in Hannover, Berlin und Magdeburg gespielt haben ist das ein hervorragendes Ergebnis. Dies haben wir unseren guten Angriff zu verdanken, denn mit 207 Toren haben wir aktuell (die Löwen können sich noch vorbeischieben) zusammen mit den BHC und dem THW den drittbesten Angriff, wir haben sogar 7 Tore mehr geworfen als Flensburg. In der Heimtabelle stehen wir sogar auf Platz 6. Zur Zeit sieht fast alles positiv aus.

Nur die Abwehr muss noch besser werden, denn mit 205 Gegentore sind wir in dieser Rubrik nur auf Platz 15. Außerdem muss sich die Zuschauerzahlen verbessern, nach vier Heimspielen haben wir ein Schnitt von 1985 und damit sind wir die einzige Mannschaft mit einem Schnitt unter 2000 und damit Schlusslicht.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5453
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Frank W. » Donnerstag, 11.10.2018, 14:03

Frank W. hat geschrieben:Der Spielplan bis Weihnachten (wird immer wieder aktualisiert).

Sonntag, 14.10., 16:00 Uhr: H gegen MT Melsungen
Donnerstag, 18.10., 19:00 Uhr: A bei Bietigheim-Bissingen
Sonntag, 04.11., 16:00 Uhr: H gegen THW Kiel
Sonntag, 11.11., 16:00 Uhr: A beim SC DHfK Leipzig
Sonntag, 18.11., 13:30 Uhr: H gegen HSG Wetzlar
Sonntag, 25.11., 16:00 Uhr: A bei den Rhein-Neckar-Löwen (in Mannheim)
Sonntag, 02.12., 16:00 Uhr: H gegen VfL Gummersbach

Sonntag, 09.12., --:-- Uhr: A beim Bergischen HC (in Wuppertal)
Sonntag, 16.12., --:-- Uhr: H gegen Frisch Auf Göppingen
Donnerstag, 20.12. oder Sonntag, 23.12., --:-- Uhr A bei der SG Flensburg-Handewitt
Mittwoch, 26.12., --:-- Uhr: H gegen TBV Lemgo
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6554
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Fan-aus-Block-A » Sonntag, 14.10.2018, 21:03

Stand heute Tabellenplatz 7 mit 10:8 Punkte, plus 9 im Torverhältnis, damit setzt unser Team zweifelsfrei eine Marke!!!
Rückblickend auf den Saisonstart, hat die Mannschaft gegen Gegner mit hohen Ansprüchen gute Leistungen gezeigt, welche auch respektiert wurde, schlussendlich aber nicht mit Punkten belohnt wurden. Vielen Skeptikern zum Trotz hat sich die Mannschaft auf Basis der gezeigten Leistungen weiterentwickelt, das Ergebnis sehen wir aktuell!!
Nun gilt es die Leistung und Form zu stabilisieren und in den nächsten beiden Aufgaben vor der Länderspielpause nachzulegen.

Mit der heute gezeigten Leistung sind auch im nächsten Heimspiel gegen Kiel Punkte drin.
Kämpfen und siegen!!!
Fan-aus-Block-A
Regionalligaspieler
Regionalligaspieler
 
Beiträge: 160
Registriert: Mittwoch, 25.04.2007, 20:25
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Frank W. » Dienstag, 23.10.2018, 16:53

Frank W. hat geschrieben:Der Spielplan bis Weihnachten (wird immer wieder aktualisiert).

Sonntag, 04.11., 16:00 Uhr: H gegen THW Kiel
Sonntag, 11.11., 16:00 Uhr: A beim SC DHfK Leipzig
Sonntag, 18.11., 13:30 Uhr: H gegen HSG Wetzlar
Sonntag, 25.11., 16:00 Uhr: A bei den Rhein-Neckar-Löwen (in Mannheim)
Sonntag, 02.12., 16:00 Uhr: H gegen VfL Gummersbach
Sonntag, 09.12., 13:30 Uhr: A beim Bergischen HC (in Wuppertal)
Sonntag, 16.12., 16:00 Uhr: H gegen Frisch Auf Göppingen

Donnerstag, 20.12. oder Sonntag, 23.12., --:-- Uhr A bei der SG Flensburg-Handewitt
Mittwoch, 26.12., 18:15 Uhr: H gegen TBV Lemgo
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6554
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Frank W. » Montag, 29.10.2018, 23:58

Der Spielplan bis Weihnachten ist aus GWD-Sicht komplett!

Sonntag, 04.11., 16:00 Uhr: H gegen THW Kiel
Sonntag, 11.11., 16:00 Uhr: A beim SC DHfK Leipzig
Sonntag, 18.11., 13:30 Uhr: H gegen HSG Wetzlar
Sonntag, 25.11., 16:00 Uhr: A bei den Rhein-Neckar-Löwen (in Mannheim)
Sonntag, 02.12., 16:00 Uhr: H gegen VfL Gummersbach
Sonntag, 09.12., 13:30 Uhr: A beim Bergischen HC (in Wuppertal)
Sonntag, 16.12., 16:00 Uhr: H gegen Frisch Auf Göppingen
Donnerstag, 20.12., 19.00 Uhr: A bei der SG Flensburg-Handewitt
Mittwoch, 26.12., 18:15 Uhr: H gegen TBV Lemgo
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6554
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: GWD-Saison 2018/2019

Beitragvon Frank W. » Mittwoch, 07.11.2018, 13:16

Wenn mal bis jetzt die Saison betrachtet, ist schon aus grün-weißer Sicht eine Menge passiert.

Die letzten 1-2 Jahre konnte man auch schon eine kleine Weiterentwicklung sehen, die am Ende der Spielzeit aber leider etwas verdaddelt wurde. Hoffen wir mal auf eine Besserung im ersten Halbjahr 2019 bis zum Saisonende auch hier.

Man hat aber den Eindruck, daß diese Saison das Team es endlich versteht, auch als Einheit aufzutreten. Und sich zu keinem Zeitpunkt des Spiels aufzugeben und die Köpfe hängenzulassen. Gegen die Top-Teams wie in Berlin oder zu Hause gegen Kiel und Handewitt konnte man noch nicht punkten, aber man hat den Eindruck, der Abstand wird immer kleiner, um auch mal an einen Punktgewinn zu schnuppern.

Das ist ein Erfolg der Personalpolitik von Frank und Frank. Sicherlich trägt dazu auch die Verjüngung der Mannschaft zu und das jugendhafte Spiel von Dalibor.

Dazu kommen die weiterhin positiven Entwicklungen von unseren M´s auf Außen dazu, also Mats und Max. Und gerade Max hatte ja mit der Verletzung in der Saisonvorbereitung zu kämpfen.
Und wir sind ja noch nicht komplett. Savvas wird jetzt auch die nötige Sicherheit bekommen, wenn er erstmal eingespiel ist. Und Padshyvalau hat natürlich jetzt den Verletzungs-Rückschlag zu verkraften, kann dann aber 2019 mit mehr Deutschkenntnissen den Durchbruch schaffen und andere Spieler aber zu entlasten.

Und noch ein wichtiger Aspekt: Die Mindener Handball-Fans können, wenn sie wollen, doch aus sich herausgehen und toll die Spieler bzw. GWD anfeuern.
Gegen Melsungen war das prima zu sehen, und nun sogar bei der am Ende bitteren 8-Tore-Niederlage standen sie auf und applaudierten sie. Klasse! Auch ein Verdienst von Frank und Frank als sportlich Verantwortliche.

Übrigens stelle ich auch in Handball-Deutschland fest, daß das unter diesen Sportart-Interessierten im positiven registriert wird und man guckt bei Sky, wenn ihre eigene Mannschaft nicht selber spielt, bei Minden-Begegnungen mal eher rein. Attraktiver Handball und so..., was geboten wird.


Hoffen wir, daß es so bleibt und weitergeht.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6554
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

VorherigeNächste

Zurück zu GWD I - Die Bundesligamannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron