Sport 1, Sky oder Telekom?

Handball allgemein

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Sport 1, Sky oder Telekom?

Beitragvon Trommler » Dienstag, 21.06.2016, 10:55

Der Vertrag mit Sport 1 endet am 30. Juni 2017, also direkt nach der nächsten Saison. Das bedeutet, wer überträgt ab der Saison 2017/2018 die stärkste Liga der Welt.

Drei Kandidaten gibt es, neben Sport 1, kommen noch Sky und Telekom dazu. Laut dem Bericht bei handball-world.com, sagen Branchenkenner, das Sport 1 nicht verlängert. Sie heben ja schon die Free TV Rechte für die BBL und DEL, wo sie das fertige Bild von der Telekom übernehmen.

Bleibt noch Sky und Telekom. Laut Branchenkenner, wird bei den Sportmanager das Model Telekom favorisiert. Da bei Sky durch den Abo-zwang und einer Kundenzahl von 4,5 Millionen eine zu niedrige Reichweite hat. Zum Beispiel haben gerade einmal nur 20.000 Zuschauer das spannende CL Finale zwischen Kielce und Veszprem verfolgt.

Wenn es stimmt, dass Sport 1 nicht mehr will, dann ziehe ich auch die Telekom vor, denn dann kann man sich zumindest aussuchen welches Spiel man sehen möchte und vielleicht darf dann auch die dritten einige Spiele pro Saison im Free TV zeigen. Oder Sport 1 macht es so wie beim Basketball oder beim Eishockey.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5134
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Sport 1, Sky oder Telekom?

Beitragvon Frank W. » Dienstag, 15.11.2016, 19:22

www.twitter.com/robinjellis

Demnach hätten also Sky, ARD und ZDF die Rechte ab der Saison 2017/2018.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 5967
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Sport 1, Sky oder Telekom?

Beitragvon Trommler » Montag, 21.11.2016, 12:40

Nun ist es offiziell, Sky übernimmt mit ARD und ZDF die Übertragung der DKB Bundesliga. Dazu kommen die Rechte am DHB Pokal + Final Four, Super Cup und 2. Bundesliga. Neben den Übertragungen von Sky werden ARD und ZDF 12 Ligaspiele + Pokalfinale live im Hauptprogramm oder bei den dritten Programmen zeigen, außerdem wird es ausführliche Berichte in den Nachrichten und in den Sportsendungen geben. (Quelle: handball-world)

Also mir gefällt die Kombination, natürlich gab es auf Sport 1 mehr spiele zu sehen, aber ich kann mir vorstellen, das die Qualität der Sendungen besser werden, denn die CL Übertragungen sind auch qualitativ gut.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5134
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Sport 1, Sky oder Telekom?

Beitragvon Frank W. » Montag, 21.11.2016, 14:59

Mit dieser Lösung verabschiedet sich die Handball-Bundesliga weiter von der (breiten) Öffentlichkeit.

Das Wichtigste aus meiner Sicht sind immer noch die Wahrnehmung und natürlich die Spieler selbst und nicht, ob man ein paar Kameras mehr plaziert hat und mehr Laber-Heinis zu Wort kommen. Analysen sind zwar manchmal gut, aber bitte in Maßen.

Die Champions League ist langweilig in ihrer Form und einfallslos bei Spielen wie Kiel - Flensburg (das Derby verkommt durch die Häufigkeit).

Die BL ist da hochwertiger spannender, aber es werden in Zukunft noch weniger Menschen außerhalb der Hochburgen mitbekommen.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 5967
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31


Zurück zu Handball-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast