Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Handball allgemein

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Trommler » Sonntag, 21.06.2015, 18:05

In der kommenden CL Saison werden drei deutsche Vereine an den Start gehen. Nämlich der THW Kiel, die Rhein-Neckar Löwen und die SG Flensburg/Handewitt. Dagegen hat der SC Magdeburg keine Wild-Card bekommen. Grund dafür ist, dass sich die EHF kurzfristung umentschlossenen hat. Denn statt mit 37 Mannschaften (3 Qualifikations Turniere) starten nun nur 31 Mannschaften (1 Qualifikation Turnier).

Damit spielt der SC Magdeburg nächste Saison nur im EHF Pokal.

Aber es wird sowieso eine interessante CL Saison mit einem neuen Modus. Für die Auslosung am Freitag sind bereits 27 Mannschaften qualifiziert. In einem Quali Turnier wird noch ein Teilnehmer ermittelt. Diese 28 Mannschaften werden in zwei Töpfe aufgeteilt. Die besten 16 Mannschaften werden in zwei Gruppen a 8 Mannschaften gelost. Die restlichen 12 Mannschaften kommen in zwei 6er Gruppen.

Alle drei deutschen Mannschaften gehören zu den Top-16.

Hier findet ihr die Voraussetzung für die Einteilung und die Los-Töpfe: http://www.handball-world.com/o.red.c/n ... 70634.html

Die Auslosung findet am Freitag um 18.30 Uhr in Wien statt.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5092
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Frank W. » Sonntag, 21.06.2015, 21:39

Das ist auch wieder so eine Sache, warum der Handball sich nicht über ein bestimmtes Publikum zur Zeit profilieren kann.

Erst wird die Wildcard (was ich zwar auch nicht so optimal finde, aber nun haben sie es ja erst einmal bekanntgegeben) an den SCM vergeben, ein paar Tage später entscheidet sich die EHF um. So eine Sauerei!

Na ja, Gott sein Dank läuft die CL bei Sky weitestgehend unter Ausschluß der Öffentlichkeit. Nach dieser Meldung für mich vollkommen ZU RECHT!
http://www.gwd-fanclub.de.

Es liegt in der Natur des Menschen, richtig zu denken und unlogisch zu handeln.
Frank W.
GWD-Fanclub - Trainer
GWD-Fanclub - Trainer
 
Beiträge: 5876
Registriert: Sonntag, 11.02.2007, 22:31

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Trommler » Donnerstag, 25.06.2015, 11:03

Da der SC Magdeburg keine Wildcard für die CL bekommen hat, kann die MT Melsungen nicht im EHF Pokal antreten, da nun der Tabellensechste nicht nachrückt. Damit spielen nur der SC Magdeburg und Titelverteidiger Füchse Berlin im EHF Pokal 2015/2016.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5092
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Mary139 » Donnerstag, 25.06.2015, 17:17

Göppingen als 5. sollte aber auch im EHF-Pokal dabei sein.
Mary139
Jugendspieler
Jugendspieler
 
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch, 30.07.2014, 13:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Trommler » Freitag, 26.06.2015, 10:32

Mary139 hat geschrieben:Göppingen als 5. sollte aber auch im EHF-Pokal dabei sein.


Göppingen habe ich komplett vergessen,. Sorry.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5092
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Trommler » Freitag, 26.06.2015, 21:30

Heute fand die Auslosung für die Champions League 2015/2016 statt. Zum ersten Mal wurde das Feld zweigeteilt. In den Gruppen A und B befinden sich die besten 16 Vereine der Setzliste , darunter alle drei deutsche Vereine. Als einziger stellt die HBL drei Vertreter in der Königsklasse. In den Gruppen C und D befinden sich die Mannschaften, die in der setzliste die Plätze 17-28 einnehmen. Darunter auch bekannte Vereine wie Metalurg Skopje oder la Rioja aus Spanien.

Aus deutscher Sicht gibt es in Gruppe A das Nordderby zwischen dem THW und der SG Flensburg/Handewitt. Außerdem befinden sich Veszprem, Paris, Celje, Wisla Plock, Zagreb und Besiktas Istanbul in der Gruppe A.

Die Rhein-Neckar Löwen dürfen sich auf Duelle mit dem Titelverteidiger FC Barcelona freuen. Zudem treffen sie auf Kielce, Vadar Skopje, KIF Kolding Kopenhagen, IFK Kristianstad und Montpellier HB.

In den Gruppen A und B qualifizieren sich die Gruppensieger direkt für das Viertelfinale. Die Mannschaften auf den Plätzen 2-6 stehen im Achtelfinale. Aus den Gruppen C und D kommen zwei weitere Mannschaften dazu. Aber davor steht eine Ko Runde auf den Plan. Dort spielt der erste der Gruppe C gegen den zweiten der Gruppe D und der erste der Gruppe D gegen den zweiten der Gruppe C. Die Sieger komplettieren das Achtelfinale.

Hier die vier Gruppe:

Gruppe A
THW Kiel
Veszprem
Paris Saint-Germain
RK Celje
Wisła Płock
RK Zagreb
Besiktas Istanbul
SG Flensburg-Handewitt

Gruppe B
FC Barcelona
KS Kielce
Vardar Skopje
KiF Kolding-København
Pick Szeged
Rhein-Neckar Löwen
IFK Kristianstad
Montpellier HB

Gruppe C
Naturhouse La Rioja
HC Meshkov Brest
Chekhovskie Medvedi
FC Porto
Vojvodina
Tratran Presov

Gruppe D
HC Metalurg Skopje
Skjern Håndbold
HC Motor Zaporozhye
Kadetten Schaffhausen
HCM Baia Mare
Sieger des Qualifiktions Turnier
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5092
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Trommler » Montag, 21.09.2015, 14:08

Dies war ein sehr interessanter erster Spieltag in der Königsklasse. Aus deutscher Sicht verliert der Favorit und die beiden Außenseiter gewinnen. Der THW Kiel fuhr sicher als Favorit nach Zagreb und verlor mit 22:29. Dagegen gewannen die Löwen (22:21 gegen Barcelona) und Flensburg (39:32 gegen Paris) ihre Spiele gegen zwei Top-Favoriten.

Aber auch mit Kielce (30:31 gegen Szeged) und Veszprem (27:27 gegen Plock) konnten zwei weitere Final Four Kandidaten ihre Auftaktspiele nicht gewinnen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5092
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Trommler » Montag, 28.09.2015, 19:06

Zweiter Spieltag und die selbe Ausbeute, nämlich 2 Siege und eine Niederlage. Flensburg hätte fast die zweite Überraschung geschafft. Doch am Ende hieß es 24:28 bei MKB Veszprem. Dafür hat der THW sein ersten Erfolg eingefahren. Beim 32:21 Erfolg gegen Besiktas Istanbul hatten die Kieler nur in Halbzeit eins Probleme. Aber mit einem 6:0 Lauf zu Beginn der zweiten Halbzeit sorgten sie für klare Verhältnisse.

Die Rhein-Neckar Löwen bleiben weiterhin ungeschlagen. Nach dem Erfolg gegen Barcelona gewann der Bundesliga Spitzenreiter souverän bei KIF Kolping mit 30:18. damit bleiben Sie Spitzenreiter in der Gruppe B.

Am Samstag steht nun das Nord-Derby an. Um 17.30 empfängt der THW Kiel die SG Flensburg/Handewitt. In der Bundesliga gewann Flensburg das Duell.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5092
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Trommler » Donnerstag, 01.10.2015, 14:05

Die Löwen haben gestern Abend den ersten Punkt in dieser Saison, egal ob CL oder HBL, verloren. Beim 32:32 Unentschieden gegen Kielce, waren die Löwen aus meiner Sicht die stärkere Mannschaft, so das es ein verlorener Punkt ist. Mit einem Sieg hätten sie die Tür zum Gruppensieg (= direkter Einzug ins Viertelfinale) weit aufgestoßen. So kann der FC Barcelona den Rückstand wieder verkürzen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5092
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Trommler » Sonntag, 11.10.2015, 19:54

In der Champions League haben die Löwen ihre erste Saisonniederlage kassiert. Beim mazedonischen Vertreter Vadar Skopje verloren sie mit 19:25. damit rutschen sie in der Gruppe B auf Platz 4 ab.

In der Gruppe A gab es zwei Erfolge für die Nord-Clubs. Der THW Kiel gewinnt souverän 23:37 beim polnischen Vertreter Wisla Plock. Bei den Polen stand unser ehemaliger Kreisläufer Marco Oneto nicht im Kader. Auch die Flensburger feierten beim 30:20 Erfolg gegen den slowenischen Meister RK Celje einen Kantersieg. In der Tabelle belegt der THW den zweiten Platz, einen Punkt hinter Veszprem und die SG liegt mit 3 Punkten Rückstand auf Platz 4.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5092
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Trommler » Sonntag, 18.10.2015, 10:59

Nach dem fünften Spieltag steuern alle drei HBL Clubs auf das Achtelfinale zu, aber keiner der drei hat zur Zeit keine realistische Chance auf den Gruppensieg, der zum direkten Einzug ins Viertelfinale reichen würde. Kiel verlor in der Gruppe A durch die 27:29 bei MKB Veszprem den Kontakt zu den Ungarn, der Rückstand beträgt nun drei Punkte. Flensburg konnte durch den deutlichen 33:25 Heimsieg gegen Besiktas Istanbul zu Kiel aufschließen. Beide haben nun 6 Punkte, Kiel liegt zur Zeit noch auf Platz 2 und Flensburg ist vierter.

Die Rhein-Neckar Löwen gewannen gestern gegen den ungarischen Vizemeister Pick Szeged mit 30:25. Wenn heute Vadar Skopje beim sieglosen KIF Kolding verlieren sollte, wären die Löwen auf einen Punkt an Vadar dran.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5092
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Trommler » Mittwoch, 21.10.2015, 16:01

EHF Pokal

Gestern war es soweit. In Wien wurde die dritte Runde im EHF Pokal ausgelost. Dabei sind mit Titelverteidiger Füchse Berlin, SC Magdeburg und Frisch Auf Göppingen drei HBL Clubs.

Titelverteidiger Füchse Berlin haben ein schweres Los erwischt, denn die Füchse treffen auf den aktuellen Tabellenachten der französischen Liga Chambery Savoie Handball. Die Füchse haben im Hinspiel Heimrecht.

Der SC Magdeburg hat dagegen ein leichteres Los erwischt. Der SCM triff zunächst zu Hause auf den aktuellen Tabellenzweiten der ungarischen Liga Csurgoi KK. Aus meiner Sicht müsste es eine Pflichtaufgabe für den SCM sein.

Auch der ehemalige EHF Pokal Sieger Frisch Auf Göppingen hat Losglück gehabt. Sie treffen zunächst auswärts auf den Tabellensiebten der polnischen Liga Gornik Zabrze. Die Göppinger haben anschließend den Heimvorteil im Rückspiel.

Gespielt wird am 21./22. November und am 28./29 November. Die Sieger der dritten Runde qualifizieren sich für die Gruppenphase.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5092
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Trommler » Freitag, 23.10.2015, 11:20

Champions League

Die Rhein-Neckar Löwen haben den vorübergehenden Sprung an die Spitze der Gruppe B verpasst. Denn nach einer sehr schwachen Leistung beim schwedischen Meister und IFK Kristianstad verloren sie mit 29:32. Zwischendurch lagen sie bis zu 10 Tore zurück, sie hatten kein Mittel gegen die überfallartigen Angriffe der Gastgeber. Besonderer Schwachpunkt waren die Torhüter, hier sehe ich ein Fehler, dass sie Stanic gehen lassen. Der neue Torhüter Stochl ist erst in der nächsten Runde Spielberechtigt. Dazu fehlten Kneer und Gensheimer.

Der THW hat dagegen sein Heimspiel gegen Celje gewonnen, hatten aber zum Schluß etwas Dusel, denn sie lagen schon 30:32 zurück, aber mit einem 5:0 Lauf konnten sie am Ende noch mit 35:32 gewinnen. So verbesserten sie sich erst einmal auf Platz 2 in der Gruppe A, kann aber noch auf Platz drei zurückfallen.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5092
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Trommler » Dienstag, 27.10.2015, 11:19

In der Gruppe A hat die SG Flensburg/Handewitt seinen ersten Auswärtssieg gefeiert. Die SG gewann bei Wisla Plock mit 34:30. bei den Gastgeber stand Oneto auf den Platz und erzielte vier Tore. Bei den letzten vier Spielen stand er nicht im Kader.

In der Gruppe A ist wieder Spannung drin, denn Paris hat Veszprem geschlagen, damit übernahm Paris die Spitze, aber die ersten vier Mannschaften inklusive dem THW und der SG, trennen nur zwei Punkte.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5092
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2015/2016

Beitragvon Trommler » Montag, 16.11.2015, 19:58

Champions League

Am letzten Spieltag der Hinrunde gab es beim Duell Frankreich gegen Deutschland ein eins zu eins. Der THW Kiel verlor zu Hause gegen Paris mit 26:30, dabei zeigten die Ex-Kieler Omeyer, Nacisse und Karabatic, aus ihrer Sicht, ein gutes Comeback in der Ostseehalle.

Die Löwen gewannen dagegen ihr Duell gegen Frankreich. Zwei Tage nach dem Anschlag in Paris gewannen sie in Montpellier mit 30:28.

Die SG Flensburg/Handewitt hat seine Hausaufgaben gegen Zagreb gemacht, ach wenn sie teilweise große Probleme hatten, gewannen sie am Ende mit 28:27.

Zur Halbzeit der Gruppenphase führen Paris (Gruppe A) und Barcelona (Gruppe B) ihre Gruppen an, so würden sie sich direkt für das Viertelfinale qualifizieren. Mit Flensburg (A) und den Löwen (B) haben noch zwei HBL Clubs noch Chancen auf Platz eins, beide haben nur zwei Punkte Rückstand. Kiel hat als vierter der Gruppe A schon vier Punkte Rückstand auf Paris.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5092
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Nächste

Zurück zu Handball-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron