Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Handball allgemein

Moderatoren: Frank W., Pegasus

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Montag, 13.10.2014, 13:12

Jens Friedrichs hat geschrieben:
Trommler hat geschrieben:Jetzt hat es auch die Löwen in der CL erwischt. Die Löwen verloren gestern Abend beim letztjährigen Viertelfinalisten Vadar Skopje mit 25:28.


Wieso jetzt, gegen Veszprem gab es doch auch schon eine Niederlage! :wink:


Stimmt, Veszprem habe ich vergessen, danke für die Verbesserung. Ich habe mein Bericht verändert.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Freitag, 17.10.2014, 05:28

Das erste Türkisch-Deutsche CL-Duell gewann gestern Abend die SG Flensburg/Handewitt bei Besiktasch Istanbul mit 27:20. Dabei zeigte der Titelverteidiger nur eine durchschnittliche Leistung. Besonders in den ersten 40 Minuten hielt der Außenseiter gut mit, erst gegen Ende gingen dem türkischen Meister die Kräfte aus.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Sonntag, 19.10.2014, 20:32

Der THW Kiel und die Löwen gehen mit einem Sieg in die kurze CL-Pause. Die Kieler gewannen gestern beim mazedonischen Meister Metalurg Skopje deutlich mit 42:27. Aber man muss dazu sagen, dass es bei Metalurg finanzielle Probleme gibt, denn dort ist der Geldgeber abgesprungen. Es haben sich schon Spieler verabschiedet und das wird wohl so weiter gehen.

Die Löwen haben heute zu Hause gegen den russischen Vertreter Medwedi Moskau mit 34:28 gewonnen. Bester Werfer war Uwe Gensheimer mit 6 Toren.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Montag, 20.10.2014, 09:42

EHF Pokal

Die MT Melsungen hat bei seine Premiere im Europapokal die dritte Runde erreicht. Im Hinspiel gewann Melsungen zu Hause gegen Fenix Toulouse mit 34:27. das Rückspiel gestern verlor die MT zwar mit 23:26, aber am Ende hatten die Melsunger noch 4 Tore Vorsprung.

Die Auslosung für die dritte Runde, wo auch der HSV und die Füchse im Lostopf sind findet morgen statt.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Dienstag, 21.10.2014, 12:41

EHF Pokal

Bei der Auslosung zur dritten Runde haben die Füchse den wohl stärksten möglichen Gegner bekommen. Die Berliner treffen zunächst zu Hause auf den derzeitigen Tabellenzweiten der französischen Liga HBC Nantes. Ohne den Vorteil des Heimspiel im Rückspiel wird es sehr schwer werden.

Der HSV Hamburg und die MT Melsungen haben dagegen machbare lose bekommen. Der HSV Hamburg trifft auf den schwedischen Vizemeister ISK Kristianstad und die mt Melsungen bekommt es mit dem slowakischen Abo-Meister Tatran Presov zu tun. Der HSV muss zunächst nach Schweden fahren, bevor sie am letzten November Wochenende wahrscheinlich in der Hamburger Sporthalle die Schweden zum Rückspiel erwarten. Die MT Melsungen hat im Hinspiel Heimrecht, dies ist natürlich ein Nachteil, aber normalerweise müsste sich Melsungen trotzdem durchsetzen.

Die Sieger der dritten Runde qualifizieren sich für die Gruppenphase.

Die Hinspiele sind am 22./23. November und die Rückspiele finden am 29./30. November statt.

Hier die Übersicht der dritten Runde:
Futebol Clube do Porto (POR) vs Abanca Ademar Leon (ESP)
Team Tvis Holstebro (DEN) vs Stiinta Municipal Dedeman Bacau (ROU)
RK Nexe (CRO) vs HC Potaissa Turda (ROU)
Füchse Berlin (GER) vs HBC Nantes (FRA)
HC Kaustik Volgograd (RUS) vs Haslum Handballklubb (NOR)
MT Melsungen (GER) vs TATRAN Presov (SVK)
IFK Kristianstad (SWE) vs HSV Hamburg (GER)
Alpla HC Hard (AUT) vs Balatonfüredi KSE (HUN)
HCM Constanta (ROU) vs Elverum Handball Herrer (NOR)
Grundfos Tatabanya KC (HUN) vs St. Petersburg HC (RUS)
HK AGRO Topolcany (SVK) vs Pfadi Winterthur (SUI)
Eskilstuna Guif (SWE) vs BM Huesca (ESP)
Sporting Clube de Portugal (POR) vs Fraikin BM. Granollers (ESP)
Permskie medvedi (RUS) vs Gorenje Velenje (SLO)
Skjern Handbold (DEN) vs Oroshazi FKSE-Linamar (HUN)
HC Vojvodina (SRB) vs SKA Minsk (BLR)
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Montag, 17.11.2014, 07:47

Champions League

So die CL Pause ist vorbei und aus deutscher Sicht gab es zwei Siege und eine Niederlage. Der THW Kiel hat mit dem 27:25 Auswärtssieg bei der Weltauswahl von Paris ein wichtigen Schritt Richtung Gruppensieg gemacht. Als aktueller Tabellenführer sind sie punktgleich mit Paris. Nächstes Wochenende steht bereits das Rückspiel an, dort könnte schon die Vorentscheidung in der Gruppe A fallen.

Die SG Flensburg/Handewitt musste einen Rückschlag verkraften. Aber es ging immerhin gegen den FC Barcelona. In der Neuauflage des letztjährigen Halbfinale gewann Barcelona mit 37:33, aber Flensburg hat eine sehr starke Vorstellung gegeben, sie haben nur verloren, weil Barcelona die besseren Alternativen von der Bank hatten. In der Gruppe B liegen sie auf Platz 3, drei Punkte hinter Barcelona und Kolding. Es wird sehr schwer werden Platz zwei zu holen.

Die Rhein-Neckar Löwen bleiben im Rennen um Platz 1 in der Gruppe C. Die Löwen gewannen zu Hause gegen Celje mit 31:27. zwar haben sie aktuell vier Punkte Rückstand auf Veszprem und ein Punkt fehlt auf Vadar Skopje, aber gegen beide Mannschaften spielen sie noch in eigener Halle. Außerdem waren die Hinspiele knapp, so ist der direkte Vergleich auch greifbar.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Montag, 24.11.2014, 06:50

Champions League

In der CL ist der THW Kiel auf Kurs Richtung Gruppensieg. Denn der THW Kiel gewann gegen Paris auch das Rückspiel. In der Ostseehalle gewannen sie mit 33:29, damit haben sie zweipunkte Vorsprung auf Paris, zudem haben sie den direkten Vergleich gewonnen, so können sie sich sogar eine Niederlage erlauben. Bester Werfer war Canellas mit 9 Toren.

Für die Rhein-Neckar Löwen wird es doch noch einmal eng, denn die Löwen verloren das Rückspiel in Celje mit 32:28, somit stehen sie in der Gruppe C nur auf Platz drei und haben nur zwei Punkte Vorsprung auf den fünften Celje. Zumindest haben sie den direkten Vergleich gegen Celje gwonnen, da sie ein Auswärtstor mehr erzielt haben. Bester Löwe torschütze war Gensheimer mit 7 Toren.

Die SG Flensburg/Handewitt hat erwartungsgemäß auch das Rückspiel in Barcelona verloren.bnach einer 16:14 Führung zur Halbzeit verloren sie nich mit 27:36. Bester Torschütze für Flensburg war Thomas Mogensen mit 7 Toren. In der Gruppe B geht es wohl nur noch um Platz drei, denn auf den zweiten Kolding haben sie auch schon vier Punkte Rückstand.

EHF Pokal

Im EHF Pokal sieht es für alle drei deutschen Mannschaften gut aus. Der HSV Hamburg gewann das Hinspiel bei IFK Kristianstad mit 29:27. Bester HSV Torschütze war Adrian Pfahl mit 7 Toren.

Für die MT Melsungen sieht es viel besser aus, denn die MT gewann das Hinspiel zu Hause gegen Presov mit 31:24. das Rückspiel in der Slowakei dürfte eine Pflichtaufgabe sein. Bester MT Torschütze war Michael Allendorf mit 6 Toren.

Die Füchse Berlin haben auch das Hinspiel erfolgreich erledigt. Die Füchse gewannen im Fuchsbau gegen die Franzosen von HBC Nantes mit 23:18. bester Füchse torschütze war Fredrik Petersen mit 6 Toren.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Sonntag, 30.11.2014, 21:49

Champions League

Nach langer Zeit gab es wieder ein Spieltag, wo alle drei deutschen Mannschaften gewonnen haben.

Den Anfang hat der THW Kiel gemacht, die Kieler gewannen bereits am Mittwoch zu Hause gegen Croatia Zagreb mit 34:27. Bester thw Torschütze war Steffen Weinhold mit 9 Toren. Damit bleiben Sie weiterhin mit zwei Punkten Vorsprung auf Paris Tabellenführer in der Gruppe A.

Anschließend feierten die Rhein-Neckar Löwen ihren ersten Auswärtssieg in dieser CL Saison. Die Löwen gewannen in Montpellier mit 33:29, bester Löwe war Uwe Gensheimer mit 7 Toren. In der Gruppe C liegen sie weiterhin auf Platz 3, aber sie haben nur ein Punkt rückstand auf den zweiten Vadar Skopje. Also ist Platz zwei und damit Heimrecht im Achtelfinale drin. Nur der Gruppensieg ist endgültig vom Tisch, denn Veszprem hat 5 Punkte Vorsprung auf Vadar und 6 auf die Löwen.

Auch die SG Flensburg/Handewitt meldet sich noch einmal im Kampf um Platz 2 zurück. Die SG gewann heute Abend zu Hause gegen KIF Kolding mit 27:20. aber wiel sie das Hinspiel gegen Kolding mit 21:35 verloren haben, haben sie auch den direkten Vergleich verloren,Videos bedeutet, dass Kolding (2 Punkte vor der SG) in den letzten drei Spielen noch zweimal verlieren müsste und die SG müsste alle drei ausstehenden Spiele gewinnen.

EHF Pokal

Vorne weg, alle drei Mannschaften haben die Gruppenphase erreicht. Aber die Füchse und der HSV mussten ganz schön kämpfen. Nur Melsungen kam relativ sicher weiter, trotz Niederlage.

Die MT Melsungen verlor zwar in der Slowakei gegen Presov mit 25:26, aber das Hinspiel hatten sie mit 31:24 gewonnen, also hieß am Ende 56:50 für Melsungen. Die besten MT Spieler im Rückspiel waren Patrik Fahlgren und Momir Rnic mit 5 Toren.

Die Füchse Berlin gingen mit einem 5 Tore Vorsprung (23:18) in das Rückspiel bei HBC Nantes. Dort verloren sie mit 23:28. So hieß es nach zwei Spielen 46:46, aber die Berliner haben mit 23 Auswärtstore, 5 mehr erzielt und steht somit in der Gruppenphase.

So knapp war es auch für den HSV, nach dem 29:27 Auswärtserfolg in Kristianstad verlor der HSV zu Hause gegen die Schweden mit 26:28 (insgesamt also 55:55), aber die Hamburger sind dank einem Auswärtstor mehr in der nächsten Runde.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Freitag, 05.12.2014, 14:47

EHF Pokal

Bei der Auslosung der Gruppenphase haben die drei deutschen Clubs anspruchsvolle aber machbare Gruppen erwischt.

Der HSV trifft in der Gruppe A auf Haslum HK (aktuell Nr. 2 in Norwegen), Gorenje Valenje (zweiter in Slowenien) und Pfadi Winterthur (Tabellenführer in der Schweiz). Wenn der HSV sein tief überwindet müsste zumindest der zweite Platz drin sein, dies würde für das Viertelfinale reichen.

Die Füchse Berlin treffen in der Gruppe C auf den potugischen Meister Porto, auf den dänischen Spitzenklub Skjern Handbold (Tabellenzweiter) und auf der serbischen Vertreter HC Vojvodina. In dieser Gruppe müssten die Füchse der Favorit sein, wobei man Skjern nicht unterschätzen darf.

Die MT Melsungen hat aus meiner Sicht die leichteste Gruppe erwischt, auch wenn sie in der Gruppe D auf den letztjährigen CL Teilnehmer Eskilstuna Guif aus Schweden treffen, aber die beiden anderen Gegner RK Nexe aus Kroatien und Balatonfüredi KSE (Tabellendritter) aus Ungarn sind die Außenseiter in dieser Gruppe.

Die Gruppenphase beginnt am 14./15. Februar und endet am 21./22. März.

Champions League

Der THW Kiel geht auf als Tabellenführer in die WM Pause. Sie gewannen in Spanien bei Naturhouse la Roja mit 34:30. damit fehlt dem THW nach der WM Pause nur noch ein Sieg um Platz eins in der Gruppe A zu sichern.

Die SG Flensburg/Handewitt hat den Achtelfinal Einzug gesichert. Der Titelverteidiger gewann in Schweden bei Alingsas mit 27:22. damit setzten Sie Kolding erst einmal unter Druck.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Montag, 08.12.2014, 14:29

Champions League

Die Rhein-Neckar Löwen haben einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Denn durch das 32:25 gegen MKB Veszprem können sie aus eigener Kraft Platz zwei in der Gruppe C erreichen. Dafür müssen sie ihr letztes Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten Vadar Skopje gewinnen.

Aber nun steht erst einmal die WM Pause an, weiter geht es im Februar 2015.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Donnerstag, 05.02.2015, 11:15

EHF Pokal

Die EHF war wohl sehr zufrieden mit dem EHF Pokal Final Four 2014 in Berlin, denn die EHF hat auch das diesjährige Final Four an Berlin vergeben. Das Turnier findet am 16. und 17. Mai in der Max Schmeling Halle statt.

Hier der Bericht: http://www.fuechse-berlin.de/o.red.c/ne ... -3512.html

Dies bedeutet, wenn die Füchse die Gruppenphase als erster oder zweiter in ihrer Gruppe abschließen, sind sie direkt, als Gastgeber, für das Final Four qualifiziert.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Donnerstag, 12.02.2015, 12:02

Champions League

Die SG Flensburg/Handewitt hat sich vor dem letzten Spieltag zumidest Platz drei in der Gruppe B gesichert. Trotz einiger Probleme gewann die SG ihr letztes Heimspiel gegen Besiktas Istanbul mit 31:27. bester Werfer der SG war Anders Eggert mit 8 Toren. Theoretisch wäre auch Platz zwei drin, aber dafür müsste Kolding am Wochenende gegen Barcelona verlieren und am letzten Spieltag gegen Alingsas (bei Sieg von der SG) maximal Unentschieden spielen, weil die SG den direkten Vergleich gegen Kolding verloren hat.

EHF Pokal

Der HSV Hamburg ist souverän in die Gruppenphase des EHF Pokal gestartet. Die Hanseaten gewannen zu Hause gegen den slowenischen Spitzenverein RK Gorenje Valenje mit 33:28. Die besten Torjäger waren Hans Lindberg und Adrian Pfahl mit jeweils 7 Toren.

Die MT Melsungen gegen Eskilstuna und die Füchse gegen Porto steigen am Samstag in die Gruppenphase ein.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Montag, 16.02.2015, 11:43

Champions League

Der thw Kiel hat sich in der Gruppe A vorzeitig den Gruppensieg gesichert. Der THW Kiel gewann sein letztes Heimspiel gegen Metalurg Skopje mit 35:16 (17:3). Aber Metalurg trat wegen finanziellen Schwierigkeiten mit 12 neuen Spieler an, die völlig überfordert waren. Bester THW Torschütze war Filip Jicha mit 9 Toren.

Die Löwen haben weiterhin die Chance auf Platz 2 in der Gruppe C. Nach dem 32:26 Auswärtssieg bei Medwedi Moskau benötigen die Löwen ein Heimsieg gegen Vadar Skopje um an den Mazedonier vorbei zu ziehen. Die besten Löwen Torschützen waren du Rietz und Schmid mit jeweils 6 Toren.

EHF Pokal

Nach dem HSV sind auch Melsungen und Berlin mit erfolgen in die Gruppenphase gestartet. Die Füchse gewannen in Porto mit 26:20. bester Fuchs war Nenadic mit 6 Toren. Die mt Melsungen gewannen zu Hause gegen Eskilstuna Guif mit 31:27. bester Melsunger war Patrik Fahlgren mit 7 Toren.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Montag, 23.02.2015, 11:15

Champions League

Die Vorrunde ist jetzt vorbei. Aber der letzte Spieltag war aus Sicht der Löwen und den Flensburger ein kleines Debakel. Denn die Löwen verspielten mit der 28:35 Heimniederlage gegen Vadar Skopje Platz zwei in der Gruppe C, noch schlimmer erging es der SG Flensburg/Handewitt, denn durch die 29:31 Niederlage in Plock wurden sie in der Gruppe B nur vierter. Damit müssen beide Mannschaften im Achtelfinale im Rückspiel auswärts spielen.

Die einzige Konstante ist der THW Kiel. Die Kieler gewannen zu Hause gegen HC Brest.

Morgen um 12.30 Uhr findet die Auslosung des Achtelfinales statt. Der THW trifft als Gruppensieger auf einen Gruppenvierten, es kann auch zum Duell gegen Flensburg kommen. Die Löwen Treffen im Achtelfinale auf einen Gruppenzweiten, mögliche Gegner sind Paris, Kolding und Szeged.

EHF Pokal

Im EHF Pokal läuft es für alle drei Vereine sehr gut. Die Füchse gewannen zu Hause gegen die Serben von Novi Sad mit mit 37:22. Die Melsunger gewannen in Kroatien gegen die RK Nexe mit 28:25 und der HSV setzte sich bei Pfadi Winterthur mit 26:22 durch. Alle drei Clubs führen ihre Gruppe an.
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

Re: Europäische Klub-Wettbewerbe 2014/2015

Beitragvon Trommler » Dienstag, 24.02.2015, 12:59

Champions League

Die Auslosung war aus deutscher Sicht zweigeteilt. Aus Sicht der Kieler und Flensburger kam es zur Katastrophe, denn die Neuauflage des letztjährigen Finale gibt es schon im Achtelfinale. Flensburg wird zuerst Heimrecht haben.

Die Rhein-Neckar Löwen haben dagegen den von der Papierform leichtesten Gegner bekommen. Denn sie treffen auf Pick Szeged aus Ungarn und das ist ein viel besseres Los, als Kolding oder Paris.

Hier alle Begegnungen:
Naturhouse La Rioja - MKB Veszprem
Montpellier HB - KS Kielce
Alborg HB - FC Barcelona
SG Flensburg/Handewitt- THW Kiel
Dunketque HB - Paris Saint-Germain
Wisla Plock - Vadar Skopje
Rhein-Neckar Löwen - Pick Szeged
Kolding Kopenhagen - Croatia Zagreb
GWD ist mein Verein und ich bin immer dabei!
Trommler
Erstligaspieler
Erstligaspieler
 
Beiträge: 5097
Registriert: Mittwoch, 17.08.2005, 11:24
Wohnort: Nordhemmern

VorherigeNächste

Zurück zu Handball-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron