Unser Minden - unsere Region

alles, was nichts mit GWD und dem Handball zu tun hat.

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Unser Minden - unsere Region

Beitragvon Frank W. » Montag, 15.11.2010, 00:27

Es wird mal Zeit, dachte ich, einen neuen Titel aufzumachen, um abseits des Handballs auf Veranstaltungen und Tips in Minden und seinen Nachbarstädten (also unserer Region) aufmerksam zu machen.

Da können also Tips aller Art sein - vom Ausgehen über Ausflüge bis zu diversen Veranstaltungen - ob z. B. Sport oder Konzerte, Theater, Kabarett etc.

----------------------------------------------------------------------------

Ich fange mal mit einem Restaurant-Tip an.

Ich hatte heute meine Familie und meine Freundin zu einem Geburtstags-Essen eingeladen. Man geht meistens zum "Italiener" oder zum "Griechen". Nicht schlecht, klar, aber auf Dauer doch langweilig und einfallslos.

Ich habe mir deshalb das k.u.k.-Restaurant im Marienglacis 45 (im Hotel Marbella) ausgesucht. Und ich bin total begeistert wieder herausgegangen - und meine Gäste ohne Ausnahme ebenfalls.

In dieser österreichisch-ungarischen Restauration in schönem Ambiente (mit vielen Kerzen) gibt es keine Speisekarte mit 28 Schnitzel- oder Gyros-Variationen, sondern schön übersichtlich eine Speisenkarte von der Vorspeise über Fleisch- und Fischgerichte bis zum Dessert eine schöne, nicht zu große Auswahl.

Zum Start gibt es einen leckeren Aperitif (für Autofahrer und andere auch alkoholfrei, was nicht überall selbstverständlich ist), als Überbrückung zum Essen selbstgebackenes, also warmes Brot (zum Aufschneiden) mit 2 Aufstrichen zur Beilage.

Und, was ich sehr gut fand und in Minden bisher nicht erlebt habe: Die Kellner (alle locker und sehr aufmerksam und freundlich) erklärten die ganzen Sachen, was es ist. Auch zur jeweiligen Hauptspeise bekam man gute Informationen dazu, was die ganze Sache schmackhafter machte!

Was ich persönlich toll fand. Man bekam nicht das Essen nach 5 oder 10 Minuten mehr oder weniger aus der Mikrowelle serviert, sondern man durfte schon länger warten, so ca. 50 Minuten.
Ein gutes Zeichen von Frische und exzellenten Zutaten.

Und man nimmt sich dabei reichlich Zeit, um gute Gespräche zu führen.

Man will ja auch die tollen Gerichte genießen und nicht gleich wieder abhauen. In unserer schnell-lebigen Zeit eine wahre Größe.

Mag sein, daß der ein oder andere Euro mehr aus der Tasche gezogen werden muß, aber zu teuer würde ich dieses Restaurant auch nicht sehen.
Es zählt nun mal nicht immer der Preis, auch der Wert muß dabei gesehen werden. Und dafür gebe ich gerne etwas mehr aus und spare es woanders wieder ein.

Also mein Tip: k.u.k.-Restaurant / Marienglacis 45

In Werbe-Anzeigen sieht man dieses Lokal nicht. Braucht es auch nicht. Dieses Restaurant spricht für sich!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6344
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Beitragvon Frank W. » Freitag, 17.12.2010, 19:37

Ja, wie Andy schon an anderer Stelle schrieb, gastieren die WHV-Fans zunächst auf unserem Mindener Weihnachtsmarkt, bevor sie in die hoffentlich angewärmte Kampa-Halle kommen.

An für sich hat Mindener für seine Größe einen recht guten Weihnachtsmarkt. Einziger Wermutstropfen die große, begehbare Tanne (vermutlich die größte in Deutschland oder so, wenn ich mich recht besinne).
Doch diese begehbare Tanne ist für mich so was von lächerlich, wenn man dort reingeht. So trostlos wie die Mindener Innenstadt...

Apropos trostlose Innenstadt: Endlich mal eine gute Entscheidung, einen Betreiber wie dem ECE aus Hamburg die Gelegenheit zu geben, ein hoffentlich machbares Einkaufs-Center ans Wesertor hizusetzen.

Leute wie die Geschäftsmänner Fritz Drabert und Wolf-Dieter Reichold sind zwar dagegen, aber gerade ein Fritz Drabert, der sicherlich für sein Haus Hagemeyer ehrlichen Respekt verdient hat, ist der Totengräber (wie Reichold auch) der anderen City-Viertel.

Auch wenn man Essen natürlich nicht mit Minden vergleichen kann, so muß ich doch sagen, daß mir das Einkaufscenter am Limbecker Platz (09/2009) in Essen sehr gut gefallen hat.
Ein gutes ngebot und in einer sehr angenehmen Wohlfühl-Atmosphäre (nicht zu kühl und auch nicht zu stark geheizt), ich war letzte Woche da.
Ist auch von ECE geplant und gebaut worden. Dort gibt es sicherlich viele Läden, die nur Krimskrams haben (aber jeder hat zum Glück ja einen anderen Geschmack), aber das Stöbern und Gucken macht sicherlich mehr Spaß als draußen von Geschäft zu Geschäft herumzulaufen.
In Essen mit seiner Größe gibt es natürlich mehrere Einkaufszentren, aber alle liegen sie zentral in der City, und die Innenstadt profitiert davon. In Minden wäre das doch genauso, das Wesertor liegt ja nicht gerade wie der Werre-Park von der Innenstadt weit weg davon, sondern ist ein Teil der Mindener City. Deswegen ist der Vergleich von Reichold mit dem Werre-Park und der City von Bad Oeynhausen totaler Blödsinn!

Also, ich hoffe, das wird was mit dem Center am Wesertor, und zwar möglichst bald und nicht erst, wenn ich in Rente gehe!

Übrigens: Wer in Berlin am Potsdamer Platz schon war mal, der hat wohl auch schon die Potsdamer-Platz-Arkaden betreten - auch ein gelungenes Objekt der ECE-Gruppe.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6344
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Beitragvon Superschlumpf » Samstag, 23.07.2011, 16:52

In Minden ist seit gestern die Glühweinsaison eröffnet !!!
Die Veranstalter des Musikfestivals--Weserlieder-- ,das seit
gestern am Weserufer stattfindet , haben sich aufgrund der
Kälte die zur Zeit in Deutschland herrscht, entschlossen Ihr Getränke-
angebot mit Glühwein zu erweitern .

Quelle : MT-Online


Superschlumpf ! :D
GWD-Forever !
Superschlumpf
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 1686
Registriert: Sonntag, 27.12.2009, 16:32
Wohnort: Rinteln

Beitragvon Frank W. » Samstag, 23.07.2011, 18:22

Superschlumpf hat geschrieben:In Minden ist seit gestern die Glühweinsaison eröffnet !!!
Die Veranstalter des Musikfestivals--Weserlieder-- ,das seit
gestern am Weserufer stattfindet , haben sich aufgrund der
Kälte die zur Zeit in Deutschland herrscht, entschlossen Ihr Getränke-
angebot mit Glühwein zu erweitern .

Quelle : MT-Online


Superschlumpf ! :D


Was man für Probleme haben kann... Die einen nörgeln über dies, die anderen z. B., wenn die Ampelphasen zu lange rot sind.
Ja, das sind wahre Probleme... :?:

Ich frage mich: Wenn manche alles doof an Deutschland finden, warum
w a n d e r n
sie nicht endlich aus!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6344
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Beitragvon Frank W. » Sonntag, 31.07.2011, 21:44

Still und heimlich ist übrigens gestern im ehemaligen Alex das "Cafe Extrablatt" eröffnet worden.

In der heimischen Presse und auch auf der HP vom neuen Cafe hat man nichts dazu finden können, oder habe ich was überlesen?
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6344
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Beitragvon Frank W. » Samstag, 13.08.2011, 00:21

Und morgen nach dem Derby in der Kreissporthalle Lübbecke als Tip:

Hin zum Altstadtfest nach Rinteln. Ich war die letzten 2-3 Jahre immer dort und es ist in der malerischen Altstadt immer eine Klasse-Veranstaltung!

Und anders als jetzt in Minden kann man die Zeit dort länger verbringen, dort gibt es keine klagenden Anwohner. Die wissen noch zu schätzen, warum sie in der Innenstadt wohnen! Auch wenn es nicht gerade um die Ecke ist von Lübbecke - ich düse da wieder hin.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6344
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Beitragvon Frank W. » Dienstag, 30.08.2011, 08:46

Am Wochenende ist es wieder soweit - Mindens schönste Veranstaltung, wie ich finde - Das blaue band der Weser.

Weil es eben durch die Regatten auf der Weser eine Verbindung sich von üblichen Veranstaltungen wie Stadt- und Kirmesspektakeln unterscheidet.

Ich werde wohl am Freitag abend und Sonntag hingehen. Der Samstag gehört natürlich GWD. Da bin ich auch mal gespannt, wie sich das auf die Zuschauerzahlen auswirkt, denn abends ab 20.00 Uhr sind immerhin Bootskorso und Fackelschwimmer unterwegs. Sicherlich ein Highlight immer, muß aber dieses Mal für viele sicherlich ausfallen, weil wir ja im Fan-Treff danach auch wieder wie gewohnt da sind.

Mal schauen, wie die "Hunsrücker Nachtschwärmer" am Freitag abend so drauf sind, die u. a. neben Mickie Krause auftreten und, wenn man sich so mal im Netz umsieht, gute Kritiken bei diversen Veranstaltungen haben.

Und Sonntag dann natürlich die "Entenrennen" und beim Hauptrennen sind auch 3 Enten für den Fan-Club dabei. Also Daumen drücken ab 14.30 Uhr.

www.blaues-band-minden.de
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6344
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Beitragvon Frank W. » Sonntag, 04.09.2011, 00:36

Frank W. hat geschrieben:
Und Sonntag dann natürlich die "Entenrennen" und beim Hauptrennen sind auch 3 Enten für den Fan-Club dabei. Also Daumen drücken ab 14.30 Uhr.

www.blaues-band-minden.de


Übrigens hier die Los-Nummern der Enten des Fan-Clubs:

- 2923
- 2924
- 2925
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6344
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Beitragvon Frank W. » Montag, 05.09.2011, 21:16

Na, hat jemand beim Entenrennen gewonnen.

Der Fan-Club ist jedenfalls leer ausgegangen und auch meine privaten Lose waren nicht unter den Gewinnern nach dem Motto "Knapp daneben ist auch vorbei".

Aber man hat ja was Gutes getan.

Ansonsten war das "Blaue Band" (oder wie ein gewisser Mickey K. am Freitag abend sagte "der blaue Bock de Weser") wieder eine Top-Veranstaltung mit allerlei Drum und Dran.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6344
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Beitragvon Superschlumpf » Mittwoch, 07.09.2011, 10:02

Frank W. hat geschrieben:Na, hat jemand beim Entenrennen gewonnen.

Der Fan-Club ist jedenfalls leer ausgegangen und auch meine privaten Lose waren nicht unter den Gewinnern nach dem Motto "Knapp daneben ist auch vorbei".

Aber man hat ja was Gutes getan.

Ansonsten war das "Blaue Band" (oder wie ein gewisser Mickey K. am Freitag abend sagte "der blaue Bock de Weser") wieder eine Top-Veranstaltung mit allerlei Drum und Dran.


Also kann man sagen - Ente gut-- alles gut - :)


Superschlumpf ! :D
GWD-Forever !
Superschlumpf
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 1686
Registriert: Sonntag, 27.12.2009, 16:32
Wohnort: Rinteln

Beitragvon Frank W. » Montag, 12.12.2011, 09:47

Es gibt Hoffnung für die zukünftigen Messebesucher, die neben dieser Veranstaltung nicht mehr auf dem dafür zuständigen Parkplatz (bei möglicherweise Nässe und Schlamm) parken wollen.

Man parkt dann einfach direkt am Riesenrad oder anderen Belustigungsgeschäften und Imbißbuden.

Viele Autofahrer haben das jetzt mit ihrer (unverfrorenen) Parkweise auf dem ZOB Dreiecksplatz vorgemacht und die Stadt Minden guckt tatenlos zu, wie man dem "MT" vernehmen durfte. Bloß wegen sowas nicht am Sonntag arbeiten.

Also beim Porta-Marathon 2010 waren sie schon interessiert, ob Fahrzeuge in der Innenstadt vor der "Deutschen Bank" geparkt haben und wer dazugehört. Wohl gemerkt auch ein Sonntag!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6344
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Beitragvon Frank W. » Freitag, 06.01.2012, 19:55

Bin heute am neuen "Zentralen Omnibus-Bahnhof" vorbeigekommen.
Mein erster Eindruck: Erinnert mich ein bißchen an den ZOB in Hamburg-Altona (DB).

Für die Passagiere sicherlich ein Vorteil auf dem Oval, daß man auf dem von/zur Stadt oder beim Umsteigen nicht mehr so viel auf der Straße (über die Bussteige) laufen muß, vor allen Dingen für Gehbehinderten.

Wichtig ist natürlich das Angebot der Bus-Verkehrsbetreiber, und dieses ist in einer Autofahrer-Stadt (gehöre selbst zu dieser Kategorie) naturgemäß schwierig.

Auch wenn der Nachtbus vor 2-3 Jahren durch null bis herzlich wenig Resonanz gescheitert ist, würde ich es von Seiten der BVO zusammen mit der Stadt noch mal probieren. Aber dsnn mit einer ganz anderen Werbetrommel wie damals, wo man praktisch nichts unternommen hat, um darauf hinzuweisen.

In den Kneipen und Lokalen habe ich damals jedenfalls nichts wahrgenommen!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 6344
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Beitragvon Superschlumpf » Donnerstag, 12.01.2012, 22:19

Am Samstag den 14.01.2012 findet in der Mindener Kampa-Halle
wieder das Traditionstunier um den Weserspuckerpokal für
Traditionsmannschaften statt . Erster Anstoß ist um 13.30 Uhr .

Superschlumpf ! :D
GWD-Forever !
Superschlumpf
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 1686
Registriert: Sonntag, 27.12.2009, 16:32
Wohnort: Rinteln

Beitragvon Superschlumpf » Dienstag, 31.01.2012, 10:15

Frank W. hat geschrieben:Bin heute am neuen "Zentralen Omnibus-Bahnhof" vorbeigekommen.
Mein erster Eindruck: Erinnert mich ein bißchen an den ZOB in Hamburg-Altona (DB).

Für die Passagiere sicherlich ein Vorteil auf dem Oval, daß man auf dem von/zur Stadt oder beim Umsteigen nicht mehr so viel auf der Straße (über die Bussteige) laufen muß, vor allen Dingen für Gehbehinderten.

Wichtig ist natürlich das Angebot der Bus-Verkehrsbetreiber, und dieses ist in einer Autofahrer-Stadt (gehöre selbst zu dieser Kategorie) naturgemäß schwierig.

Auch wenn der Nachtbus vor 2-3 Jahren durch null bis herzlich wenig Resonanz gescheitert ist, würde ich es von Seiten der BVO zusammen mit der Stadt noch mal probieren. Aber dsnn mit einer ganz anderen Werbetrommel wie damals, wo man praktisch nichts unternommen hat, um darauf hinzuweisen.

In den Kneipen und Lokalen habe ich damals jedenfalls nichts wahrgenommen!


Die Stadt Minden hat sich mit der Inbetriebnahme des neuen ZOB mal
wieder richtig blamiert . Diverse Fehlplanungen geben sich die Klinke
in die Hand . U.a. kommen sich die Busse immer wieder in die Quere und
für die Busfahrer gibt es keinen vernünftigen Aufenthaltsraum und die
Toiletten dürfen Sie nicht benutzen !

Quelle : Diverse Artikel im MT

Superschlumpf ! :D
GWD-Forever !
Superschlumpf
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 1686
Registriert: Sonntag, 27.12.2009, 16:32
Wohnort: Rinteln

Beitragvon Superschlumpf » Freitag, 13.04.2012, 20:47

Nicht nur im Handball ist Minden bundesligareif sondern auch im Dart
besitzt Minden mittlerweile ein Bundesligateam .
Der DC Double Tops ist in dieser Saison aufgestiegen .
Herzlichen Glückwunsch dazu .


Superschlumpf ! :D
GWD-Forever !
Superschlumpf
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 1686
Registriert: Sonntag, 27.12.2009, 16:32
Wohnort: Rinteln

Nächste

Zurück zu Die bunte Seite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast