GWD B-Jugend verliert in Schutterwald 33 : 26

alles von der dritten Mannschaft bis zu unseren Minis

Moderatoren: Frank W., Pegasus

GWD B-Jugend verliert in Schutterwald 33 : 26

Beitragvon Berg1958 » Samstag, 09.06.2007, 20:39

lt. Sis-Handball verliert unsere B-Jugend in Schutterwald 33 : 26.

Somit reichte der Vorsprung von 5 Toren aus dem Hinspiel in Minden leider nicht aus.

Herzlichen Glückwunsch zu einer super Saison 2006/2007 an alle Spieler, Herbert Maaß und das Betreuerteam.

Ihr könnt super stolz auf euch sein, wir sind es auf jeden Fall
Berg1958
 

Beitragvon bogdan » Montag, 25.06.2007, 11:08

Kleiner Trost: GWD scheiterte am neuen Deutschen Meister.

-------------------------------------------------------------

TuS Schutterwald triumphiert in Bad Ems

Der TuS Schutterwald erkämpfte sich am gestrigen Sonntag die Deutsche Meisterschaft der männlichen B-Jugend in Bad Ems. In einem packenden Finale setzten sich dabei die Ortenauer gegen den favorisierten Abonnementsmeister SC Magdeburg mit 34:32 (19:15) durch. Der TuS Schuttwerwald erreichte das Finale nach einem souveränen Halbfinal-Sieg am Samstag über den ThSV Eisenach, der SC Magdeburg schaltete den mit viel Vorschusslorbeeren angereisten Süddeutschen Meister SG Kronau-Östringen aus.

„Gewonnen hat heute die Mannschaft, die ihr Leistungsvermögen in dieser Stresssituation am Besten abrufen konnte. Es war ein Vergleich der robusten, abwehrbetonten Spielweise, wie er im Norden gespielt wird, gegen den technisch geprägten, schnellen Handball im Süden. Heute hat der Norden gewonnen“, so Jugendnationaltrainer "Pitti" Petersen nach dem Halbfinale. Die Jung-Löwen zeigten erst im Spiel um Platz 3 gegen den ThSV Eisenach, diesmal mit Tony Mamodaly, ihr komplettes Leistungsvermögen und setzten sich gegen den ThSV Eisenach ungefährdet mit 32:17 durch.

Ein kleines Kuriosum wurde nach dem Finale deutlich. Timo Heuberger, jetzt "Meistertrainer" des TuS Schutterwald wurde bereits im Jahre 1990 Deutscher Jugendmeister. Damals als A-Jugendlicher des TuS Schutterwald und der Gegner war seinerzeit kein geringerer als der SC Magdeburg. "Wir hatten auf so einen Erfolg gehofft, aber nie damit gerechnet. Das war vielleicht der Unterschied zur Konkurrenz", meinte ein sichtbar glücklicher Timo Heuberger gegenüber der heimischen Presse. Mit eindrucksvollem Tempohandball triumphierte am Ende die beste Mannschaft des Turnieres. Die Schutterwälder waren immer einen Schritt schneller als die Jungs aus dem Magdeburger Sportinternat, die ihren körperbetonten Handball nie entfachen konnten. Die Schutterwalder gingen den direkten Zweikämpfen im Angriff aus dem Weg, agierten mit einer sicheren Deckung und pfeilschnellen Tempogegenstößen, die den SC Magdeburg fast zur Verzweiflung trieben. So konnten die Schutterwalder mit einem 19:15- Vorsprung in die Halbzeitpause gehen. Magdeburg wurde in der zweiten Halbzeit noch einmal stärker und konnte immer weiter verkürzen. Spätestens beim 26:26 gegen Ende der Partie war das Spiel wieder vollkommen offen. Doch die Schutterwalder erkämpften sich schnell wieder einen zwei Tore Vorsprung, den sie bis zum Abpfiff nichtmehr hergeben sollten. Diesmal war also der Süden erfolgreich.

Bereits vor dem Finale trafen in der restlos ausverkauften Sporthalle in Bad Ems die Mannschaften des ThSV Eisenach und der SG Kronau-Östringen im Spiel um Platz 3 aufeinander. Die "Jung-Löwen", in denen der am Tag zuvor verschmähte Tony Mamodaly wieder gekonnt die Fäden zog, hatten mit dem Süd-West-Deutschen Meister ThSV Eisenach keinerlei Probleme. Zu überlegen war der Süddeutsche Meister und das in allen belangen. Die Jungs von Trainer Andreas Intze zeigten nach der Halbfinalniederlage gegen den SCM eine Trotzreaktion aller bester Güte, welcher der ThSV Eisenach nur Phasenweise in der ersten Halbzeit Paroli bieten konnte. Am Ende siegten die Jung-Löwen völlig Verdient mit 32:17 und sichterten sich so den dritten Platz beim Final Four 2007.

(c) handball-world.com
bogdan
 


Zurück zu GWD - von der Dritten bis zu den Minis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast