HBL beschließt neue Reformen

Handball allgemein

Moderatoren: Frank W., Pegasus

HBL beschließt neue Reformen

Beitragvon Trommler » Donnerstag, 06.07.2017, 12:29

Die HBL Mitgliederversammlung hat heute beschlossen, dass zukünftig 16 Spieler statt bisher 14 Spieler ab der kommenden Saison eingesetzt werden können.

Dann wurde beschlossen, dass künftig auf einen einheitlichen Hallenbodem gespielt wird. Die achtzehn Erstligisten sollen dann nach Angaben des Ligaverbands auf einen blauen Belag spielen, die Torräume werden nach bisherigen Angaben keinen Unterschied zum restlichen Spielfeld aufweisen.

Als drittes wurde beschlossen, dass die zweite Bundesliga ab der Saison 2019/2020 auf 18 Mannschaften reduziert wird.

Zudem wurde Uwe Schwenker als HBL Präsident wiedergewählt.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Zurück zu Handball-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron