Direktvergleich bei Punktegleichstand

Handball allgemein

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Direktvergleich bei Punktegleichstand

Beitragvon Frank W. » Samstag, 27.02.2016, 09:43

Die HBL überlegt ja, auch in der 1. und 2. Bundesliga das einzuführen, was z. B. schon in der A-Jugend-BL, vielen anderen Ligen und auch z. B. beim Fußball (u. a. Champions-League-Gruppenphase und weitere internationale Meisterschaften wie EM und WM) die Regel ist.

Bei Punktgleichheit am Ende der Saiosn soll der direkte Vergleich herangezogen werden und nicht mehr die Tordifferenz.
So sollen Spieler entlastet werden und außerdem will man wohl verhindern, daß Top-Klubs wie der THW oder die RNL über die volle Distanz gegen vermeintlich schwächere Klubs ihre Spielweise durchziehen.

Ich bin schon immer ein Gegner des direkten Vergleiches gewesen, auch wenn es im Handball bei 16 oder 18 (oder gar mehr) Mannschaften eher selten vorkommt als in kleinen Gruppenphasen.

Ich finde nun mal, daß eben alle Mannschaften zu einer Gruppe gehören und man deswegen alle Ergebnisse einbeziehen sollte.
Die Sache mit der Belastung der Spieler hält sich ja auch in Grenzen, weil die Trainer bei klaren Führungen doch meistens durchwwechseln.

Sieht man ja auch dieses Jahr bei GWD. Auch schon in der Hinrunde, wo GWD naturgemäß noch nicht so mit klarem Vorsprung auf Ziel Wiederaufstieg war, kamen in den letzten Minuten Nachwuchsspieler rein.
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 5876
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Zurück zu Handball-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste